• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Kin­der­bett
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

CPL02

Froggy CPL02: Erschwing­li­ches Rei­se­bett mit Zwi­schen­ein­lage

Das Froggy Kinderreisebett mit dem etwas spröden Produktnamen „CPL02“ wendet sich an all jene, die nicht jeden Aspekt bei der Ausstattung eines Produkts in den Blick nehmen. Denn das Reisebett steht für das, was den Ruf der Marke Froggy ausmacht: Funktional, einigermaßen solide, doch mit ein paar (verzeihlichen) Abstrichen bei der Materialgüte und Fertigungsqualität. Verglichen mit manchem Mitbewerber am Markt ist es erfreulich attraktiv bepreist – und vor allem unter Gesichtspunkt interessant, dass die teure Konkurrenz es teils auch nicht besser kann.

Unkomplizierter Aufbau

Punkte gibt es zunächst einmal für den einfachen Aufbau. Wo andere Reisebetten mit unnötigem Umstand und kaum lesbaren Aufbauanleitungen für rote Köpfe sorgen, soll das Prozdere hier leicht vonstatten gehen. Das ist keineswegs selbstverständlich, wie ein Klick durch die Elternforen und Kaufrezensionen zeigt. Tatächlich kann die Urlaubsfreude sehr schnell getrübt sein, wenn sich das Bett nicht wie versprochen mit wenigen Handgriffe aufbauen lässt, während der hoffnungslos übermüdete Nachwuchs längst selig schlummern sollte. Das Froggy-Bett zuhause einmal probeweise aufzubauen, könne indese nicht schaden. Oder wie ein Nutzer schreibt: Es könne durchaus vorkommen, dass das Knickgelenk der beiden Längsseiten nicht einraste, man brauche schon etwas Übung.

Praktisch: Reisebett-Einhang als Zwischeneinlage

Ansonsten liefert das Datenblatt viel Erfreuliches: Ein seitliches Sicherheitsnetz bürgt für Luftdurchsatz und Sichtkontakt, ein Spielbogen für Unterhaltung, zwei Feststellrollen für Mobiliät im aufgebauten Zustand. Als praktisch, wenngleich nicht zwingend notwendig erweist sich die Wickelauflage, als überaus löblich hingegen der Reisebett-Einhang mit Einhängeclips für die Schlafposition in mittlerer Höhe. Nur in einem Punkt agiert es mit Betten der unteren Preisklassen auf Augehöhe: Bei der Matratze wurde gespart, man sollte sich nach einer brauchbaren Klappmatratze in passender Größe (110 x 53 Zentimeter) und vernünftiger Polsterung umsehen – ansonsten liegt das Kind beinahe direkt auf dem puren Untergestell. Bei knapp 41 EUR (Amazon) könnte man darüber auch einfach hinwegsehen.

Passende Bestenlisten: Betten

Datenblatt zu Froggy CPL02

Typ Kinderbett

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: