Fourth Yachts Shine 30 im Test

(Segelboot)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
CE-Kategorie: C
Länge (LüA): 9,43 m
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Fourth Yachts Shine 30

    • segeln

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 04/2012
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „Ob an oder unter Deck - diese kleine Fahrtenyacht wurde weitgehend mit allem ausgestattet, was zum Spaß am Segeln und Komfort unter Deck beitragen kann. Die Shine 30 lässt sich sehr einfach segeln und wirkungsvoll trimmen. Ihre Segeleigenschaften stehen, trotz der relativ kleinen Segelfläche, denen moderner Fahrtenyachten kaum nach. ...“  Mehr Details

Datenblatt zu Fourth Yachts Shine 30

CE-Kategorie C
Länge (LüA) 9,43 m
Gewicht 3940 kg
Breite 3,05 m
Leistung 21 PS

Weitere Tests & Produktwissen

Polnische Premieren

segeln 5/2012 - Trotz kleiner Segelfläche flotte Segeleigenschaften Mit dem Lattengroß, der etwa 125 Prozent überlappenden Genua und leichter Lage macht die Shine 30 bei halbem Wind überraschend flotte 4,5 Knoten Fahrt durchs Wasser - trotz ihrer vergleichsweise geringen Segelfläche von knapp 40 Quadratmetern. Im Vergleich zu ähnlich großen Booten wie der Bavaria 32 mit 48 oder Dufour 335 mit sogar 58 Quadratmetern, ist diese Segelfläche also recht knapp bemessen. …weiterlesen

Polnische Premieren

segeln 1/2012 - Vier Prototypen kleiner Fahrtenyachten zwischen acht und neuneinhalb Metern überraschten nicht nur mit guten Segeleigenschaften, sondern überzeugten auch durch einwandfreie Fertigung, eine qualitativ hochwertige Beschlagsausrüstung und damit vor allem mit einem besonders günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis. Hier die ersten beiden Boote: ein als ‚Raumwunder‘ charakterisierter kleiner Kreuzer und ein agiler Cruiser-Racer.Testumfeld:Im Test waren zwei Regattaboote, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen