Genius Europe Ring Presenter 1 Test

ohne Note
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Fea­tu­res Laser­poin­ter, Track­ball
  • Anzahl der Tas­ten 5
  • Mehr Daten zum Produkt

Genius Europe Ring Presenter im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 23.04.2012 | Ausgabe: 10/2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Wie gut man mit dem Bedienkonzept klarkommt, hängt von der Daumenfertigkeit ab. Davon abgesehen ist der Ring Presenter ein cleverer Mausersatz.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Genius Europe Ring Presenter

Einschätzung unserer Autoren

Pre­sen­ter für den Ring­fin­ger

Nach der Ring Mouse, der ersten am Finger tragbaren PC-Maus, hat Genius nun auch einen Presenter in Ringform angekündigt. Der Hersteller wird die originelle Fernbedienung für Präsentationen aller Art auf der diesjährigen Consumer Electronics Show in Las Vegas Mitte Januar vorstellen, anschließend soll das Produkt in den Handel gehen.

Im Unterschied zur Ring Mouse, die keinerlei Anstalten macht, eine herkömmliche Maus für den Schreibtisch komplett zu ersetzen, hegt Genius mit dem entsprechenden Presenter durchaus höhere Ambitionen. Denn mit dem Gerät lassen sich nahezu alle zentralen Funktionen ausführen, die von einem Presenter erwartet werden. Über eine berührungsempfindliche Oberfläche kann zum Beispiel eine PowerPoint-Präsentation gestartet, beendet sowie gesteuert, das heißt, zwischen Folien vor- und zurückgeblättert werden. Außerdem ist in den Ring ein zusätzlicher Laserpointer integriert. Darüber hinaus lässt sich das Gerät aber auch dazu benutzen, „On Air“ den Mauszeiger zu bedienen sowie im Internet zu surfen oder Dokumente durchzublättern. Der Funktionsumfang ist dabei erstaunlich. Das Touch-Feld bietet eine Tastenfunktion (linke, recht und mittlere Taste), ersetzt ein ein 4-Wege-Scroll und soll sogar das Ziehen („dragging“) von Inhalten ermöglichen – Grundfunktionen also, die ebenfalls bei Präsentationen oder bei Vorführungen, etwa auf Schulungen oder im Unterricht, von großem Nutzen sind. Generell zielt der Zeigering auf den Einsatz bei öffentlichen beziehungsweise beruflichen Veranstaltungen ab, denkbar ist aber auch die Verwendung auf der berühmten Couch beim Surfen oder Videos schauen. Die Innenseite des Rings wiederum ist mit Gummi ausgepolstert, schließlich sollen kein kaltes Plastik den Tragekomfort des Rings beeinträchtigen.

Nach der CES 2012 wird die Fernbedienung und Maus in Personalunion in etlichen, teils recht "frischen" Farbversionen den Handel kommen, den genauen Termin hat Genius allerdings bislang genau so wenig bekannt gegeben wie die Höhe des Obolus, der für diese nette Spielzeug entrichtet werden muss. Ein Seitenblick auf die Ring Mouse von Genius gibt allerdings einen ersten Hinweis auf Letzteres. Sie wird auf Amazon aktuell für rund 40 EUR ausgeliefert.

von Wolfgang

Fachredakteur im Ressort Haushalt, Haus und Garten – bei Testberichte.de seit 2008.

Datenblatt zu Genius Europe Ring Presenter

Allgemeine Daten
Anzahl der Tasten 5
Features
  • Laserpointer
  • Trackball
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 31030068101

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf