• keine Tests
5 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 32"
Auflösung: Full HD
Smart-TV: Nein
Anzahl HDMI: 3
Bildformat: 16:9
DVB-T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

32 VLE 5323 BG

Fotos, Videos und Musik per USB

Zu den üblichen Ein- und Ausgängen gesellen sich beim Grundig 32 VLE 5323 BG zwei USB-Buchsen, damit man komprimierte Foto-, Video- und Audio-Dateien ohne separaten Player abspielen kann.

Triple-Tuner

Eine der beiden Buchsen (USB 2) versorgt den externen Speicher mit Strom, die andere (USB 1) nicht. Bei den kompatiblen Multimedia-Dateien nennt Grundig JPG-, BMP- und PNG-Fotos, DivX-, MPG-, VOB-, DAT-, TS-, MKV- und AVI-Videos sowie Musik im M4A-, WMA- und AAC-Format. Leider lassen sich TV-Sender, die der Fernseher digital via Antenne (DVB-T), Kabel (DVB-C) und Satellit (DVB-S2) empfängt, nicht auf den USB-Stick beziehungsweise eine externe Festplatte mitschneiden – zumindest wird dieses Feature an keiner Stelle erwähnt. In Sachen Pay-TV setzt das Unternehmen auf einen CI-Plus-Slot, hier platziert man ein separat angebotenes CAM (Conditional Access Module) und die Smartcard des gewünschten Anbieters, wobei die Grundverschlüsselung in den meisten Kabelnetzen mittlerweile aufgehoben wurde. Ein analoger Kabeltuner gehört ebenfalls zur Ausstattung.

1920 x 1080 Pixel, 200 Hertz-PPR

Für Blu-ray-Player, HD-Konsolen und Computer stehen drei HDMI-Eingänge bereit, während analoge Signale per Komponente, Composite-Video, Scart oder VGA zum Fernseher gelangen. Die Anschlussleiste ist ferner mit einem Kopfhörerausgang und einem optischen Digitalausgang besetzt, über den man das Tonsignal zu einem HiFi-System schickt. Intern greift das Modell auf zwei mit jeweils zehn Watt Sinus belastete Lautsprecher zurück, demnach liegt die Gesamtleistung bei 20 Watt Sinus beziehungsweise 40 Watt maximal. Für die Qualität der Bilder bürgt ein LC-Display mit seitlich verbauten LEDs (Edge LED-Backlight), das 1920 x 1080 Pixel zeigt und mit 200 Hertz-PPR (Picture Perfection Rate) zur sauberen Bewegtdarstellung aufwartet. Weil LEDs die Bilder zum Leuchten bringen, spart man Strom (Energieeffizienzklasse A). Übermäßig schlank ist ist das Gerät trotz LED-Backlight nicht (7,9 Zentimeter ohne Standfuß).

Interessant ist der 32 VLE 5323 BG, wenn man ein solides Zweitgerät ohne viel Beiwerk sucht, denn ins Netz lässt sich der Fernseher nicht einbinden, überdies bleiben TV-Aufnahmen und 3D-Effekte außen vor. Amazon verlangt gut 330 EUR für den 32-Zöller.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Grundig 40 VLE 5020 LED-Fernseher (100 cm/40 Zoll, Full HD), schwarz, A+

Kundenmeinungen (5) zu Grundig 32 VLE 5323 BG

3,7 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (40%)
4 Sterne
2 (40%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (40%)
1 Stern
0 (0%)

3,7 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Grundig 32 VLE 5323 BG

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 32"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 200 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
CI+ vorhanden
Extras
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A

Weiterführende Informationen zum Thema Grundig 32VLE5323 BG können Sie direkt beim Hersteller unter grundig.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Grundig 46 VLE 8003 BLTCL-Digital L24E4153FSamsung UE 75F8090Samsung KE55 S9CLoewe Art 50LG 65LA9709Philips 40PFL8008SHisense LTDN58XT880XWSEU3DGrundig 42 VLE 9380 SLPhilips 65PFL9708S