Ø Sehr gut (1,0)

Keine Tests

(7)

Ø Teilnote 1,0

Produktdaten:
Typ: Fahr­radruck­sack
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

FR Enduro

Sicherheit geht vor

Wer einen Bike-Rucksack nicht nur nach Gewicht und Tragekomfort beurteilt, sondern auch nach seinen Sicherheits-Features, sollte einen Blick auf den FR Enduro von EVOC Sports werfen: Das Modell bietet einen Rückenprotektor – und schützt damit die Wirbelsäule.

Zertifizierter Rückenprotektor

Der austauschbare Protektor ist TÜV-geprüft und zeichnet sich laut Hersteller durch drei Eigenschaften aus. Erstens soll er im Falle eines Sturzes eine Druck-Absorption von 95 Prozent bieten. Zweitens soll er leicht sein. Und drittens soll die Schutzfunktion nicht von Temperaturschwankungen beeinträchtigt werden. Heißt konkret: Innerhalb einer Bandbreite von +30° bis -20° bleibt der Protektor stabil. Negative Auswirkungen könnte die Konstruktion dafür auf den Tragekomfort haben – allerdings gibt es dazu noch keine Erfahrungsberichte. Gleiches gilt leider auch für das Kühlmanagement, heißt konkret: Inwiefern die Polster eine vernünftige Belüftung zulassen, lässt sich an dieser Stelle leider nicht abschätzen.

Größe, Gewicht und Ausstattung

Abgesehen davon schluckt der Rucksack – erhältlich sind zwei Größen – 15 oder 16 Liter, was für die nötigsten Utensilien zweifellos ausreicht (Verpflegung, Kleidung etc.). Etwas schade dafür, angesichts des Protektors jedoch nicht überraschend: Mit einem Gewicht von 1.050 Gramm gehört der Enduro nicht zu den leichten Vertretern seiner Zunft. Besser sieht es dafür bei den Soft Skills aus. Beispielsweise steht ein Spezialfach zur Integration eines Trinksystems bereit. Darüber hinaus gibt es eine aufklappbare Werkzeugtasche, zwei Seitentaschen, einen Rücklicht-Clip, zwei Riemen zur Befestigung eines Regencapes sowie diverse Reflexionselemente, die gerade bei Dunkelheit von großer Bedeutung sind.

Der EVOC Sports FR Enduro ist kein Leichtgewicht und eventuell auch nicht wirklich luftig, dafür macht der Protektor im Gegenzug zweifellos Sinn. Zudem überzeugen die vielen Zusatzfeatures. Wer Interesse hat: Im Netz beginnen die Konditionen derzeit bei 140 EUR.

zu EVOC Sports FR Enduro

  • EVOC FR ENDURO BLACKLINE 16L

    TÜV / GS - geprüfter Protektoren Rucksack mit sehr leichtem, herausnehmbarem und CE - zertifiziertem LITESHIELD ,...

  • EVOC FR ENDURO BLACKLINE 16L

    TÜV / GS - geprüfter Protektoren Rucksack mit sehr leichtem, herausnehmbarem und CE - zertifiziertem LITESHIELD ,...

  • EVOC FR ENDURO BLACKLINE 16L

    TÜV / GS - geprüfter Protektoren Rucksack mit sehr leichtem, herausnehmbarem und CE - zertifiziertem LITESHIELD ,...

  • EVOC Enduro Blackline Fahrradrucksack in black, Größe S

    EVOC ENDURO BLACKLINE. Technischer Bikerucksack mit integriertem Liteshield Back Protector für 95%ige Schockabsorption; ,...

  • Evoc FR Enduro Blackline 16l Black (Körpergröße 155 - 170 cm S) 4213201
  • Evoc FR Enduro Blackline 16L Protektoren Rucksack Schwarz XL

    Evoc FR Enduro Blackline 16l ProtektorenrucksackUnsere Blackline Rucksäcke stehen für die perfekte Kombination aus ,...

Kundenmeinungen (7) zu EVOC FR Enduro

7 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu EVOC FR Enduro

Typ Fahrradrucksack
Gewicht 1050 g

Weiterführende Informationen zum Thema EVOC Sports FR Enduro können Sie direkt beim Hersteller unter evocsports.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Lestra SportsbagCamelbak AuroraBach Shield 35Osprey Stratos 26Bergans Skarstind 22 LDeuter AC Lite 18Lowe Alpine Airzone Z 20Camelbak H.A.W.G. NV 14Dakine Nomad 18EVOC CC16l Team