• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
Meinung verfassen
Displaygröße: 10,1"
Arbeitsspeicher (RAM): 2048 MB
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Maestro C

Qual der Wahl

Die australische Hardware-Schmiede Evolve Three bietet mit seinem Tablet-PC Maestro C gleich drei Varianten als Betriebssystem an. So kann man je nach erwarteter Akkulaufzeit und eigenem Geschmack im Anwendungsbereich zwischen Windows 7 Home Premium, Android 3.0 und Maemo (MeeGo) wählen. Der Hersteller gibt für Windows 7 rund 10 Stunden, für Android 16 Stunden und für Maemo 18 Stunden Akkulaufzeit an.

Die Basis der ganzen Technik wird von Intels Oak Trail-Plattform gebildet, die mit einem neuartigen Atom-Prozessor der Serie Z zusammenarbeitet. Dieser einkernige Atom Z670 ermöglicht mit dem SM35 Chipsatz nicht nur geringeren Stromverbrauch, als man es bislang von Atom-Plattformen gewohnt war, sondern auch HD-Sound, Full-HD-Grafikausgabe über einen HDMI-Port. Diese Vielseitigkeit der Einsatzmöglichkeiten macht Intel auf dem Tablet-Markt wieder konkurrenzfähig, zumal eingefleischte Android-User gleichwohl bedient werden können. An weiterer Hardware findet man 2 GByte Arbeitsspeicher und eine 32 GByte große SSD, die wahlweise auch gegen eine 64 GByte SSD ausgetauscht werden kann. Neben den beiden USB 2.0-Ports befindet sich noch ein Slot für microSD-Cards bis 32 GByte Kapazität und ein Kopfhöreranschluss. Das mit 1.024 x 600 Bildpunkten auflösende 10,1 Zoll große Multitouch-Display beherbergt noch eine 1,3 Megapixel Webcam mit Mikrofon. Für die drahtlose Datenübertragung bietet der Hersteller drei Möglichkeiten an: schnelles WLAN, Bluetooth 2.1 und gegen Aufpreis UMTS mit GPS. Auch wenn das Maestro C wie es bis hierhin beschrieben wurde reinen Slate-/Pad-Charakter besitzt, nennt es Evolve III doch ein Convertible. Die Tastatur ist nicht wie bei den klassischen Convertibles mit einem Gelenk an das Display gebunden, sondern dient vielmehr als Sicherheitsabdeckung des Panels mit magnetischen Verschlüssen. Sobald die Tastatur das Display verschließt, geht das Betriebssystem in den Schlafmodus über. Es gehört zwar nicht mehr zu den Leichtgewichten wie andere Pads, bietet dafür aber einen hohen Arbeitskomfort. In der UMTS-Variante werden die Geräte für rund 820 Euro in Europa erwartet.

Ein Tablet-PC ohne das Flair eines Spielzeugs – man sieht dem kleinen 10-Zoller gleich an, dass es für ernsthaftes Arbeiten konzipiert wurde.

Datenblatt zu Evolve Three Maestro C

Notebook-Typ
2-in-1-Geräte
Convertible vorhanden
Convertible-Typ Umklapptastatur
Display
Displaygröße 10,1"
Displaytyp Touchscreen
Hardwarekomponenten
Speicher
Festplattenkapazität (gesamt) 32 GB
Arbeitsspeicher (RAM) 2048 MB
Ausstattung
Betriebssystem Android
Weitere Produktinformationen: Betriebssystem ist wahlweise

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

HP EliteBook 8560wHewlett-Packard EliteBook 8760wAsus Eee Pad Transformer TF-101 (32 GB)Asus TF101-1B050AToshiba Satellite Pro C660Dell Precision M6600HP ProBook 5330mFujitsu Lifebook P771Panasonic Toughbook CF-53Medion Erazer X6813 (MD97762)