• ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Schnell­la­de­funk­tion: Nein
Lade­zu­stands­an­zeige: Nein
Strom­ver­sor­gung: USB-​C, USB
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Antirutsch-Pad mit Doppel-Induktions-Lader (16465)

So lang­sam wie kaum ein ande­res

Stärken
  1. zwei Ladezonen für kabelloses Aufladen
  2. Antirutschbeschichtung
  3. langes USB-Kabel
Schwächen
  1. sehr langsames Aufladen
  2. dröges Design

Das Eufab 16465 ist eines der ganz wenigen Qi-Ladepads, das zwei Smartphones gleichzeitig aufladen kann. Dank der Antirutschbeschichtung halten die aufgelegten Geräte auch dann noch, wenn das Ladepad beispielsweise im Auto auf der Mittelkonsole verwendet wird. Lobenswert ist in diesem Zusammenhang auch das mit 100 cm überaus lange USB-Kabel, mit dem das Ladepad sehr flexibel aufgestellt werden kann. Gleichwohl ist die Leistung äußerst beschränkt: Mit 5 W je Slot ist das Ladepad langsamer als alle anderen gängigen Ladegeräte – Sie müssen mit Ladezeiten von vielen Stunden rechnen, um einen gängigen Smartphone-Akku aufzuladen.

zu Eufab Antirutsch-Pad mit Doppel-Induktions-Lader (16465)

  • Induktions-Ladematte EUFAB 16465, 2 Ladepads, 2x1 A
  • Induktions-Ladematte EUFAB 16465, 2 Ladepads, 2x1 A

Datenblatt zu Eufab Antirutsch-Pad mit Doppel-Induktions-Lader (16465)

Ausstattung & Funktionen
Schnellladefunktion fehlt
Ladezustandsanzeige fehlt
Stromversorgung
  • USB
  • USB-C
Rutschfeste Auflagefläche vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Breite 220 mm
Tiefe 88 mm
Höhe 8 mm
Gewicht 220 g
Weitere Produktinformationen: Im Angebot bei Norma ab 02.09.2019

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: