GigaByte P35K im Test

(15-Zoll Gaming-Notebook)

keine Endnote

Keine Tests

Keine Meinungen

Produktdaten:
Displaygröße: 15,6"
Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Prozessor-Modell: Intel Core i7-​4700HQ
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

P35K

Handliches Format, starke Hardware

Mit dem P35K führt GigaByte seit kurzem ein neues Notebook im Sortiment, das Interesse weckt. Hauptgrund dafür: Das Gehäuse ist gleichermaßen schlank wie leicht – und dennoch präsentiert sich die Hardware durchaus gamingtauglich.

Schlank und leicht

Konkret beziffert das Datenblatt die Bauhöhe mit 21 Millimetern und das Gewicht mit 2.160 Gramm. Konsequenz: Das Notebook lässt sich problemlos unterwegs nutzen – was für einen Vertreter der 15,6 Zoll-Klasse nicht unbedingt selbstverständlich ist. Das Display indes ist anscheinend nicht entspiegelt, dafür löst es mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf. Man kann folglich mit einem knackigen Bild rechnen, zudem gibt es ausreichend Platz, um mehrere Dokumente nebeneinander zu bearbeiten. Bleibt noch der Anschlussbereich. Hier bietet das Notebook LAN, WLAN, Bluetooth, Kartenleser, HDMI, optional Thunderbolt sowie zwei USB 2.0- und zwei USB 3.0-Buchsen zur Realisierung flotter Datentransfers.

Dedizierte Grafikkarte

Rein technisch wiederum fällt auf, dass der Hersteller eine dedizierte Nvidia-Grafik mit zwei GByte separatem Videospeicher verbaut hat (GeForce GTX 765M), die in puncto Leistungsfähigkeit zur gehobenen Mittelklasse zählt. Selbst aktuellere Games laufen folglich einwandfrei – zumindest, wenn man die Details und die Auflösung etwas reduziert. Ebenfalls stark: Als Prozessor arbeitet ein erstklassiger Vierkerner aus Intels brandneuer Haswell-Familie (Core i7-4700HQ). Abgerundet wird die Hardware schließlich von bis zu acht GByte RAM, zudem hat man die Wahl zwischen einer normalen Festplatte (bis 1 TByte), einem blitzschnellen Solid State Drive (bis 512 GByte) oder einer praktischen Hybridlösung (HDD plus SSD).

Gamingfähige Hardware, dazu die Wahloptionen beim Massenspeicher, die gute Anschlussleiste, das Full-HD-Panel und natürlich die schlanke Bauform – unterm Strich macht das GigaByte P35K in der Tat einen starken Eindruck. Wer Interesse hat: Der Verkaufsstart für Deutschland steht noch nicht fest, gleiches gilt für die Konditionen.

zu GigaByte P35K

  • GIGABYTE Aero 15 OLED, Intel Core i7 9750H, Nvidia GeForce RTX 2060,

    Komponenten: - 39, 6cm (15. 6") 4K / UHD X - Rite Pantone AMOLED Display (3840x2160) - Intel Core i7 - 9750H 2, ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu GigaByte P35K

Subwoofer fehlt
Hardware
  • Intel-CPU
  • Nvidia-Grafik
UMTS fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook vorhanden
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Spiegelnd
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Core i7-4700HQ
Prozessor-Kerne 4
Grafik
Grafikchipsatz Nvidia GeForce GTX 765M
Konnektivität
Anschlüsse 2 x USB 3.0, 2 x USB 2.0, HDMI, LAN, Kopfhörer, Mikrofon
WLAN fehlt
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Webcam fehlt
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 2160 g

Weiterführende Informationen zum Thema Giga Byte P35K können Sie direkt beim Hersteller unter gigabyte.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen