Energizer AP1500 1 Test

(Handy-Tasche)

Ø Gut (2,3)

Test (1)

Ø Teilnote 2,3

(1)

o.ohne Note

Produktdaten:
Material: Kunst­stoff
Typ: Hard­case
Mehr Daten zum Produkt

Energizer AP1500 im Test der Fachmagazine

    • Macwelt

    • Ausgabe: 8/2010
    • Erschienen: 07/2010
    • Seiten: 1

    „gut“ (2,3)

    „Plus: Gute Passform.
    Minus: iPhone etwas schwer herauszunehmen.“  Mehr Details

Kundenmeinung (1) zu Energizer AP1500

1 Meinung
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

AP1500

Wertvoller Zusatzsaft für das iPhone

Beim Thema Akkupower werden die meisten iPhone-Besitzer hellhörig. Denn wirklich ausdauernd ist das Kult-Handy nicht wirklich. Wer am Tag drei, vier Stunden im Internet surft, Mails bearbeitet, zusätzlich telefoniert und womöglich noch während der Arbeitszeit den iPod laufen lässt, steht gegen Abend schnell vor einem fast geleerten Akku. Der Energizer AP1500 soll aller damit verbundenen Sorgen entheben. Denn der Zusatzakku für das iPhone hilft, die Laufzeit des Handys nahezu zu verdoppeln.

Das iPhone wird ganz einfach von oben in die Lackhülle gesteckt und bedient sich anschließend, wenn der eigene Akku erschöpft ist, beim integrierten Akku der Hülle. Praktisch ist dabei, dass der Energizer AP1500 via Mini-USB-Anschluss an die Steckdose angeschlossen werden kann. Dann wird nämlich nicht nur der Zusatzakku, sondern gleich noch das Mobiltelefon mit geladen. Die Lebensdauer der Hülle gibt der Hersteller mit 500 Ladezyklen an, an der Frontseite zeigt eine LED-Anzeige auf Knopfdruck den jeweiligen Ladestand des Akkus an.

Der Energizer AP1500 soll helfen, zum Beispiel vier Stunden mehr Sprechzeit oder sechs Stunden Internetnutzung herauszukitzeln. Damit sollte auch der anstrengendste Tag sorgenfrei überstanden werden können – sofern man bereit ist, den hohen Preis für die Hülle zu bezahlen. Denn 72 Euro (Amazon) sind schon eine Menge Geld für einen Zusatzakku... Und Vorsicht: Die Hülle ist für das 3er-Modell gedacht, das neue iPhone 4 dürfte aufgrund seines neuen Designs eigentlich nicht in den AP1500 passen.

Datenblatt zu Energizer AP1500

Material Kunststoff
Typ Hardcase
Besonderheiten Integrierter Akku

Weitere Tests & Produktwissen

AP 1500

Macwelt 8/2010 - AP 1500 Der direkte Konkurrent zum Raikko Mili Power Pack (siehe links) kommt vom amerikanischen Batteriehersteller Enerizer. Der AP 500 bietet einen Lithium-Polymer-Akku mit 1500 mAh, das iPhone wird wie beim Mili Power Pack eingeschoben. Der Akku des Mili Power Pack ist kräftiger. Auch der AP 1500 nutzt zum Laden eine Mini-USB-Schnittstelle, ein Kabel liegt bei. Das Phänomen mit dem iPhone 3GS gilt auch hier. …weiterlesen