LT850-M22 Produktbild
  • keine Tests
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 22"
Auflösung: HD ready
Smart-TV: Nein
Anzahl HDMI: 2
Bildformat: 16:9
DVB-T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

LT850-M22

DVB-T-Tuner, zwei HDMI-Buchsen

Zum LT850-M22 von Funai greift, wer einen kostengünstigen und vergleichsweise einfachen Fernseher sucht. Für derzeit knapp 150 Euro bekommt man einen 22-Zöller, der mit einem DVB-T-Tuner und zwei HDMI-Buchsen aufwartet.

Der DVB-T-Tuner unterstützt den MPEG2-Standard zum Empfang von Sendern in PAL-Auflösung. Die MPEG4-Kompression für HDTV bleibt außen vor. Kein großer Nachteil, denn in Deutschland werden die HD-Sender nicht terrestrisch ausgestrahlt. Wann sich das ändern wird, ist zur Zeit noch ungewiss. Für externe Zuspieler hält das Gerät zwei HDMI-Eingänge, einen Komponenteneingang, S-Video, Composite-Video samt passendem Audio-Eingang eine Scart-Buchse und VGA bereit. Ein Kopfhörerausgang rundet die Anschlussmöglichkeiten ab, denn eine USB-Schnittstelle zur Wiedergabe komprimierter Multimedia-Dateien hat Funai leider nicht verbaut. In Sachen Bildqualität setzen die Japaner auf ein LCD-Panel im Seitenverhältnis 16:9, das mit CCFL-Röhren hinterleuchtet wird und die Bilder mit bis zu 1366 x 768 Pixeln auflöst (HD-ready). Laut Datenblatt erreicht das WXGA-Display eine Helligkeit von 236 cd/m² und ein Kontrastverhältnis von 700:1. Der Betrachtungswinkel ist mit 170 Grad (horizontal wie vertikal) leicht eingeschränkt, normalerweise sind es 178 Grad . Im Menü lässt sich das Bild weiter optimieren, hier kann man Helligkeit, Kontrast, Farbe, Farbton, Farbtemperatur und Schärfe anpassen. Die beiden eingebauten Lautsprecher werden mit jeweils drei Watt belastet. Wer sich damit nicht begnügen will, muss seine Stereoanalge über den Kopfhörerausgang anschließen, denn ein koaxialer beziehungsweise ein optischer Digitalausgang sind Mangelware. Im Betrieb soll das Gerät maximal 55 Watt Leistung aufnehmen, im Standby sind es 0,38 Watt.

Wer ein Zweitgerät fürs Schlafzimmer oder einen Fernseher für den Nachwuchs sucht, hat ihn im LT850-M22 gefunden. Glaubt man der ersten und bislang einzigen Rezension bei amazon, dann wird das Gerät seiner Aufgabe gerecht. Die Fachmagazine hatten den Funai noch nicht im Labor.

Kundenmeinungen (3) zu Funai LT850-M22

3,5 Sterne

3 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (33%)
3 Sterne
1 (33%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

3,5 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Der Zwerg ist gut

    von Vilseck
    • Vorteile: einfache Bedienung, angenehme Farben, durchdachte Fernbedienung
    • Nachteile: ernüchternder Sound
    • Geeignet für: Küche, das Schlafzimmer, kleiner Raum, Keller/Hobbyraum, Kinderzimmer
    • Ich bin: erfahrener Nutzer

    Ein guter Fernsehr, einfaches Menü, gutes Bild mehr brauch ich in der Küche oder im Kinderzimmer nicht !!!

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Funai LT850-M22

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Kontrastverhältnis 700:1
LCD vorhanden
Pay-TV fehlt
Schnittstellen HDMI
Bild
Bildschirmgröße 22"
Auflösung HD ready
Helligkeit 236 cd/m²
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
Allgemeine Daten
Gewicht 6,5 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Sony Bravia KDL-60NX725Toshiba 46UL 875GSamsung UE32D6500Samsung LE40 D 550Samsung UE-32 D 4000Sony Bravia KDL46CX520Toshiba Regza 32RL833GSamsung UE55D7080Medion Life P15039 (MD 20278)Philips 42PDL7906K