• Sehr gut 1,4
  • 0 Tests
  • 350 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Sehr gut (1,4)
350 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Bild­schirm­größe: 2,6"
Gewicht: 260 g
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

GPSMAP 64

Out­door-​Navi mit GPS und GLO­NASS

Das GPSMAP 64 von Garmin ist ein Handnavigationsgerät für Outdoor-Enthusiasten, das neben dem üblichen GPS-Empfänger auch mit dem Satellitensystem der Russen (GLONASS) kompatibel ist.

Mit dem Smartphone verbinden

Wer auf der Suche nach einem sowohl schicken als auch praktischen Outdoor-Navi ist, sollte sich das neuste Modell aus der GPSMAP-Reihe von Garmin ansehen. Es kommt dank GPS- und GLONASS-Empfänger sozusagen mit doppelter Satelliten-Power und dürfte so dafür sorgen, dass man auch in tiefen Tälern und dichten Wäldern noch ein Signal empfängt. Ein weiteres Highlight der neuen Serie ist die Kompatibilität mit Smartphones. Mittels aktuellster Bluetooth-Technologie lässt sich das GPS-Gerät mit dem eigenen Handy oder einem Tablet-PC verbinden, um sich zum Beispiel Nachrichten direkt auf dem Display des Navis anzeigen zu lassen. Darüber hinaus überzeugt das Gerät aber auch mit klassischen Outdoor-Eigenschaften. So können Wanderer und Trekking-Enthusiasten sich unter anderem mit Hilfe eines dreidimensionalen Kompasses leiten lassen – und zwar unabhängig vom Neigungswinkel. Die Tasten sind erhaben und auch mit Handschuhen problemlos zu bedienen. Mit seinen Eigenschaften und Programmen wie ActiveRouting oder BaseCamp ist das Gerät der ideale Begleiter für anspruchsvolle Wanderer, Radfahrer, Geocaching- sowie Trekking-Freunde.

Kann es überzeugen?

Das vorliegende GPS-Gerät ist noch so frisch auf dem Markt, dass es bisher leider noch keine verbindlichen Aussagen über die Praxistauglichkeit des Navis gibt. Weder die Experten der Fachmagazine noch die Kunden haben Erfahrungsberichte verfasst. Vergleiche von Vorgängerprodukten, wie der 62er Reihe haben jedoch gezeigt, dass die Outdoor-Navis des gleichen Herstellers ein sinnvoller Begleiter auf ambitionierten Wander- oder Radtouren sind. Sie wurden vor allem für ihre lange Akkulaufzeit sowie intuitive Bedienung gelobt. Wer an dem Gerät interessiert, ist kann es bei beispielsweise bei Amazon für rund 299 EUR bestellen.

zu Garmin GPSMAP 64

  • Garmin 010-01199-00 - GPSMap 64
  • Garmin GPSMap 64 GPS Gerät mit Live Tracking und Smart Notifications
  • Garmin GPSMap 64
  • Garmin GPSMAP 64s

Kundenmeinungen (350) zu Garmin GPSMAP 64

4,6 Sterne

350 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
252 (72%)
4 Sterne
38 (11%)
3 Sterne
24 (7%)
2 Sterne
7 (2%)
1 Stern
31 (9%)

4,3 Sterne

349 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Garmin GPSMAP 64

Bildschirmgröße 2,6"
Gewicht 260 g
Schnittstellen Bluetooth
Ausstattung
  • Höhenmesser
  • Kompass
  • Sonnen- und Mondkalender
  • Wasserdicht
  • Geocaching
  • Jagd- und Angelkalender
  • Routenaufzeichnung
Akku-Betriebsdauer 16 h
Akku NiMH
Unterstützte Speicherkarten MicroSD
Interner Speicher 4 GB
Abmessungen (B x H x T) 6,1 x 16 x 3,6 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 010-01199-00

Weiterführende Informationen zum Thema Garmin 010-01199-00 können Sie direkt beim Hersteller unter garmin.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Outdoor-GPS-Test: Falk und Garmin im Vergleich

Navigation-Professionell.de - Testumfeld:Im Vergleich befanden sich 4 Outdoor-Navis, die mit Bewertungen von 17 bis 34,5 von maximal 44 Punkten abschnitten. Als Testkriterien zog man Gehäuse/Handhabung, Energieversorgung, Display, GPS, System/Speicher, Schnittstellen, Kartenmaterial, Bedienung, Funktionen, Outdoor-Praxis sowie Lieferumfang/Zubehör heran. …weiterlesen

GPS - Mit den Händen in die Höhe

TRAIL - GPS Handhelds sind nicht nur etwas für Survival-Sportler! Für Trail-Runner machen die Geräte mit der grossen Kartendarstellung in vielen Situationen viel Sinn!Testumfeld:Drei GPS-Geräte wurden begutachtet. Sie erhielten alle keine Endnoten. Außerdem wurden fünf weitere Modelle vorgestellt. …weiterlesen