Faurby Yacht 325 Test

(Segelboot)
  • ohne Endnote
  • 4 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • CE-Kategorie: A
  • Länge (LüA): 9,8 m
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu Faurby Yacht 325

    • segeln

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Eine Faurby zu segeln bedeutete schon immer, einen Hang zum besonderen, ein Bewusstsein für schöne, gestreckte Linien zu haben. Das ist auch bei der neuen, kleinsten F 325 so: Sie setzt sich in vielem – angefangen vom kompromisslos-konsequenten Konzept für eine kleine Crew bis hin zu hoher Wertigkeit und lückenloser Beschlagsausrüstung – vom Mainstream üblicher Massenware ab. Dabei bietet die Dänin ein hohes Maß an Vielfalt ...“

    • marina.ch

    • Ausgabe: Nr. 42 (Juni 2011)
    • Erschienen: 06/2011
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Obwohl Wind zum Testen fehlte, reichte ein sanfter Hauch, um die Yacht anspringen zu lassen: unter Gross und Rollgenau gings fein steuerbar vorwärts. Das Segelpotenzial ist also vielversprechend. ... Das Deckslayout, die Führung der Fallen und Schoten sowie die Winschen werden den Segelspass nicht verhindern, im Gegenteil: Alles ist bestens positioniert.“

    • Segler Zeitung

    • Ausgabe: 7/2011
    • Erschienen: 06/2011
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Die Faurby 325 ist ein besonderes Boot. ... Die Yacht segelt mit ihrem überdurchschnittlichen Ballastanteil von 43 Prozent sehr steif und schnell und wird vielen Eignern vermeintlicher Performance-Boote das Fürchten lehren. Wer traditionellen dänischen Bootsbau mit jeder Menge Teakholz satt haben möchte und bestes Decks- sowie Riggequipment wünscht, ist bei den Dänen genau richtig. ...“

    • Yacht

    • Ausgabe: 11/2011
    • Erschienen: 05/2011
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Auffällig hübscher Performance-Cruiser mit klassischer Linienführung. Sehr gute Segeleigenschaften und vorbildliches Deckslayout. Der Preis jedoch ist hoch.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Faurby Yacht 325

Breite 2,8 m
CE-Kategorie A
Gewicht 4000 kg
Leistung 19 PS
Länge (LüA) 9,8 m

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Faurby 325: schön, schlank und schnell Segler Zeitung 7/2011 - Wie oft Ende April weht an der deutschen Ostseeküste ein scharfer Ost, der im geschützten Garten oder auf der Terrasse sitzend den Segler aufs Meer lockt. Doch angekommen sind die scheinbar wärmenden Sonnenstrahlen schnell vergessen und der Troyer mit aufgestelltem Kragen in Kombination mit einer festen Ölzeugjacke wird zur richtigen Kleidung. So auch im Strander Hafen, in dem wir zum Test der Faurby 325 angekommen sind. ... …weiterlesen


Frühlings Erwachen Yacht 11/2011 - Mehr als nur Modellpflege: Die Faurby 325 übernimmt den Rumpf des Dauerbrenners 330 - alles andere ist neu, auch der Salon mit Dinette. Andersdenken auf Dänisch. …weiterlesen


Faurbys Comeback segeln 6/2012 - bei viel Wind segeln ja alle Yachten", sagt er zuversichtlich, als wir den Hafen Richtung Kiel-Leuchtturm verlassen. Kurswechsel Weihes Op- timismus kommt nicht von ungefähr: Der Kieler Unternehmer, seit Jahren Faurby-Fan und kurzzeitig auch Miteigentümer der Werft, glaubt felsenfest an den Fortbestand des zeitweilig angeschlagenen Betriebes, - und die neue 325 aus Skærbæk markiert dabei so etwas wie einen wirtschaftlichen Neuanfang. …weiterlesen