GigaByte AORUS GeForce GTX 1080 Ti 11G Test

(Nvidia Grafikkarte)
  • ohne Endnote
  • 2 Tests
42 Meinungen
Produktdaten:
Grafikspeicher: 11264 MB
Speichertyp: GDDR5X
Boost-Takt: 1708 MHz
Bauform: 3 Slots
Kühlung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu GigaByte AORUS GeForce GTX 1080 Ti 11G

    • Hardwareluxx.de

    • Erschienen: 04/2017
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Positiv: GP102 als schnellste Single-GPU als Basis; UHD mit einigen Einschränkungen spielbar; 11 GB GDDR5X; GPU Boost 3.0 mit zahlreichen Overclocking-Funktionen; niedrige GPU-Temperaturen; Abschalten der Lüfter im Idle-Betrieb; leise unter Last; Beleuchtung vorhanden; Power-Limit lässt sich auf +150 % anheben.
    Negativ: Power-Limit von 250 W.“

    • ComputerBase.de

    • Erschienen: 04/2017
    • Mehr Details

    ohne Endnote

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu GigaByte AORUS GeForce GTX 1080 Ti 11G

  • Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC 8GB GDDR6 Grafikkarte HDMI/3xDP/USB-C

    - GeForce RTX 2070 Super, Turing, werksseitig übertaktet 8GB GDDR6 - RAM (256bit Speicherinterface) Core / Memorytakt: ,...

Kundenmeinungen (42) zu GigaByte AORUS GeForce GTX 1080 Ti 11G

42 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
24
4 Sterne
3
3 Sterne
4
2 Sterne
0
1 Stern
11
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu GigaByte AORUS GeForce GTX 1080 Ti 11G

Klassifizierung
Serie Nvidia Nvidia GTX 1080
Typ PCI-Express 3.0
DirectX-Unterstützung 12
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 11264 MB
Speicheranbindung 352 Bit
Speichertyp GDDR5X
Speichertakt 11010 MHz
Chipsatz
Basistakt 1594 MHz
Boost-Takt 1708 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 600 W
Stromanschluss 2x 8-Pin
Bauform & Kühlung
Schnittstellen DVI, 2x HDMI 2.0b, HDMI-Side 2.0b, 3x DisplayPort 1.4
Bauform 3 Slots
Kühlung Aktiv
Abmessungen / B x T x H 29,3 x 14,2 x 5,5 cm
Multi-GPU-Technik SLI
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: GV-N108TAORUS-11GD

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Die besten Tipps zu Grafikkarten PCgo 10/2013 - PCIe-Karten besitzen oft einen oder zwei mehrpolige PCIe-Stromanschlüsse. Sollten die erforderlichen Stecker bei Ihrem Netzteil fehlen, benutzen Sie alternativ den Adapter, der Ihrer PCIe-Grafikkarte beiliegen sollte. Leistungsstarke Grafikkarten beanspruchen das Netzteil stärker, erst recht, wenn der PC mit zwei Karten im Parallelbetrieb (SLI oder Crossfire) betrieben wird. Ist das Netzteil zu schwach, stürzt der PC unter Last ab, oder es zeigen sich Bildfehler. …weiterlesen