• Sehr gut 1,5
  • 2 Tests
  • 2 Meinungen
Sehr gut (1,5)
2 Tests
ohne Note
2 Meinungen
Betriebssystem: Win 7, Win XP, Win Vista
Freeware: Nein
Typ: Nach­be­ar­bei­tung
Mehr Daten zum Produkt

Franzis Scuba Image im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2009
    • Details zum Test

    „gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Effektvolle und verlustfreie Bearbeitung, selbsterklärende Bedienung, Einzelstellung auf dem Markt.
    Minus: Hoher Preis, eingeschränkter Anwendungsbereich.“

    • Erschienen: Oktober 2009
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    „Nicht ganz preiswert aber sehr effektiv gibt Scuba Image Ihren Unterwasserfotos den letzten Schliff. Für die Bearbeitung sind keine großen Vorkenntnisse notwendig.“

zu Franzis´ Verlag GmbH Scuba Image

  • Scuba Image - Jetzt gelingen Unterwasserbilder wirklich

    FRANZIS SCUBA IMAGE, SCUBA IMAGE Tauchen und Schnorcheln - faszinierende Hobbys, die süchtig machen. Seitdem ,...

Kundenmeinungen (2) zu Franzis Scuba Image

2,1 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (50%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (50%)

2,1 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Franzis Scuba Image

Betriebssystem
  • Win Vista
  • Win XP
  • Win 7
Freeware fehlt
Typ Nachbearbeitung
Weitere Produktinformationen: Bildbearbeitung für Unterwasserbilder

Weiterführende Informationen zum Thema Franzis´ Verlag GmbH Scuba Image können Sie direkt beim Hersteller unter franzis.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Urlaubsfotos optimieren

PC-WELT 10/2013 - Wir verwenden exem plarisch Photoshop von Adobe, die gezeigten Schritte funktionieren jedoch auch in Photo shop Elements und jedem anderen gut ausge statteten Bildbearbeitungsprogramm. Mehr Aufwand braucht es wirklich nicht! Übrigens: Beinahe jedes Fotoprogramm verfügt über eine vollautomatische Bildkor rektur (Ein Klick Korrektur). Dabei wendet die Software in einem Rutsch Funktionen wie zum Beispiel Tonwertkorrektur, Farbba lance Anpassung und Schärfefilter an. …weiterlesen

Software für den Mac

Macwelt 11/2012 - Das ist praktisch, aber nicht immer erwünscht. Hier hilft das Menüleisten-Tool Insomnia X, das auf einer Kernel-Erweiterung basiert. Bequem kann man im Akku- oder Netzbetrieb den automatischen Ruhezustand des Systems deaktivieren oder vorgeben, dass sich beim Schließen des Deckels nur das Display ausschaltet und der Mac weiter läuft. sw Photivo Photivo ist ein RAW-Konverter der Open-Source-Szene, der eine beeindruckende Funktionsvielfalt bietet. …weiterlesen

Die besten Plug-ins für Aperture

MacweltPRO 4/2010 - Wer das Bild nach gelungener Rauschunterdrückung schärfen möchte, braucht jedoch ein weiteres Plugin wie etwa Sharpener Pro. Tiffen DFX v2 beinhaltet in der aktuellen Version 2.0.2.2 über 2000 Filter und Spezialeffekte und kann diese mit verschiedenen Parametern anpassen. Die verfügbaren Filter sind in neun Kategorien gruppiert: Beleuchtung, Bild, Film, Lab, Fotografisch, Gels, HFX-Diffusion, HFX-Grade/Farbtöne, Linse und Spezialeffekte. …weiterlesen

Filter-Fieber

PC Magazin 12/2010 - Der Filter ist zwar wie die anderen, inzwischen etwas betagten Flaming-Pear-Freebees im Vergleich zu den meisten hier vorgestellten Filtern einfach gestrickt, erfüllt jedoch seinen Zweck. Cartoons zeichnen ToonIt! Photo bietet sich dafür an, Fotos mit Zeichentrick-Anmutung zu versehen. Dabei bleibt die menschliche Mimik erhalten. Geht es Ihnen nur darum, Sprechblasen zu erzeugen, dürfte Cartoon Bubble ausreichen. Er stammt ebenfalls von Digital Anarchy. …weiterlesen

Effekte und Zusatz-Know-how

MAC LIFE 2/2006 - Im Unterschied zu Photo Zoom Professional wird das ebenfalls mit deutscher Benutzeroberfläche aufwartende pxl Smart Scale über fünf unterschiedliche Paletten gesteuert: Navigator, Originalansicht, Bildgröße, Freistellen und Detail. Anders als Photo Zoom Professional und GF Print Pro offeriert pxl SmartScale keine spezielle Interpolationsmethode, sondern arbeitet mit konventionellen Optimierungseinstellungen für Gesamtschärfe, Kantenkontrast, Kantendetails und Konturenscharfzeichnung. …weiterlesen

Pfade im Einsatz

MAC LIFE 5/2010 - Einmal vertraut im Umgang mit Eckpunkten und Grifflinien, können Sie Pfade gezielt für Alltagsaufgaben aller Art nutzen. Erhöhen Sie Ihre Effizienz, indem Sie Pfade mit der zugehörigen Palette verwalten, Pfade und ihre Konturen füllen, Beschneidungspfade anlegen und Text am Pfad ausrichten.In diesem dreiseitigen Artikel aus Ausgabe 5/2010 der Mac Life wird erklärt, wie man in Adobe Photoshop mit den Funktionen Eckpunkte und Grifflinie umgeht. …weiterlesen

Franzis Scuba Image

PCgo 11/2009 - Die neue Bildbearbeitung von Franzis ist spezialisiert auf die Verbesserung von Unterwasserfotos. ... …weiterlesen