EVGA GeForce GTX 1080 SC2 Gaming iCX 8GB im Test

(Nvidia Grafikkarte)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
2 Meinungen
Produktdaten:
Grafikspeicher: 8192 MB
Speichertyp: GDDR5
Boost-Takt: 1847 MHz
Bauform: 2 Slots
Kühlung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Test zu EVGA GeForce GTX 1080 SC2 Gaming iCX 8GB

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 4/2017
    • Erschienen: 03/2017
    • Seiten: 1

    ohne Endnote

    „... richtet sich ... an Enthusiasten, die alles unter Kontrolle haben möchten. Spieler, die primär eine hohe Leistung oder gar das beste Preis-Leistungs-Verhältnis suchen, sind hier an der falschen Adresse. ...“  Mehr Details

zu EVGA GeForce GTX 1080 SC2 Gaming iCX 8GB

  • EVGA GeForce GTX 1650 SC Ultra Gaming, 4GB GDDR5, Dual Fan, Metall Backplate,

    Real Boost Clock: 1860 MHz; Memory Detail: 4096MB GDDR5 Entwickelt für EVGA Precision X1 - EVGAs neue Tuning Software ,...

Kundenmeinungen (2) zu EVGA GeForce GTX 1080 SC2 Gaming iCX 8GB

2 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu EVGA GeForce GTX 1080 SC2 Gaming iCX 8GB

Klassifizierung
Serie Nvidia Nvidia GTX 1080
Typ PCI-Express 3.0
DirectX-Unterstützung 12
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 8192 MB
Speicheranbindung 256 Bit
Speichertyp GDDR5
Chipsatz
Basistakt 1708 MHz
Boost-Takt 1847 MHz
Bauform & Kühlung
Schnittstellen DVI, HDMI 2.0b, 3x DisplayPort 1.4
Bauform 2 Slots
Kühlung Aktiv
Abmessungen / B x T x H 26,7 x 11,1 cm
Multi-GPU-Technik SLI
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 08G-P4-6583-KR

Weiterführende Informationen zum Thema EVGA 08G-P4-6583-KR können Sie direkt beim Hersteller unter evga.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Zehn PC-Checks

com! professional 4/2014 - Sie benötigen dazu das Programm Win32 Disk Imager und die ISO-Datei mit den Seatools für DOS. Entpacken Sie dazu Win32 Disk Imager und die ISO-Datei in ein Verzeichnis Ihrer Wahl. Wechseln Sie anschließend in das Verzeichnis, in das Sie die ISO-Datei entpackt haben, und benennen Sie die Datei "SeaTools.ima" um in SeaTools.img, damit Win32 Disk Imager die Datei erkennt. Starten Sie nun Win32 Disk Imager mit einem Doppelklick auf die Datei "Win32DiskImager.exe". …weiterlesen