GigaByte Radeon RX 480 G1 Gaming 4G Test

(AMD Grafikkarte)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Gra­fik­spei­cher:4096 MB
Spei­cher­typ:GDDR5
Boost-​Takt:1290 MHz
Bau­form:2 Slots
Küh­lung:Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Test zu GigaByte Radeon RX 480 G1 Gaming 4G

    • Hardware-Mag.de

    • Erschienen: 02/2017
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Hardware-Mag Award: Preis/Leistung“

    „Plus: Gute Performance für Full-HD- und WQHD-Gaming; 4. GCN-Architektur-Generation Polaris; Hohe Energieeffizienz; Overclocking ab Werk; Sehr gutes Preis/Leistungs-Verhältnis.
    Minus: Magerer Lieferumfang; Nur 4 GB GDDR5-Speicher.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Giga Byte Radeon RX 480 G1 Gaming 4G

  • GIGABYTE Radeon RX 480 G1 Gaming 4GB (GV-RX480G1 GAMING-4GD), AMD, Grafikkarte

    GIGABYTE Radeon RX 480 G1 Gaming 4GB (GV - RX480G1 GAMING - 4GD) , AMD, Grafikkarte

  • GIGABYTE Radeon™ RX 480 G1 Gaming 4G, AMD, Grafikkarte

    GIGABYTE Radeon™ RX 480 G1 Gaming 4G, AMD, Grafikkarte

Datenblatt zu GigaByte Radeon RX 480 G1 Gaming 4G

Klassifizierung
Serie AMD AMD RX 480
Typ PCI-Express 3.0
DirectX-Unterstützung 12
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 4096 MB
Speicheranbindung 256 Bit
Speichertyp GDDR5
Chipsatz
Boost-Takt 1290 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 500 W
Bauform & Kühlung
Schnittstellen DVI, HDMI 2.0b, 3x DisplayPort 1.4
Bauform 2 Slots
Kühlung Aktiv
Abmessungen / B x T x H 23,2 x 11,6 cm
Multi-GPU-Technik CrossFire
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: GV-RX480G1 GAMING-4G, GV-RX480G1 GAMING-4GD

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Level up - kostenlos! PC Games Hardware 10/2013 - Wer das Risiko nicht scheut Im Internet tummeln sich ein paar BIOS-Modder, die das Hex-Handwerk verstehen und funktionsfähige BIOS-Mods zum Download anbieten. Sie finden Derartiges beispielsweise im Overclock.net-Forum - Google hilft bei der Suche. OC-BIOS auf Standardkarte Möchten Sie Ihrer Non-OC-Grafikkarte mit geringerem Ausfallrisiko Beine machen, bietet es sich an, sie mit einem passenden OC-BIOS zu bespielen. Asus, XFX & Co. …weiterlesen