ohne Note
1 Test
Gut (1,7)
97 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Gra­fik­spei­cher: 8 GB
Spei­cher­typ: GDDR6
Boost-​Takt: 1890 MHz
Bau­form: 3 Slots
Küh­lung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

GigaByte Aorus GeForce RTX 2080 Xtreme 8G im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Positiv: QHD-Gaming problemlos möglich / UHD hier und da mit Einschränkungen; Abschalten der Lüfter im Idle-Betrieb; RTX- und DLSS mit Zukunftspotenzial; aufwändige RGB-Beleuchtung; jeweils dreimal DisplayPort 1.4 und HDMI 2.0b.
    Negativ: hoher Preis; laut unter Last; RTX- und DLSS müssen noch eine weitere Softwareverbreitung finden.“

Testalarm zu GigaByte Aorus GeForce RTX 2080 Xtreme 8G

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Gigabyte GeForce RTX 3060 VISION OC 12G - OC Edition Grafikkarten -

Kundenmeinungen (97) zu GigaByte Aorus GeForce RTX 2080 Xtreme 8G

4,3 Sterne

97 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
67 (69%)
4 Sterne
11 (11%)
3 Sterne
7 (7%)
2 Sterne
5 (5%)
1 Stern
8 (8%)

4,3 Sterne

97 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Giga Byte Aorus GeForce RTX 2080 Xtreme 8G

Rundum-​Sorg­los-​Karte mit Zukunfts­po­ten­ziel zum Pre­mi­um­preis

Stärken
  1. sehr gute Spieleleistung bis zu UHD
  2. semipassiver Kühler
  3. viele Schnittstellen
  4. neue Grafiktechnologien integriert (RTX, DLSS)
Schwächen
  1. teuer
  2. relativ lauter Lüfter
  3. belegt 3 PCI-Slots
  4. neue Grafiktechnologien noch nicht weit verbreitet

Die RTX 2080 stellt das mittlere Modell im 2018er-Lineup von Nvidia dar und ist trotzdem bereits preislich und in Sachen Performance der Spitzenklasse zuzuordnen. Für rund 900 Euro erhalten Sie hier eine Karte, die alle aktuellen Games in sehr hohen Detailstufen und Bildraten jenseits von 60 Hz problemlos darstellen kann. Erst bei der noch nicht sonderlich weit verbreiteten 4K-Auflösung (UHD) können erste Einbußen spürbar werden. GigaBytes Variante ersetzt den Nvidia-Referenzkühler mit einer besonders breiten Variante mit drei beleuchteten Lüftern. Die Länge der Karte ist noch mit normalen ATX-Gehäusen kompatibel, aber Sie sollten beachten, dass sie in der Breite drei PCI-Slots belegt. Der Kühler arbeitet im Leerlauf still, wird im Dauerbetrieb aber vergleichsweise laut.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Grafikkarten

Datenblatt zu GigaByte Aorus GeForce RTX 2080 Xtreme 8G

DirectX-Unterstützung 12.1
Klassifizierung
Serie Nvidia Nvidia RTX 2080
Typ PCI-Express 3.0
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 8 GB
Speicheranbindung 256 Bit
Speichertyp GDDR6
Chipsatz
Basistakt 1515 MHz
Boost-Takt 1890 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 650 W
Stromanschluss 2x 8-Pin
Bauform & Kühlung
Schnittstellen 3x HDMI 2.0b, 3x DisplayPort 1.4, 1x USB-C
Bauform 3 Slots
Kühlung Aktiv
Abmessungen / B x T x H 29 x 13,4 x 6 cm
Multi-GPU-Technik SLI
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: GV-N2080AORUS X-8GC

Weiterführende Informationen zum Thema Giga Byte Aorus GeForce RTX 2080 Xtreme 8G können Sie direkt beim Hersteller unter gigabyte.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: