• Sehr gut 1,5
  • 3 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,5)
3 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Displaygröße: 12,3"
Displayauflösung: 2880 x 1920 (3:2 / Quad-​HD)
Prozessor-Modell: Inte Core i7-​7Y75
Arbeitsspeicher (RAM): 16384 MB
Mehr Daten zum Produkt

Variante von Eve V

  • Eve V (i7, 16GB RAM, 512GB SSD) Eve V (i7, 16GB RAM, 512GB SSD)

Eve-Tech Eve V im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2019
    • Details zum Test

    „gut“ (1,5)

    Getestet wurde: Eve V (i7, 16GB RAM, 512GB SSD)

    Stärken: kontrastreicher Bildschirm mit hoher Auflösung; gute Ausdauer; top ausgestattet.
    Schwächen: hohes Gewicht; Aufladen des Akkus dauert recht lang; Position der USB-C-Schnittstellen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: März 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Eve V (i7, 16GB RAM, 512GB SSD)

    „Das lautlose Eve V gefällt mit gutem 3:2-Touchscreen, lautlosem Betrieb, USB-C- wie -A-Buchsen und vollständigem Lieferumfang - beim Konkurrenten Surface Pro muss man Stift und Tastatur separat dazukaufen. Gelegentliche Geistereingaben der Tastatur erschweren die Nutzung aber unnötig ...“

    • Erschienen: Mai 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,5)

    Getestet wurde: Eve V (i7, 16GB RAM, 512GB SSD)

    Stärken: genügend Fest- und Arbeitsspeicher; auch im Hellen ein kontrastreiches Bild; gute Ausdauer; Tastaturbeleuchtung; Pen im Lieferumfang.
    Schwächen: nicht gerade leicht; braucht lange, um wieder aufzuladen; Position der USB-C-Anschlüsse. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Einschätzung unserer Autoren

Eve V

Crowd­fun­ding führt zum bes­se­ren Con­ver­ti­ble

Stärken

  1. als Tablet wie auch als Notebook nutzbar
  2. Stift und Anstecktastatur inbegriffen
  3. hervorragendes Display mit starker Farbwiedergabe
  4. sehr hochwertiger Eindruck, sehr stabil

Schwächen

  1. höheres Gewicht
  2. Stecker sitzen locker in USB-C-Anschlüssen
  3. nicht für Spiele geeignet
  4. Laden dauert sehr lange

Das Eve-Tech Eve V wurde als erstes Notebook überhaupt über Crowdfunding realisiert und ist unter Mitsprache von mehr als 1.000 Anwendern entstanden. Herausgekommen ist dabei ein erfreulich ausgewogenes Gerät, welches insbesondere mit einem sehr farbgenauen und scharfen Display sowie seinem Leistungsumfang glänzen kann. So sind Anstecktastatur und Bedienstift, die bei der Konkurrenz extra erworben werden müssen, schon beigelegt. Dass der Chipsatz weniger Spitzenleistung liefert als bei anderen Convertibles, ist kein Beinbruch, da sich das Niveau unter andauernder Last schnell angleicht – die passive, komplett lautlose Kühlung verrichtet einen tollen Dienst. Aufgrund dieser Eigenschaften ist das Gerät aber weniger etwas für Bild- und Videobearbeiter, die fehlende Extra-Grafikeinheit schließt wiederum anspruchsvolle Games aus.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Eve-Tech Eve V

Subwoofer fehlt
Hybrid-Festplatte fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook vorhanden
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible vorhanden
Convertible-Typ Anstecktastatur
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 12,3"
Displaytyp
  • Spiegelnd
  • Touchscreen
Displayauflösung 2880 x 1920 (3:2 / Quad-HD)
Displayhelligkeit 420 cd/m²
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Speicher
SSD vorhanden
Konnektivität
Anschlüsse 2x USB-A 3.0, 1x USB 3.0 USB-C, 1x Thunderbolt 3 USB-C, 1x 3.5mm audio, 1x Micro SDXC reader
LAN fehlt
WLAN vorhanden
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kensington-Schloss fehlt
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 48 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 29,59 cm
Tiefe 20,53 cm
Höhe 0,89 cm
Gewicht 1335 g

Weitere Tests & Produktwissen

Unbekannte Dateitypen enttarnen

PC-WELT Mega-Guide Sicherheit am PC Sonderheft 1/2012 - So kommen Sie schnell an die nötige Software. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie sie entweder direkt von der Hersteller-Seite oder von vertrauenswürdigen Seiten wie www.pcwelt.de laden. Dann können Sie weitgehend sicher sein, dass Sie sich keinen Computerschädling einfangen. Dateitypen korrekt in Windows registrieren Wenn Sie ein Programm installieren, dann registriert es normalerweise bei Windows automatisch die Endungen der Dateien, die damit geöffnet werden sollen. …weiterlesen