GZPW 18 SPL Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Sub­woofer
Mehr Daten zum Produkt

Ground Zero GZPW 18 SPL im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2009
    • Details zum Test

    „Referenzklasse“ (86 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 5 von 6 Sternen

    Ground Zeros Subwoofer GZPW 18 SPL erzeugt einen phänomenalen Schalldruck, den man so noch nicht erlebt hat. Das mit einem hohen Wirkungsgrad arbeitende Produkt kann zudem bis an die Grenzen belastet werden, ohne dass der Subwoofer Schaden nimmt. Wer nach einer Schwäche sucht, findet sie vielleicht höchstens im enormen Gewicht, das der Ground Zero auf die Waage bringt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Ground Zero GZPW 18 SPL

  • Ground Zero Lautsprecher DSP Endstufen Aktiv Subwoofer Ground Zero GZPW 18SPL

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Ground Zero GZPW 18 SPL

Typ Subwoofer
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 113073

Weiterführende Informationen zum Thema Ground Zero GZPW 18 SPL können Sie direkt beim Hersteller unter ground-zero-audio.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Living in a Box

autohifi 8/2004 - Obwohl er in den unteren Lagen nicht ganz so präzise vorging wie der Focal, erreichte er (wenngleich knapp) die Spitzenklasse. Der Schönling dieses Tests kommt mal wieder von Focal: Der 33-V2 aus der Polyglass2-Serie (320 Euro) mit der verchromten hintere Polplatte mit eingelassenen Flammen-Logos sieht einfach edel aus. Die Polkernbohrung des 33cm-Subs ist trompetenförmig gefräst; sogar eine Seriennummer lässt sich entdecken. Der doppelte, metallisch-graue Ferrit-Antrieb ist pulverbeschichtet. …weiterlesen

Mister Boombastic

autohifi 5/2009 - Neuer Schalldruckrekord: Der Ground Zero GZPW 18 SPL ist ein Subwoofer der Superlative. Testkriterien waren Klang im Bereich Qualität und Maximaler Schalldruck sowie Verarbeitung im Bereich Technik. …weiterlesen

„3 x 3“ - Gehäusesubwoofer Spitzenklasse

CAR & HIFI 2/2010 - Testumfeld:Im Test befanden sich drei Subwoofer der Spitzenklasse, die mit Noten von 1,5 bis 1,6 bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Klang (Tiefgang, Druck, Sauberkeit ...), Labor (Frequenzgang, Wirkungsgrad, Maximalpegel) und Verarbeitung. …weiterlesen

Ganz oder gar nicht

CAR & HIFI 3/2008 - In der Spitzenklasse tummeln sich für gewöhnlich die besten Lautsprechersysteme der Marken, wenn man von sündhaft teuren Überreferenzen absieht, die deutlich über 1.000 Euro oder gleich in der Ölscheichklasse liegen.Testumfeld:Getestet wurden neun 16er-Komposysteme mit Bewertungen von 1,2 bis 1,6 in der Spitzenklasse. Testkriterien dabei waren unter anderem Klang (Neutralität, Räumlichkeit, Dynamik ...), Labor (Frequenzgang, Maximalpegel, Verzerrungen) und Praxis (Frequenzweiche, Verarbeitung). …weiterlesen