Sehr gut (1,5)
2 Tests
ohne Note
3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Betriebs­sys­tem: Win 7, Win XP, Win Vista
Free­ware: Nein
Typ: Nach­be­ar­bei­tung
Mehr Daten zum Produkt

Franzis Scuba Image im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2009
    • Details zum Test

    „gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Effektvolle und verlustfreie Bearbeitung, selbsterklärende Bedienung, Einzelstellung auf dem Markt.
    Minus: Hoher Preis, eingeschränkter Anwendungsbereich.“

    • Erschienen: Oktober 2009
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    „Nicht ganz preiswert aber sehr effektiv gibt Scuba Image Ihren Unterwasserfotos den letzten Schliff. Für die Bearbeitung sind keine großen Vorkenntnisse notwendig.“

Kundenmeinungen (3) zu Franzis Scuba Image

2,0 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (33%)
2 Sterne
2 (67%)
1 Stern
1 (33%)

2,0 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Franzis Scuba Image

Betriebssystem
  • Win Vista
  • Win XP
  • Win 7
Freeware fehlt
Typ Nachbearbeitung
Weitere Produktinformationen: Bildbearbeitung für Unterwasserbilder

Weiterführende Informationen zum Thema Franzis´ Verlag GmbH Scuba Image können Sie direkt beim Hersteller unter franzis.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Kostenlose Bildbetrachter

E-MEDIA - Die Programme. Einer der bekanntesten alternativen Bildbetrachter dürfte wohl nicht sonderlich ansprechend aus, während Letzteres nicht so recht weiß, ob es eher Betrachter oder Bearbeiter sein möchte und l in keiner der beiden Disziplinen : besonders heraussticht. …weiterlesen

Bilder ordnen, verwalten und bewerten

MAC LIFE - Wenn Sie nun bestimmte Fotos suchen, wie beispielsweise Porträts eines Löwen in einem bestimmten Tiergarten oder auch Fotos der Schwiegermutter, ist dies damit weniger aufwendig als bisher. Noch einfacher geht es allerdings, wenn Sie Ihre Fotosammlung sinnvoll verschlagworten und künftig die Suchfunktion von iPhoto nutzen. Öffnen Sie zuerst das Ereignis oder Album, dessen Fotos die Schlagwörter erhalten sollen. Überlegen Sie sich anhand der Aufnahmen und Motive die passenden Schlagwörter. …weiterlesen

Urlaubsfotos optimieren

PC-WELT - Wir verwenden exem plarisch Photoshop von Adobe, die gezeigten Schritte funktionieren jedoch auch in Photo shop Elements und jedem anderen gut ausge statteten Bildbearbeitungsprogramm. Mehr Aufwand braucht es wirklich nicht! Übrigens: Beinahe jedes Fotoprogramm verfügt über eine vollautomatische Bildkor rektur (Ein Klick Korrektur). Dabei wendet die Software in einem Rutsch Funktionen wie zum Beispiel Tonwertkorrektur, Farbba lance Anpassung und Schärfefilter an. …weiterlesen

Freiheit für Ihre Fotos

Pictures Magazin - Unter hundert Euro erhält man eine zuverlässige Freistellungssoftware, deren automatische Funktionen den Workflow erheblich beschleunigen können. Wer es als Plug-in mit Photoshop Elements verwendet, kann sich auch an komplexere Masken wagen, ohne gleich zu tief in die Tasche greifen zu müssen. Leider braucht die Software von allen getesteten Programmen mit Abstand den meisten Arbeitsspeicher. Unter 4 GB RAM geht gar nichts. …weiterlesen

Software für den Mac

Macwelt - Das ist praktisch, aber nicht immer erwünscht. Hier hilft das Menüleisten-Tool Insomnia X, das auf einer Kernel-Erweiterung basiert. Bequem kann man im Akku- oder Netzbetrieb den automatischen Ruhezustand des Systems deaktivieren oder vorgeben, dass sich beim Schließen des Deckels nur das Display ausschaltet und der Mac weiter läuft. sw Photivo Photivo ist ein RAW-Konverter der Open-Source-Szene, der eine beeindruckende Funktionsvielfalt bietet. …weiterlesen

Die besten Plug-ins für Aperture

MacweltPRO - Wer das Bild nach gelungener Rauschunterdrückung schärfen möchte, braucht jedoch ein weiteres Plugin wie etwa Sharpener Pro. Tiffen DFX v2 beinhaltet in der aktuellen Version 2.0.2.2 über 2000 Filter und Spezialeffekte und kann diese mit verschiedenen Parametern anpassen. Die verfügbaren Filter sind in neun Kategorien gruppiert: Beleuchtung, Bild, Film, Lab, Fotografisch, Gels, HFX-Diffusion, HFX-Grade/Farbtöne, Linse und Spezialeffekte. …weiterlesen

Filter-Fieber

PC Magazin - Der Filter ist zwar wie die anderen, inzwischen etwas betagten Flaming-Pear-Freebees im Vergleich zu den meisten hier vorgestellten Filtern einfach gestrickt, erfüllt jedoch seinen Zweck. Cartoons zeichnen ToonIt! Photo bietet sich dafür an, Fotos mit Zeichentrick-Anmutung zu versehen. Dabei bleibt die menschliche Mimik erhalten. Geht es Ihnen nur darum, Sprechblasen zu erzeugen, dürfte Cartoon Bubble ausreichen. Er stammt ebenfalls von Digital Anarchy. …weiterlesen

Effekte und Zusatz-Know-how

MAC LIFE - Im Unterschied zu Photo Zoom Professional wird das ebenfalls mit deutscher Benutzeroberfläche aufwartende pxl Smart Scale über fünf unterschiedliche Paletten gesteuert: Navigator, Originalansicht, Bildgröße, Freistellen und Detail. Anders als Photo Zoom Professional und GF Print Pro offeriert pxl SmartScale keine spezielle Interpolationsmethode, sondern arbeitet mit konventionellen Optimierungseinstellungen für Gesamtschärfe, Kantenkontrast, Kantendetails und Konturenscharfzeichnung. …weiterlesen

Silhouetten

DigitalPHOTO - Silhouette ist das französische Wort für Umriss oder Schattenriss. Der Begriff stammt aus der Malerei, Optik und der Fotografie und bezeichnet die scharfe Kontur einer Fläche. Unser Autor Martin Zurmühle zeigt anhand seines Vier-Augen-Modells die Faszination von fotografischen Silhouettenbildern.Auf 4 Seiten berichtet DigitalPHOTO (8/2010) ausführlich über Silhouetten-Fotografie. …weiterlesen

Für die Ewigkeit

DigitalPHOTO - Bis dass der Tod euch scheidet – das Versprechen, das sich Braut und Bräutigam am Hochzeitstag geben, soll möglichst lange halten. Ebenso die Bilder von jenem Tag. Sie werden auch in schweren Zeit an das gemeinsame Glück erinnern. Eine Herausforderung für Fotografen wie Ondro Ovesny, die den festlichen Tag in möglichst stimmungsvollen Bildern dokumentieren sollen.In diesem Artikel aus Ausgabe 5/2010 der Digital Photo wird über professionelle Hochzeitsfotografie berichtet. …weiterlesen

Der Detektiv

DigitalPHOTO - Auf den Spuren von Detektivlegenden wie Sam Spade und Philip Marlow: Mit den passenden Schriften, Lichteffekten und moderner HDR-Panoramatechnik versetzt Fotograf und Photoshopper Holger Crome seine Akteure ins New York der 50er Jahre – kinoreife Atmosphäre inklusive.DigitalPhoto erklärt in Ausgabe 5/2010 die Entstehung einer Bildmontage im Film Noir Stil mit Adobe Photoshop. …weiterlesen

Kinoposter gestalten

DigitalPHOTO - Haben Sie sich beim Kinobesuch auch schon öfter gefragt, wie die tollen Filmplakate entstanden sind? Die gute Nachricht: Viele der Hingucker lassen sich bereits mit einfachen Mitteln nachahmen. Machen Sie sich beim Nachbau des Kinoposters zum Film ‚Perfume‘ mit den gängigen Montagetechniken, Licht- und Texteffekten vertraut. So wird das Remake des eigenen Lieblingsposters zum Kinderspiel.Auf fünf Seiten zeigt DigitalPhoto (4/2010) in Form eines Workshops, wie man mit verschiedenen Techniken Filmposter ganz einfach selber nachstellen kann. …weiterlesen

Nebel im Park

DigitalPHOTO - Um Ihr Lieblingsbild in eine Kreidezeichnung zu verwandeln, müssen Sie kein begnadeter Künstler sein. Photoshop hat diverse Pinselvorlagen an Bord, mit denen Sie den Auftrag von Kreide- und Kohlestiften simulieren können - ganz ohne Malfilter und trotzdem ohne Vorzeichnung: mit dem Musterstempel.Auf diesen 4 Seiten der DigitalPHOTO (2/2010) erhält man 15 nützliche Tipps, um mit Photoshop ein Foto in eine Kreide- oder Kohlezeichnung zu verwandeln. …weiterlesen

Noir

DigitalPHOTO - Verfilmungen von Comicstreifen wie Batman, Watchman und Sin City haben das Genre ‚Film Noir‘ in den letzten Jahren wieder äußerst populär gemacht. Seitdem ist der düstere, cineastische Look auch in Illustrationen sehr beliebt. Photoshop Künstler Chris Haines verrät Ihnen in seinem Workshop, wie Sie mit den passenden Mattepainting- und Montagetechniken aus Fotos und 3D-Renderings Ihre eigene, glaubhafte ‚Film Noir‘-Szene erzeugen.Im „kreativen Projekt“ aus Ausgabe 12/2009 der DigitalPhoto wird die Entstehung einer düsteren Photomontage in Wort und Bild erläutert. …weiterlesen

Organisation und Import

DigitalPHOTO - Im Gegensatz zu vielen anderen Bildverwaltungsprogrammen arbeitet Capture One Pro 5 mit einer eigenen Datenbankstruktur. In dieser Ausgabe zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Workflow an die Gegebenheiten dieser Struktur anpassen, um Bilder möglichst effizient zu sichern und zu organisieren.In diesem 2-seitigen Ratgeber gibt die Zeitschrift DigitalPHOTO (2/2010) neun wertvolle Tipps zum effektiven Umgang mit der Software Capture One Pro 5. …weiterlesen

Capture One Pro 5 in der Praxis

DigitalPHOTO - Capture One Pro 5 wurde von Phase One speziell für Fotografen entwickelt, die besonders hohe Ansprüche an die Bildqualität stellen. In den kommenden Ausgaben werfen wir einen Blick auf die Besonderheiten der Software und geben grundlegende Tipps zur Arbeitsweise mit dem Programm.Auf zwei Seiten stellt DigitalPhoto (1/2010) die Bildbearbeitungs-Software „Capture One Pro 5“ von Phase One vor, mit der man besonders hohe Bildqualität er zielen kann. Angefangen in dieser Ausgabe erklärt DigitalPhoto die Besonderheiten der Software und gibt nützliche Tipps. …weiterlesen

32 Tricks in Photoshop

FOTOWELT - Photoshop bietet immer neue Überraschungen und Abwandlungen bekannter Techniken und Befehle. Denn für jede Aufgabe gibt es mehrere Lösungsmöglichkeiten. Mit unseren Tipps zeigen wir dies an eingängigen Beispielen.in diesem 6-seitigen Artikel erklärt FOTOWELT (1/2010) anhand von Beispielen Lösungsvorschläge zur schnellen und unkomplizierten Bildbearbeitung in Photoshop. …weiterlesen

Bilder mit Photoshop CS4 automatisch bearbeiten

FOTOWELT - Weisen viele Bilddateien denselben Makel auf, bieten sich Automatisierungsfunktionen an. Statt jedes Motiv einzeln zu verbessern, lassen Sie Photoshop für Sie arbeiten. Es erledigt Routinejobs schneller.Auf 4 Seiten zeigt FOTOWELT in Ausgabe 1/2010, wie man mithilfe von Automatisierungsfunktionen mehrere Bilddateien mit gleichen Fehlern schneller bearbeiten lassen kann. …weiterlesen

HDR-Feinschliff mit Photoshop

DigitalPHOTO - HDR-Bilder, die frisch aus dem Tonemapping kommen, sind oft noch weit entfernt vom perfekten Ergebnis. Um an der Tonwertverteilung, den Kontrasten, der Schärfe und Auflösung zu feilen oder der gar Geisterbilder zu entfernen entfernen, verlassen erlassen Sie sich am besten auf die vertrauten Korrekturoptionen und -werkzeuge von Photoshop.DigitalPhoto (9/2009) präsentiert in dieser Ausgabe einen Ratgeber der Tipps gibt, wie man HDR-Bilder mit Photoshop nachbearbeitet. …weiterlesen

Franzis Scuba Image

PCgo - Die neue Bildbearbeitung von Franzis ist spezialisiert auf die Verbesserung von Unterwasserfotos. ... …weiterlesen

Photoshop-Paletten aus dem Baukasten

Macwelt - Zu Photoshop CS4 gibt es eine Gratissoftware, mit der Anwender eigene Photoshop-Paletten erstellen können. Was dieser Configurator kann, zeigt dieser Beitrag.Dieser 3-seitige Ratgeber der Zeitschrift Macwelt (4/2009) zeigt, wie man Photoshop CS4 effektiv konfiguriert. …weiterlesen

Der optische Feinschliff

FOTOWELT - Es sind nur wenige Arbeitsschritte, die für die Optimierung von Schnappschüssen am Rechner nötig sind. Wir sagen, welche das sind und wie sie sich mit möglichst geringem Aufwand durchführen lassen.Wie man recht schnell und ohne großen Aufwand Belichtungskorrekturen am Rechner vornehmen kann, erfährt man in diesem 4-seitigen Artikel der FOTOWELT (8/2009). …weiterlesen

Ordnung schaffen mit dem Organizer

DigitalPHOTO - Wer viel fotografiert, verliert ohne ein gutes Archivierungssystem schnell den Überblick über seine Aufnahmen. Photoshop Elements 7 bietet Ihnen mit dem Organizer einen automatisierten Helfer, der Sie auch beim Daten-Backup unterstützt. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie sein Potential voll ausschöpfen und so noch mehr Spaß an der eigenen Fotosammlung haben.DigitalPhoto (8/2009) präsentiert in dieser Ausgabe einen Ratgeber, der auf drei Seiten erläutert, wie man mit Photoshop Elements 7 Bilder sortiert und verschlagwortet um sie somit jederzeit schnell wiederfinden zu können. …weiterlesen

Praxis-Test - Software

PC Praxis - Testumfeld:Im Test waren fünf Programme, die unabhängig voneinander getestet wurden. Sie erhielten die Bewertungen 3 x „gut“, 1 „befriedigend“ und 1 x „ausreichend“. …weiterlesen