Lifebook U728 Produktbild
  • Gut 1,9
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (1,9)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Displaygröße: 12,5"
Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Prozessor-Modell: Intel Core i5-​8250U
Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB
LTE: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Variante von Lifebook U728

  • Lifebook U728 (U7280MP580) Lifebook U728 (U7280MP580)

Fujitsu Lifebook U728 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,30)

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 2 von 3 | Getestet wurde: Lifebook U728 (U7280MP580)

    „... Der leichteste Testkandidat, das Lifebook, wiegt nur 1107 Gramm. Selbst mit Netzteil muss der Nutzer nur knapp eineinhalb Kilo durch die Gegend schleppen. ... Preis-Leistungs-Sieger. Es bietet für deutlich weniger Geld ein richtig gutes Tempo, nur bei Ausstattung und Display muss man Abstriche machen.“

    • Erschienen: Juni 2018
    • Details zum Test

    „gut“ (87%)

    Getestet wurde: Lifebook U728 (U7280MP580)

    Stärken: leichtes und trotzdem solides Gehäuse; gute Tastatur; hervorragendes Schnittstellenangebot; einfach wechselbarer und außen angebrachter Akku; LTE-Modul; Lüfter im Leerlauf inaktiv; entspiegeltes und leuchtstarkes Display; zwei Arbeitsspeicher-Slots.
    Schwächen: minderwertiges Touchpad; kein Stickpointer; kein Thunderbolt-Anschluss; schlechte Farbraumabdeckung und niedriger Kontrast; relativ kurze Garantie; langsame SSD; mäßige Akkulaufzeit. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Einschätzung unserer Autoren

Lifebook U728

Schlan­kes Note­book für mobile Inter­n­et­nut­zung mit Abstri­chen beim Dis­play

Stärken

  1. vergleichsweise günstig
  2. integriertes LTE-Modul
  3. sehr leicht

Schwächen

  1. etwas altbackener Fingerabdrucksensor
  2. Tastatur nicht bei jeder Konfiguration mit Beleuchtung
  3. Display mit geringer Farbtreue

Mit 1,1 kg Gewicht ist das LifeBook U728 selbst unter den schlanken Business-Ultrabooks ein echtes Leichtgewicht. Somit ist es optimal für den mobilen Einsatz ausgelegt, zumal ein LTE-Modul für mobile Internetnutzung in allen Konfigurationen obligatorisch ist. Im Vergleich zur Konkurrenz ist das Fujitsu-Notebook zudem relativ günstig zu haben. Bereits ab rund 1.300 Euro gibt es performante Modelle, während die Konkurrenten von Lenovo, HP und Co. eher den Preisbereich jenseits von 2.000 Euro besetzen. Die zur Erreichung des Preises notwendigen Kompromisse fallen fair aus: Der Fingerabdrucksensor ist etwas altbacken, das Display nicht ganz so farbtreu und für eine Tastaturbeleuchtung wird ein Aufpreis fällig.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Fujitsu Lifebook U728

Subwoofer fehlt
Hardware Intel-CPU
Hybrid-Festplatte fehlt
UMTS fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook vorhanden
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 12,5"
Displaytyp Matt
Hardwarekomponenten
Speicher
SSD vorhanden
Konnektivität
Anschlüsse 1x USB-C 3.0, 2x USB-A 3.0, 1x Gb LAN, Audiokombo
WLAN vorhanden
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kartenleser vorhanden
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen 302 x 209 x 19,0 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Fujitsu Lifebook U728 können Sie direkt beim Hersteller unter fujitsu.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schnelle Arbeitstiere fürs Büro

Computer Bild 10/2018 - Wer dann ins Büro kommt, muss nur noch das Notebook einklinken und kann wie an einem Schreibtisch-PC arbeiten. Bislang gab es für die Docking-Stationen meist eine Spezialbuchse, entsprechende Buchsen haben das HP und das Fujitsu Lifebook U728. Nachteil dieser Lösung: Die Docking-Stationen passen nur an die Notebooks eines Herstellers, meist sogar nur für bestimmte Notebook-Serien. …weiterlesen