Grapi Oliver 0 Tests

(Kinderbett)

keine Endnote

Keine Tests

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Kin­der­bett
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Oliver

Grapi OliverBabybett

Für wen eignet sich das Produkt?

Der Breslauer Hersteller Grapi ist vermutlich nur wenigen Eltern hierzulande ein Begriff – wie so viele Marken aus Polen, die um die Stärkung ihrer Identität für den hiesigen Markt kämpfen. Die Katze im Sack müssen Sie trotzdem nicht kaufen, denn die Eckdaten sind vielversprechend und die Einblicke in den Produktionsprozess vertrauenserweckend. In hochmodernen, computergestützten Fertigungsstraßen werden Babybetten ohne jede Maß- und Lackfehler oder Fehlbohrungen hergestellt, und wie bei allen verwendeten Hölzern stammt auch das Pinienholz für das Modell Oliver aus nachhaltiger Waldwirtschaft. Geeignet ist es für die handelsübliche Matratzengröße von 60 x 120 Zentimetern, ein klassisches Maß für eine dezidierte Babymatratze und nutzbar bis zum zweiten oder dritten Lebensjahr.

Stärken und Schwächen

Mit seinen beiden herausnehmbaren Schlupfsprossen ist das Oliver auch künftigen Herausforderungen gewachsen, wenn kleine Frühaufsteher erste Solo-Expeditionen unternehmen wollen, ohne sich in waghalsigen Kletterkünsten zu versuchen. Wie groß nun die Schlupfweite ist und wie weit die benachbarten Gitterholme voneinander abstehen, ist leider nicht zu erfahren. Für beides gibt es eine EU-Norm, anhand derer die Warentester die Sicherheitskriterien eines Babybettes prüfen. In seinem Katalog berichtet Grapi nur von einer Ausführung des Pinienholzbetts in den fünf Farben Antracite, Teak, Whitewash, Beech und Nut und davon, dass als Zubehörteil eine Schublade unter dem Bett lieferbar sei. Eine weitere Stärke des Olivers lässt sich mit der Höhenverstellbarkeit benennen – nur leider ist auch hier wieder nichts Konkretes zu erfahren.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Sollten auch hier wieder die drei üblichen Einstelloptionen von hoch, mittel und tief zu finden sein, müsste sich die versammelte Konkurrenz aus ähnlich hohen Preisranges – etwa Pinolino, Julius Zöllner und Schardt - warm anziehen. Der Kunde erhielte damit eines der angemessen bepreisten, solideren Modelle mit komfortabler Ergonomie für den Rücken und einer tadellosen Sicherheitsausstattung für die gesamte Nutzungsphase. Zum Anschaffungspreis von 213 Euro (Amazon) müssten Sie nur noch die Ausgabe für eine Babymatratze hinzurechnen. Sollte die Fertigungsqualität halten, was die Optik verspricht, dürfte sich das Vermarktungsgebiet für die polnischen Bettchen sehr schnell ausdehnen. Auch fein in diesem Kontext: Grapi-Möbel sind direkt im Breslauer Lager nah an der Grenze zur Bundesrepublik zu besichtigen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Grapi Oliver

Typ Kinderbett

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

i-flair PolsterbettSteiner Shopping Kinder-Bett EasySleep (inkl. 2. Liegeplatz und 2 Abdeckblenden)easy-baby Umbaubett (gedrechselt)SAM Polsterbett ZarahDemeyere Feuerwehr-Bett SOS 112Koo-di Pop-Up Bubble-KinderbettDeryan Travel-Cot Baby LuxeFDS Reise- & BabybettKidKraft Kleinkind-Feuerwehrbett (76031)Fillikid Reisebett Giraffe