Griffin WoodTones In-Ear im Test

(Kopfhörer)
WoodTones In-Ear Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
Verbindung: Kabel
Ausstattung: Ste­cker ver­gol­det, Sound-​Iso­la­ting
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

WoodTones In-Ear

Holzgehäuse

Es muss nicht immer Plastik sein: Während die Gehäuse einiger In-Ear-Kopfhörer aus Keramik, Aluminium oder anderen Metallen bestehen, setzt Griffin Technology beim WoodTones auf Gehäuse aus Holz.

Das Unternehmen nutzt Holzabfälle, die ansonsten auf der Deponie beziehungsweise in der Müllverbrennung landen würden. Nach eigenem Bekunden achtet Griffin darauf, dass ausschließlich Hölzer aus nachhaltigem Anbau verwendet werden. Wenn das Holz in die passende Form gebracht wurde, wird es poliert und mit seidigem Lack überzogen. Kurzum: Die hölzernen Stöpsel sind nicht nur umweltfreundlich, sondern überdies ein echter Blickfang. Das gilt auch für den mitgelieferten Transportbeutel, der aus Hanffasern hergestellt und mit einem dezenten Logo versehen wird. Zum Lieferumfang des In-Ear-Kopfhörers gehören außerdem Silikonadapter in drei verschiedenen Größen, die für einen passgenauen Sitz im Hörkanal und mithin für satte Bässe bürgen. Gleichzeitig wird man vor Außengeräuschen abgeschottet und läuft umgekehrt nicht Gefahr, Menschen in der Umgebung mit der eigenen Musik zu belästigen. Für die Schallwandlung sind acht Millimeter große Treiber zuständig, denen Griffin Technology Neodym-Magneten spendiert hat. Laut Datenblatt decken die Treiber den Frequenzbereich von 20 bis 20000 Hertz ab. Die Impedanz liegt bei 16 Ohm, der Schalldruckpegel bei 103 Dezibel. Anschluss zum Abspielgerät findet der In-Ear-Hörer über ein 122 Zentimeter langes Kabel, das in einem 3,5 Millimeter-Stecker endet. Die Kontakte des Klinkensteckers hat man zwecks dauerhaft sauberem Signaltransport mit Gold überzogen.

Schick ist er, der WoodTones. Überdies sind die Gehäuse aus Holzabfällen umweltfreundlich und lassen auf eine „hochwertige Klangqualität“ hoffen – so das Versprechen des Herstellers. Wie gut der knapp 30 EUR teure Kopfhörer wirklich klingt, werden die ersten Erfahrungsberichte zeigen.

zu Griffin WoodTones In-Ear

  • BOSE Noise Cancelling Headphones 700 Over-Ear Bluetooth-Kopfhörer schwarz

    Übertragung: Bluetooth mit 20h Akkulaufzeit oder Kabel (inkl. ) Individuell anpassbare Lärmreduzierung in 11 Stufen Bose ,...

Datenblatt zu Griffin WoodTones In-Ear

Typ In-Ear-Kopfhörer
Verbindung Kabel
Bauform Geschlosseninfo
Ausstattung
  • Sound-Isolating
  • Stecker vergoldet
Frequenzbereich 20 - 20000
Nennimpedanz 16 Ohm
Schalldruck 103 dB

Weiterführende Informationen zum Thema Griffin Wood Tones In-Ear können Sie direkt beim Hersteller unter griffintechnology.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen