Pippo Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Sit­zer­hö­her
Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe II-​III (15 bis 36 kg)
Nur Isofix-Befestigung: Nein
Vorwärtsgerichtet: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Pippo

Pippo

Für wen eignet sich das Produkt?

Minimal, leicht, belanglos in der Ausstattung und trotzdem oder gerade deswegen ansprechend: Mit dem Pippo will Filmer Freunden argloser (und ausgesprochen erschwinglicher) Transportlösungen einen Kindersitz für das Kindergarten- und Schulalter liefern, den sie schon immer haben wollten – wären da nicht ein paar kleine Einschränkungen.

Stärken und Schwächen

Während das Gros der Konkurrenzmodelle, die sich in derselben Normgrupp II-III für die Gewichtsgruppe von 15 bis 36 Kilogramm aufhalten, noch wenigstens die seitlichen Gurthaken mitbekommen, auf die Unfallexperten ein besonderes Augenmerk richten, ordnet ihn der Hersteller sehr konsequent seiner discountertauglichen Minimalstrategie unter: möglichst simpel und dem kritischen Blick von Eltern gewachsen, die jedes über das gesetzlich gezogene Maß hinausgehende Ausstattungsdetail als überflüssigen Tand bloßlegen. Doch gerade diese Hörnchen trennen die Spreu vom Weizen: Nur wenn sie sich (in möglichst ausgeprägter Form) wie bei den rund 15, 20 Euro teureren Wettbewerbern beispielsweise von United Kids, Stimo24, Osann oder Safety 1st vorfinden, winken selbst die kritischsten Warentester sie als gering riskant bei Frontalunfällen durch.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Positives lässt sich an ihm allenfalls der Sportpreis von gerade mal 6,50 Euro (Amazon) finden und zugegeben – das wirkt ausgesprochen verlockend mit dem Wissen, dass er immerhin das ECE-Zulassungssiegel trägt und noch dazu die Font-Lücke zwischen zwei weiteren Kindersitzen füllt, für die ein vollwertiges Rückhaltesystem in den meisten Fahrzeugen zu platzraubend wäre. Seine Reduktion auf die nackte Funktion rechtfertigt keinen Cent mehr, lässt aber beim Blick auf vergleichbar gering budgetierte Sitzerhöher mit besagten Seitenhaken Zweifel aufkommen, ob nicht die Erarbeitung von Basiskompetenzen ins Pflichtenheft von Filmer gehören. FK-Automotive beispielsweise serviert sein 5-Euro-Modell mit tadellosen Gurthaken, die schwere Bauchverletzungen verhüten und verleiht ihm darüber hinaus auch noch eine deutlich solidere Anmutung.

zu Filmer Pippo

  • KFZ Kindersitz Kindersitzerhöhung 3-12Jahre 15-36 kg Autokindersitz Autositz

    KFZ Kindersitz Kindersitzerhöhung 3 - 12Jahre 15 - 36 kg Autokindersitz Autositz

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Filmer Pippo

Allgemeine Informationen
Typ Sitzerhöherinfo
Körpergewicht & Körpergröße
Gruppe nach Körpergewicht Gruppe II-III (15 bis 36 kg)info
Altersgruppe Kind
Einbau
Nur Isofix-Befestigung fehlt
Nur Autogurt vorhanden
Isofix oder Autogurt fehlt
Isofast fehlt
Stützbein fehlt
Top-Tether fehlt
Sitzrichtung
Vorwärtsgerichtet vorhanden
Rückwärtsgerichtet fehlt
Vorwärts und rückwärts fehlt
Anschnallen
3-Punkt-Gurt fehlt
5-Punkt-Gurt fehlt
Autogurt vorhanden
Fangkörper fehlt
Seitliche Gurthalter fehlt
Verstellbarkeit
Sitz
Drehbar fehlt
Mitwachsend fehlt
Verschiebbarer Fangkörper fehlt
Verstellbare Sitzbreite fehlt
Liegefunktion fehlt
Gurt
Höhenverstellbarer Schultergurt fehlt
Zentraler Gurtstraffer fehlt
Kopfstütze
Höhenverstellbare Kopfstütze fehlt
Neigbare Kopfstütze fehlt
Rücken
Neigbare Rückenlehne fehlt
Ausstattung
Einbaukontrolle fehlt
Sitzverkleinerer fehlt
Seitenaufprallschutz fehlt
Zusätzliche Polster fehlt
Schultergurtführung fehlt
Flaschenhalter fehlt
Schaukelfunktion fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

FK-Automotive KindersitzerhöhungSit&Joy GoUnited Kids Vanessa 2Brevi Booster PlusBrevi Aston b.fixBrevi AllroadKaufmann-Neuheiten Disney Cars CA-KFZ-063Caretero Sport TurboUnitec Filou (840929)Kinderplay Kindersafety Autokindersitz 9-36 kg