FACTEM EF7-IA Test

(Aviation Headset)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Kopfbügel: Ja
  • Schnittstelle: Bluetooth
Mehr Daten zum Produkt

Test zu FACTEM EF7-IA

    • fliegermagazin

    • Ausgabe: 9/2016
    • Erschienen: 08/2016
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Das Factem EF7-IA bietet ein ansprechendes Preis-/Leistungsverhältnis bei guter Geräuschdämpfung. Die in der Ohrmuschel eingebaute Elektronik ist praktisch, macht den Kopfhörer aber vergleichsweise groß und schwer.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu FACTEM EF7-IA

Gewicht 560 g
Kopfbügel vorhanden
Multipoint-Unterstützung fehlt
NFC-Pairing fehlt
Rauschunterdrückung vorhanden
Schnittstelle Bluetooth
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 245034379

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Alles am Kopf fliegermagazin 9/2016 - Der französische Hersteller Factem hat bei seinem ersten ANR-Headset für die Allgemeine Luftfahrt Elektronik und Akku in die Ohrmuscheln verbannt. So kommt das Anschlusskabel ohne Kontrollmodul aus.Im Einzeltest des fliegermagazins befand sich ein ANR-Headset. Eine Endnote wurde jedoch nicht vergeben. …weiterlesen


Himmlische Ruhe fliegermagazin 9/2014 - Die Kabel des Zulu PFX sind ungewöhnlich, sie bestehen aus einem kordelähnlichen Material, das gegen Brüche unempfindlicher sein soll. Die Kabel von der Box zu den Steckern waren in beiden Testflugzeugen etwas zu kurz. Beim Design hat Lightspeed den mattsilbernen Glanz des Zulu.2 übernommen, die Linien aber noch einmal etwas eleganter gemacht. …weiterlesen


Alles anders fliegermagazin Nr. 12 (Dezember 2013) - Dennoch wirken Bügel und andere Bauelemente stabil. Auf einem zweistündigen Testflug mit einem Sechszylinder-Kolbenmotor probieren wir das Headset gründlich aus und vergleichen immer wieder mit den gängigen High-End-Headsets. Das Ergebnis: Der Tragekomfort des PRO-X ist sehr gut. Anders als erwartet entsteht selbst auf Dauer kein Druckgefühl, es gibt kein Schwitzen unter den Ohrmuscheln. Brillenbügel sind kein Störfaktor, da sie nicht unter dem Polster liegen. …weiterlesen


Klein, aber fein fliegermagazin 4/2017 - Übrigens sind die Muscheln aus Magnesium, einem Material, das laut Hersteller deutlich bessere akustische Eigenschaften bei der Dämpfung hoher Frequenzen hat als die von anderen Anbietern oft genutzten Kunststoffe. Die Ohrmuscheln sollen nun auch größeren Ohren genug Platz bieten, ohne dass es zu Druckstellen kommt. Das Polster wird zur Auflagefläche hin breiter, was den Tragekomfort merklich verbessert. Auch ist dadurch die Abdichtung rund um Brillengestelle besser. …weiterlesen


ANR in Grün fliegermagazin 9/2016 - Geschickt angebrachte Gelenke am Kopfbügel ermöglichen es, den Kopfhörer zusammenzuklappen, bevor man ihn in die mitgelieferte, hochwertige Tasche steckt. Der Tragekomfort entspricht den durch die kompakte Bauweise geweckten Erwartungen; weiche Ohrpolster und ein gut durchlüftetes Kopfpolster tragen dazu bei, dass das DC ONE-X bequem ist. Es wiegt ohne Kabel 350 Gramm. Zwei AA-Batterien im Kontrollmodul versorgen die ANR-Elektronik bis zu 50 Stunden mit Strom. …weiterlesen