Funai 32FEB5714 im Test

(Fernseher)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 32"
Auflösung: HD ready
Smart-TV: Nein
Anzahl HDMI: 1
Bildformat: 16:9
DVB-T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

32FEB5714

Energieeffizienzklasse A

Beworben wird der 32FEB5714 als „ECO LED TV“, doch herausragend sparsam ist das Gerät nicht. So liegt die Leistungsaufnahme im Durchschnitt bei 41 Watt, was dem Fernseher eine Plakette der Energieeffizienzklasse A einbringt.

HD-ready-Display

Nutzt man den 32-Zöller jeden Tag vier Stunden, und zwar mit Standardeinstellungen, dann hat er nach einem Jahr gut 59 Kilowattstunden Leistung aufgenommen. Im Standby fallen weniger als 0,5 Watt an. Ob ein Netzschalter verbaut wurde, mit dem sich das Gerät komplett von der Stromversorgung trennen ließe, ist dem Datenblatt nicht zu entnehmen. Dem LC-Display, das zwecks effizientem Betrieb mit LEDs hinterleuchtet wird, bescheinigt Funai 1366 x 768 Bildpunkte, demnach handelt es sich um einen Fernseher mit HD-ready-Auflösung. Sitzt man etwas weiter weg vom Display, ist der Unterschied zu einem Full-HD-Gerät mit 1920 x 1080 Pixeln verschwindend gering. Die „Anzeigeansprechzeit“ soll bei 100 Hertz liegen, was auf eine saubere Bewegtdarstellung hoffen lässt. Wie sich der 32-Zöller in dieser Beziehung tatsächlich schlägt, bleibt abzuwarten – erste Tests stehen noch aus.

Schnittstellen, Tuner und Extras

Das Anschlussfeld könnte großzügiger besetzt sein: Neben den üblichen analogen Eingängen, also Composite-Video, Scart und VGA, gibt es nur einen HDMI-Eingang für aktuelle Zuspieler. Darüber hinaus wirft Funai einen Kopfhörerausgang und einen koaxialen Digitalausgang für die Verbindung zum HiFi-System sowie eine USB-Buchse, zwei Antenneneingänge und einen CI-Plus-Slot in die Waagschale. Soll kein HiFi-System angeschlossen werden, nutzt man die TV-Lautsprecher, die der eingebaute Verstärker mit einer Ausgangsleistung von 2 x 6 Watt RMS belastet. Per USB kann man Multimedia-Dateien abspielen, allerdings keine Sendungen aufnehmen. Ebene jene bringt das Gerät dank eingebauter Tuner via DVB-T, DVB-C und DVB-S2 auf den Schirm. Wer verschlüsselte Angebote nutzt, besorgt sich ein CI-Modul und platziert es mit der Smartcard des Bezahlsenders im CI-Plus-Slot.

Bei einem Fernseher, der als „ECO LED TV“ beworben wird, sollte schon eine Plakette der Effizienzklasse A++ oder zumindest A+ drin sein. Wer sich daran nicht stört und mit der Ausstattung zufrieden ist, muss für den 32FEB5714 gut 250 EUR einplanen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Funai 32FEB5714

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 32"
Auflösung HD ready
Bildfrequenz 100 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 1
CI+ vorhanden
Extras
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A

Weiterführende Informationen zum Thema Funai 32 FEB5714 können Sie direkt beim Hersteller unter funai.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen