Gainward GTX 750 SilentFX 1 Test

(Passiv gekühlte Grafikkarte)
GTX 750 SilentFX Produktbild

ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Grafikspeicher: 2048 MB
Kühlung: Pas­siv
Mehr Daten zum Produkt

Gainward GTX 750 SilentFX im Test der Fachmagazine

    • c't

    • Ausgabe: 16/2015
    • Erschienen: 07/2015

    ohne Endnote

    „... In unserem gut durchlüfteten Gehäuse lag die Grafikchip-Temperatur im Leerlauf bei rund 50°C (8 Watt), unter Last erreichte er auch schon mal 90°C (65 Watt). ... Zum Spielen taugt die Grafikkarte, wenn man nicht über Full HD hinausgeht. ...“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Gainward GTX 750 SilentFX

Serie Nvidia 700er
Klassifizierung
Typ PCI-Express 3.0
DirectX-Unterstützung 11,2
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 2048 MB
Chipsatz
Basistakt 1020 MHz
Bauform & Kühlung
Kühlung Passiv

Weiterführende Informationen zum Thema Gainward GTX750 SilentFX können Sie direkt beim Hersteller unter gainward.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„Play, Boys!“ - Grafikkarten bis 300 Euro

Computer Bild 17/2008 - DirectX-10-Spiele gab sie sogar etwas schneller als der Test-Sieger wieder. Die Bildqualität war recht gut. Aber das Abspielen von HD-Videos mit höchster Auflösung überforderte die Karte – das Bild ruckelte. XFX 9800 GTX Black edition Die teuerste Grafikkarte im Test bot am DVI-Anschluss eine gute Bildqualität. Wie das Zotac-Modell war sie bei 3-D-Spielen unter Windows Vista etwas schneller als der Test-Sieger. …weiterlesen