• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Licht­quelle: Lampe
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

EB-1880

4000 ANSI-​Lumen & 3-​in-​1 USB-​Dis­play

Für den Einsatz im Heimkino empfiehlt sich der EB-1880 eher nicht, denn er löst mit 1024 x 768 Pixeln im Seitenverhältnis 4:3 auf. Geschäftskunden, die einen Beamer für Präsentationen in heller Umgebung suchen, dürfen sich auf eine Lichtleistung von satten 4000 ANSI-Lumen freuen, Pluspunkte gibt es für die 3-in-1-USB-Display-Funktion.

3-in-1-USB-Display bedeutet: Man kann Bild- und Tonsignale vom Computer zuspielen und die Wiedergabe fernsteuern, zum Beispiel die Anzeige verschiedener Folien. Alternativ stehen ein HDMI-Eingang, ein S-Video- und ein Composite-Video-Eingang sowie zwei VGA-Buchsen samt passender Audio-Eingänge bereit. Ein VGA-Ausgang, ein Audio-Ausgang, eine RS232- und eine Ethernet-Schnittstelle zur externen Steuerung sowie ein zweiter USB-Anschluss (Typ A), über den man Bilder ohne klassischen AV-Zuspieler direkt von einem USB-Stick wiedergeben kann, runden die Anschlussleiste ab. Im Standardbetrieb erreicht der 3LCD-Beamer die volle Lichtleistung von 4000 ANSI-Lumen, allerdings nimmt er in diesem Fall bis zu 356 Watt Leistung auf und entwickelt ein Betriebsgeräusch von 39 Dezibel. Die Lampe muss nach geschätzten 3000 Stunden ausgetauscht werden. Im Eco-Modus verringert sich die Lichtleistung auf 3200 ANSI-Lumen, dafür ist das Gerät etwas sparsamer (289 Watt), leiser (35 Dezibel) und die Lampe muss erst nach 4000 Stunden durch eine neue ersetzt werden. Die maximale Projektionsdiagonale liegt bei 7,62 Metern (300 Zoll) im 4:3 Format. In Sachen Bedienkomfort wirft das Modell einen 1,6-fachen optischen Zoom, eine automatische vertikale und eine manuelle horizontale Keystone-Korrektur in die Waagschale – jeweils 30 Grad in beide Richtungen. Der 34,5 Zentimeter breite, 9,3 Zentimeter hohe, 26,6 Zentimeter tiefe und 3300 Gramm schwere Projektor bietet einen Kensington-Schutz und einen integrierten Lautsprecher, der mit 10 Watt belastet wird.

In Räumen, die sich nicht vollständig verdunkeln lassen, macht der 4000 ANSI-Lumen „starke“ Epson EB-1880 sicher eine gute Figur. Auf der Haben-Seite verbucht das Gerät außerdem zwei USB-Buchsen, eine davon mit 3-in-1-USB-Display-Funktion. Sonderlich günstig ist der LCD-Beamer mit derzeit 1335 Euro (amazon) leider nicht.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Epson EB-1880

Lichtquelle Lampe
HD-Fähigkeit HD-Ready
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: V11H451040

Weiterführende Informationen zum Thema Epson EB-1880 können Sie direkt beim Hersteller unter epson.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Was man will

AV-views - Zwei Themen sind zurzeit im Bereich der Projektoren besonders aktuell: Geräte mit ultrakurzer Projektionsdistanz und der Einsatz alternativer Lichtquellen zur Steigerung der Betriebsdauer und zur Reduzierung von Kosten und Umweltbelastung. Daneben sind weiterhin ‚Renner‘ die Universalgeräte, die zu günstigem Preis flexibel einsetzbar sind. Wir haben jeweils einen Vertreter im Test.Testumfeld:Im Test befanden sich drei Projektoren. …weiterlesen