FIMI Palm 1 Test

157 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • 4K (UHD) Ja  vorhanden
  • Full-​HD Ja  vorhanden
  • Dis­play Ja  vorhanden
  • Touch­s­creen Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

FIMI Palm im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: Stabilisierung funktioniert gut; weiter Bildwinkel; 4K-Auflösung; zahlreiche Einstellungen möglich.
    Contra: Ton rauscht etwas; Bildqualität leidet bei wenig Licht stark; Bluetooth-Funktion wurde nicht gefunden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu FIMI Palm

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Olympus Stylus TG-Tracker schwarz Tough outdoor Kamera wasserdicht 4K

Kundenmeinungen (157) zu FIMI Palm

3,6 Sterne

157 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
61 (39%)
4 Sterne
35 (22%)
3 Sterne
20 (13%)
2 Sterne
14 (9%)
1 Stern
27 (17%)

3,6 Sterne

157 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sta­bi­li­sierte Kamera im Jack­en­ta­schen-​For­mat

Stärken
  1. ordentliche Stabilisierung
  2. 4K-Videoauflösung
  3. moderater Preis
Schwächen
  1. rauscht schnell bei wenig Licht
  2. leichtes Grundrauschen im Ton

Die FIMI  Palm ist eine Kamera mit eingebauter Gimbal-Stabilisierung, mit der Sie ruhige Videoaufnahmen aus der Hand anfertigen können. Sie liefert 4K-Aufnahmen mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde. Die Aufnahmen sind dem Test der Seite "Chinahandys.net" zufolge in Ordnung, aber auch nicht berauschend - gute Smartphones lieferten hier schon bessere Ergebnisse, heißt es. Dafür macht die Stabilisierung einen hervorragenden Eindruck. Lobend wird auch der weite Bildwinkel erwähnt, der an klassische Action-Cams erinnert und sich insbesondere für Vlogger eignet, die sich selbst aufnehmen möchten. Bei der Bedienung hilft neben einem Joystick ein Touchscreen-Display, auf dem sich auch die gemachten Aufnahmen anzeigen lassen. Mit etwas über 200 Euro fällt die Kamera recht günstig aus. Für rund  50 Euro mehr bekommen Sie aber auch schon den Osmo Pocket von DJI, der zwar einen engeren Bildausschnitt, dafür aber die bessere Bildqualität bietet und auch Videos in 4K mit 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen kann.

von Andreas Krambrich

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu FIMI Palm

Stammdaten
Auflösung
4K (UHD) vorhanden
5,7K fehlt
8K fehlt
Full-HD vorhanden
Bildrate (4K) 30 B/s
Bildrate (Full-HD) 60 B/s
Bildsensor CMOS
Sensorgröße 1/2,6 Zoll
Sensor-Auflösung 12 MP
Bildwinkel 128°
Features
Display vorhanden
Touchscreen vorhanden
Displaygröße 1,22"
Ausstattung
  • Bluetooth
  • WLAN
Funktionen Zeitlupe
Aufzeichnung & Speicherung
Aufzeichnungsformat
  • MP4
  • JPG
Speichermedien MicroSD
Abmessungen & Gewicht
Breite 30,5 mm
Höhe 22,7 mm
Tiefe 127 mm
Gewicht 120 g

Weiterführende Informationen zum Thema FIMI Palm können Sie direkt beim Hersteller unter fimi.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf