Gemini TT-1100USB Test

(Plattenspieler)
  • keine Tests
1 Meinung
Produktdaten:
  • Betriebsart: Manuell
  • Antrieb: Riemen
  • Typ: DJ-Plattenspieler
  • Digitalisierung: Ja
  • 78 U/min: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt TT-1100USB

Gemini TT-1100 USB

Für wen eignet sich das Produkt?

Schon äußerlich gewinnt der Plattenspieler Gemini TT-1100USB die Sympathien neuer und alter Vinyl-Fans. Der Look erinnert an die letzten Tage der Schallplatte als Mainstream-Medium in den 1980er Jahren - und an die darauf folgende Phase des Übergangs zum reinen DJ-Werkzeug. Auch mit diesem Modell lässt sich das Wechselspiel physikalischer Kräfte beim Aufeinandertreffen von Nadel und Platte kreativ gestalten und hörbar machen. Eine Filz-Slipmat gehört zur Grundausstattung, Effekte wie Scratchen funktionieren ein bisschen. Allerdings nicht so gezielt wie mit echten Profi-Laufwerken, der Riemenantrieb ist dafür nicht ideal. Hingegen erweist sich der Apparat beim Digitalisieren von analogen Platten-Schätzen als einigermaßen begabt. Dank eingebautem A/D-Wandler und USB-Schnittstelle gelangen die Tonsignale direkt als Binärcode in Windows- und Mac-Rechner. Um dort mit Unterstützung der berühmten Audacity-Software in Smartphone-taugliche MP3-Dateien konvertiert werden zu können.

Stärken und Schwächen

Nicht jeder will ständig Platten digitalisieren - vielleicht sollen sie einfach nur unmittelbar wiedergegeben werden, ganz altmodisch über den analogen Eingang eines Verstärkers oder einer Aktiv-Box. Das klappt bequem: Der interne Vorverstärker sorgt für ein hinreichend starkes Ausgangssignal, passend zu den gewöhnlichen Line-und Aux-Eingängen aller möglichen Geräte. Weder Phono-Eingang noch externer Vorverstärker sind also nötig, um festzustellen, dass die Audioqualität des Tonabnehmers auffällig über dem Klassen-Niveau liegt. Die Abspielgeschwindigkeit von 78 rpm wird wahrscheinlich nie gebraucht, ist zusätzlich zu den üblichen 33 1/3 und 45 rpm aber trotzdem vorhanden - vorsichtshalber. Neben Standards wie dem einstellbaren Tonarmgewicht gibt es unter anderem eine Rückwärtswiedergabe, verzögerungsarme Start-/Stopp-Tasten und im Bereich von 10% variierbare Abspielgeschwindigkeiten zwecks BPM-Justierung.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der etwas plastiklastige Gesamteindruck stört in Verbindung mit dem Designcharakter nicht unbedingt, erklärt aber vielleicht, warum das Amazon-Angebot mit 165 Euro recht akzeptabel ausfällt. Insgesamt ein wenig konservativer wirkt der Dual DT 250, mit ähnlicher Taxe und vergleichbarer Ausstattung. Leider oft kostspielig sind wahrhaftige DJing-Turntables wie der direkt angetriebene Pioneer PLX-1000, die dem Purismus zuliebe ohne A/D-Wandler und Vorverstärker auskommen müssen.

Kundenmeinung (1) zu Gemini TT-1100USB

1 Meinung
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Datenblatt zu Gemini TT-1100USB

33 1/3 U/min vorhanden
45 U/min vorhanden
78 U/min vorhanden
Abdeckhaube fehlt
Abmessungen (B x H x T) 450 x 82 x 353 mm
Antrieb Riemen
Betriebsart Manuell
Bluetooth fehlt
Cinch vorhanden
Digitalisierung vorhanden
Digitalisierungssoftware vorhanden
Externes Netzteil fehlt
Features Digitalisierung, Pitch, Rückwärtslauf, An-/Ausschalter
Kartenleser fehlt
Klinke fehlt
Kopfhörer fehlt
Lieferumfang Puck, Stroboskopplatte, Slipmat, Audiokabel, USB-Kabel
Pitch +/- +/- 10%
Tonarm mit HD-15-Headshell und CN-15-Tonabnehmer
Typ DJ-Plattenspieler
USB vorhanden
XLR fehlt

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen