GoPro HERO3: Black Edition Test

(Action-Cam)
  • Gut (2,2)
  • 34 Tests
457 Meinungen
Produktdaten:
4K (UHD):Ja
Touch­s­creen:Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (34) zu GoPro HERO3: Black Edition

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 20/2015
    • Erschienen: 09/2015
    • 100 Produkte im Test
    • Mehr Details

    Dauertest: 2 von 5 Sternen

    „... Anfangs kamen ständig meine Finger ins Bild, und erst nach langer Übung (fehlender Sucher!) waren die Motive mittig. Aber meine Höhlentauch-Filme waren stark verrauscht – da sind nominell schlechtere Action-Cams besser. Und der Akku ist ständig leer, wenn ich die Cam brauche. ...“

    • KITE Magazin

    • Ausgabe: 4/2015
    • Erschienen: 07/2015
    • 6 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Wer kein eingebautes Display, aber einen Remotecontroler für seine Aktionshots braucht, kann getrost zur GoPro 3+ Black greifen.“

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 11/2013
    • Erschienen: 10/2013
    • Produkt: Platz 4 von 14
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (3,3)

    „Beste Videos im Test. Sehr hohe Auflösung, hohe Datenrate. Mehrere Halterungen im Set. Auch zum Tauchen: Unterwassergehäuse mitgeliefert. Nachteil: schwacher Akku, Betriebsdauer nur 90 Minuten. Ton miserabel. Besonderheit: Fernbedienung inklusive, Adapterkabel für externes Mikrofon gegen Aufpreis.“

    • video

    • Ausgabe: 8/2014
    • Erschienen: 07/2014
    • Produkt: Platz 2 von 10
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „gut“ (68%)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: gute App mit Einschaltoption, Super-Weitwinkel, ordentliche Fernbedienung.
    Minus: kein Stativgewinde, kein Monitor.“

    • Bergsteiger

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • 4 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Kamera mit höchster Bildauflösung: schärfste Bilder auch bei wenig Licht, schnellste Bildübertragung, guter Ton ohne Wind, Zubehör muss teuer zugekauft werden.“

    • Konsument

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • Produkt: Platz 3 von 10
    • Mehr Details

    „gut“ (65%)

    „... Die GoPro3 liefert auch in Bewegung scharfe Bilder, wobei die Farben recht blass und kontrastarm erscheinen (besonders unter Wasser). Abendaufnahmen fallen etwas zu hell aus. Relativ kurze Akkulaufzeit. Unübersichtliche Menüführung mit Zwei-Tasten-Bedienung. Umschalten in den Fotomodus umständlich, WiFi-Fernbedienung schwierig einzurichten. Keine Bedienungsanleitung mitgeliefert. ...“

    • videofilmen

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 01/2014
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Ohne Zweifel ist die GoPro eine hervorragende Kamera im Action-Bereich. Sie liefert ein sehr gutes Bild, ist mit einem hervorragenden Weitwinkel ausgestattet und kann zudem sehr vielfältig erweitert werden. ... Das größte Manko ist jedoch die Akkulaufzeit, die trotz des teuren extra Akku-Packs nicht relevant ansteigt. ...“

    • World of MTB

    • Ausgabe: 12/2013
    • Erschienen: 11/2013
    • 5 Produkte im Test
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Testsieger“

    „Hauptsächlich die Möglichkeiten des Protune Modus machen die GoPro für ambitionierte Filmer, die wirklich alles an Qualität aus der Aufnahme machen wollen, zur ersten Wahl. Auch zum Fotografieren ist die Hero 3 am besten geeignet, da sie die höchste Serienbildrate bietet, lediglich die kurze Akkulaufzeit und die übersättigten Farben (ohne Protune) trüben den sehr guten Gesamteindruck.“

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 11/2013
    • Erschienen: 10/2013
    • Produkt: Platz 1 von 9
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    19 von 20 Punkten

    „Tipp“

    „Man merkt der Hero3 auf den ersten Blick die lange Evolution an: Den stolzen Preis macht sie mit dem klarsten Ton, den schärfsten Bildern und natürlichsten Farben wett. Ist auch im Gehäuse und mit Handschuhen super bedienbar. Details bleiben bei Speed und Schwachlicht erhalten, Verzerrungen gibt es nur bei extremen Schlägen und Vollgas.“

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 11/2013
    • Erschienen: 10/2013
    • 6 Produkte im Test
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Die Action-Cam ist wie geschaffen für den Wassersport. Sie ist wasserdicht bis zu 60 Meter Tiefe. Die rauscharmen 4K-Aufnahmen besitzen eine herausragende Schärfe. Leider ruckelt die 4K-Videoaufnahme ein wenig aufgrund der 15 fps. 2K-Aufnahmen gelingen hingegen ruckelfrei mit 30 fps. Darüber hinaus lässt sich die Kamera an nahezu jeder Oberfläche befestigen. ...“

    • RC-Heli-Action

    • Ausgabe: 10/2013
    • Erschienen: 09/2013
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Plus: Sehr gute Bildqualität bei Foto und Video; Hohe Framerate; Sehr vielseitig, robust sowie klein und leicht; WiFi-Fernbedienung.
    Minus: Keine schaltbare Belichtungskorrektur; Hoher Preis.“

    • Modell AVIATOR

    • Ausgabe: 9/2013
    • Erschienen: 08/2013
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Wo steht die Hero 3 Black also? Ist sie noch die Referenz? Ihre schärfsten Konkurrenten kommen immer noch aus demselben Haus: Die Silver- und White-Edition der Hero 3. Diese bieten zwar keine 50 fps in Full HD und keine Simultanvideos, liefern aber auch sehr gute Bildqualität. ... die Hero 3 Black Edition als das Topmodell ist ... ‚alternativlos‘.“

    • FMT - Flugmodell und Technik

    • Ausgabe: 9/2013
    • Erschienen: 08/2013
    • 3 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Ich habe mich für die Black Edition entschieden, weil sie mir mehr Möglichkeiten außerhalb des Modellfliegens bietet. Wenn ich die Kamera allerdings irgendwann beim Fliegen in einem Maisfeld verlieren sollte, dann wäre der finanzielle Verlust recht schmerzlich. ...“

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 9/2013
    • Erschienen: 07/2013
    • 6 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Plus: Sehr klein und leicht; Auch mittels Fernbedienung steuerbar.
    Minus: Wenig Lieferumfang.“

    • c't

    • Ausgabe: 15/2013
    • Erschienen: 07/2013
    • 11 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Teuer, aber mit fast allen Wassern gewaschen, macht die GoPro Hero 3 in der Black Edition dem Marktführer alle Ehre. Wer auf der Suche nach einem Universaltalent ist, kommt an dieser Action-Cam definitiv nicht vorbei. ...“

zu GoPro HERO3: Black Edition

  • GoPro HERO 3 Black Edition Camcorder - Silber/Schwarz

    GoPro HERO 3 Black Edition Camcorder - Silber / Schwarz

  • GoPro HERO 3 Black Edition Camcorder - Silber/Schwarz

    GoPro HERO 3 Black Edition Camcorder - Silber / Schwarz

  • GoPro Hero3 Black [12MP] schwarz/silber - SEHR GUT

    GoPro Hero3 Black [12MP] schwarz / silber - SEHR GUT

  • GoPro 3660-016 Hero3 Black Edition Outdoor Cover Kamera (12 megapixels) schwarz

    Gopro ferns. hd hero 3 black edition full hd integrierte wi - fi - , ultra - scharfe linse, 6 linsen f / 2. 8

Kundenmeinungen (457) zu GoPro HERO3: Black Edition

457 Meinungen (1 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
260
4 Sterne
82
3 Sterne
37
2 Sterne
27
1 Stern
50
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Go Pro Hero 3 BE

Wachsende Professionalität

Die Hero-Modelle haben in den letzten Jahren immer mehr Anhänger bekommen, da der Markt der Action-Kameras noch recht eingeschränkt und streckenweise sehr minderwertig war. Der Hersteller arbeitete mit Hochdruck an den Verbesserungen der Modelle, damit die Ergebnisse im professionellen Einsatz noch besser werden und präsentiert gleich drei neue Modelle.

Technische Ausstattung

Bei den drei neuen Modellen der Hero3 spricht man von einer White, einer Silver und einer Black Edition. Damit ist jedoch nicht die Gehäusefarbe gemeint, sondern vielmehr die technischen Ausstattungen, die sich deutlich voneinander unterscheiden. Alle drei besitzen unterschiedlich auflösende Sensoren, wenngleich sie alle Aufnahmen in Full HD mit 1.080p bei mindestens 30 Bildern pro Sekunde garantieren. Jedoch geht die Black Edition als Spitzenmodell noch einen Schritt weiter und kann in der üblichen Full HD-Auflösung gleich 60 FPS (Bilder pro Sekunde) anbieten und die Auflösung auf 2,7k bei 30 FPS steigern. Ob die maximale Auflösung von 4k bei 15 FPS noch Sinn macht, sei jedem selbst überlassen und ist auch vom Einsatzzweck abhängig. Das ist durch den starken Sensor möglich, der bei Standfotos eine Auflösung von 12 Megapixeln bietet und Serienbilder mit 3, 5 oder Aufnahmen pro Sekunde anfertigt. Senkt man die Auflösung, sind auch 30 Bilder möglich. Die ebenfalls neue asphärische Linse sorgt für weniger Verzerrungen und deutlich mehr Schärfe während der Videoaufnahmen. Das Audiosystem wurde komplett neu gestaltet, dass Windgeräusche besser unterdrückt werden und die Kommentare des Kameraträgers oder die umgebenden Geräusche besser ausgefiltert werden.

Weitere Ausstattung

Das im Sommer bereits vorgestellte WiFi-Remote wird zwar als optionales Zubehör angeboten, gehört jedoch bei der Black Edition zum Lieferumfang. Diese wasserdichte Fernsteuerung kann bis zu 50 Kameraeinheiten steuern, selbst wenn die maximale Entfernung von 180 Metern erreicht wird. Natürlich lässt sich die Action-Kamera auch mit einem iPhone oder iPad fernsteuern. Trotz der vielen technischen Verbesserungen, die Hero3 sehr viel Professionalität verleiht, konnte die Kamera um 25 leichter und rund 30 Prozent kleiner konstruiert werden, was den Komfort deutlich verbessert. Auch die Bedienelemente sind leichter zu drücken und werden vom neuen Unterwassergehäuse entsprechend unterstützt.

Kaufempfehlung

Ob als Sportler, Rennfahrer oder Naturwissenschaftler, man wird die neuen Features der GoPro Hero 3 als Black Edition in jedem Fall zu schätzen wissen, auch wenn aktuell 399 US-Dollar für die Actioncam aufgerufen werden.

Datenblatt zu GoPro HERO3: Black Edition

4K (UHD) vorhanden
Aufzeichnungsformat AVCHD, MPEG-4, H.264, MP4
Ausstattung WLAN
Bildsensor CMOS
Bildstabilisator Kein Bildstabilisator
Digitaler Zoom 2x
Funktionen Zeitraffer, Windgeräusch-Unterdrückung, Videobearbeitungsfunktion, Zeitlupe, Loop-Funktion
Gewicht 74 g
Outdooreigenschaften Wasserdichtes Gehäuse im Lieferumfang
Sensorgröße 1/2,3 Zoll
Speichermedien MicroSD
Touchscreen vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Und Action! PC NEWS Nr. 3 (April/Mai 2013) - Bei Videos unterstützt die Hero3: Black Edition eine maximale Auflösung von stolzen 4096 mal 2160 Punkten - allerdings nur mit 12 Bildern pro Sekunde, was für schnelle Bewegungen zu wenig ist. Wesentlich brauchbarere 60 Bilder pro Sekunde dagegen liefert die Kamera bei einer Auflösung von 1920 mal 1080 Punkten. Und die für Zeitlupenwiedergabe interessanten 120 Bilder pro Sekunde erreicht die Hero3 bei einer Auflösung von immerhin 1280 mal 720 Punkten. …weiterlesen


GoPro Hero3 Black Edition dkamera.de 8/2013 - Eine Action-Cam befand sich im Einzeltest und erhielt die Bewertung „gut“. Getestete Kriterien waren Bildqualität, Geschwindigkeit, Funktionen, Technik und Bedienung. …weiterlesen


Produktbeschreibung

GoPro HERO3: Black Edition

Lieferumfang Hero 3 Black Edition: 197 Fuß / 60m wasserdichtes Gehäuse, Wi-Fi Remote, Verschiedene Montage-Hardware, Lithium-Ionen-Akku, 1 Schnellspannschnalle, 1 J-Hakenschnalle, 1 gebogene + 1 flache Klebehalterung, 3-Wege-Schwenkarm!
Lieferumfang Hero 3 Black Edition Surf: 1 Surfboard-Halterung und Halter anstatt 1 gebogene + 1 flache Klebehalterung!