Golden Media Mania 820 Test

(DVB-T2 HD-Receiver)
  • Sehr gut (1,3)
  • 2 Tests
  • 10/2018
0 Meinungen
Produktdaten:
  • DVB-T2-HD: Ja
  • Tuner: Single
  • Pay-TV: Nein
  • Aufnahmefunktion: Ab Werk
  • WLAN: Nein
  • TV-Mediatheken (HbbTV): Nein
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Golden Media Mania 820

  • Ausgabe: 4/2018
    Erschienen: 08/2018
    Seiten: 2
    Mehr Details

    1,3; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der Golden Media Mania 820 empfängt das Grundangebot von DVB-T2 HD in brillanter Bild- und Tonqualität. Zudem überzeugt er als Medienabspieler für Film-, Foto- und Musikdateien und kann TV-Sendungen verlustfrei aufzeichnen.“

  • Ausgabe: 1/2019
    Erschienen: 10/2018
    Seiten: 2
    Mehr Details

    1,3; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Bild (25%): 1,3 (4 von 6 Punkten);
    Ton (15%): 1,4 (4 von 6 Punkten);
    Ausstattung (20%): 1,3 (4 von 6 Punkten);
    Verarbeitung (10%): 1,4 (4 von 6 Punkten);
    Bedienung (30%): 1,3 (4 von 6 Punkten).

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Golden Media Mania 820

Empfangsweg
DVB-T
vorhanden
DVB-T2
vorhanden
DVB-T2-HD
vorhanden
DVB-S fehlt
DVB-S2
fehlt
DVB-S2X fehlt
DVB-C
fehlt
IPTV
fehlt
Empfangsart
Tuner
Single
Ultra-HD
fehlt
Pay TV
Ohne
Funktionen
EPG
vorhanden
Videotext vorhanden
Media-Player
vorhanden
Aufnahme
Aufnahmefunktion Ab Werk
Permanentes Timeshift
fehlt
Interne Festplatte
Ohne
Fernprogrammierung
fehlt
Netzwerk
WLAN
fehlt
TV-Mediatheken (HbbTV)
fehlt
Online-Dienste & Apps
fehlt
Media-Streaming
fehlt
Internetbrowser fehlt
Anschlüsse
LAN
vorhanden
USB
vorhanden
Kartenleser
fehlt
Bluetooth
fehlt
Audio & Video
HDMI
vorhanden
Antennenausgang
vorhanden
Digitaler Audioausgang
Koaxial
Analoger Audioausgang fehlt
Analoger Videoausgang
Scart
Maße
Breite 16,8 cm
Tiefe 9,5 cm
Höhe 3,5 cm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Festplatten-Recorder video 9/2004 - Ansonsten hält der Neue locker das Niveau seines Vorgängers. Er hat die gleiche Fernbedienung, ebenso komplette Anschlüsse – und lieferte im Testraum eine tolle Vorstellung: Gegenüber den bisherigen Panasonic-Modellen strahlte sein Bild sogar einen Tick heller und kontrastreicher. Via Analog- oder Digital-Ausgang reicht er TV- und Radio-Ton in bester Qualität weiter. Dank seiner gedämpften Festplatte und einem sehr leisen Lüfter gibt er obendrein kaum Störgeräusche von sich. …weiterlesen


Aufnahme-Profis SAT+KABEL 9-10/2012 - Kein Wunder, denn sonst hat kein Hersteller vergleichbare Geräte im Programm - der DMR-BST 720/721 kostet knapp 700 Euro, der 820er 100 Euro mehr. Einziger Unterschied: Der 820er hat mit einem Terabyte doppelte so viel Festplattenkapazität wie der DMR-BST 720 und ein etwas aufwändigeres Gehäuse. Im Prinzip macht der DMR-BST 720 nur wenig anders als sein Vorgänger DMR-BST 700 (siehe SAT+KABEL 1+2/2012). …weiterlesen


Alle Achtung SAT+KABEL 5-6/2011 - Die Außenanlage geht in den Besitz des Kunden über, der Receiver hingegen bleibt eine Leihgabe. Die „HD+“-Pakete der Privaten kann der Sky+ nicht empfangen. Ausstattung und Bedienung. Die beiden Antennenbuchsen lassen sich für Ein- und Zwei-Kabellösungen oder den Empfang mehrerer Satelliten nach DiSEqC 1.0 konfigurieren. Die Navigation funktioniert anders als üblich. So wird die Senderliste mit einer separaten Kanalwippe weitergeschaltet, und zwar nur in Fünfer-Schritten. …weiterlesen