• ohne Endnote
  • 3 Tests
87 Meinungen
Produktdaten:
4K (UHD): Ja
Display: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Elephone Explorer im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: März 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: Januar 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

Kundenmeinungen (87) zu Elephone Explorer

3,3 Sterne

87 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
32 (37%)
4 Sterne
13 (15%)
3 Sterne
13 (15%)
2 Sterne
10 (11%)
1 Stern
19 (22%)

3,3 Sterne

87 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Elephone ELECAM

Elephone ELE CAM

Für wen eignet sich das Produkt?

Die Elephone Explorer ist eine Actioncam für Einsteiger. Konzipiert für Einsätze bei Outdooraktivitäten kann sie zum Tauchen mitgenommen, an Helmen, Reittieren oder Fahrzeugen befestigt werden. Auch als Fahrzeugkamera ist sie verwendbar. Neben einem wasserdichten Case liegen zahlreiche Befestigungswerkzeuge bei. Die Actioncam ist mit einem schwarzen oder silberfarbenen Kunststoffgehäuse erhältlich.

Stärken und Schwächen

Mit dem 170 Grad-Weitwinkelobjektiv lässt sich die Szenerie gut einfangen. Die Kamera wiegt 65 Gramm und wird mit einem Akku betrieben. Dieser kann über das beiliegende USB-Kabel aufgeladen werden, was rund zwei Stunden in Anspruch nimmt. Etwa so lange kann man im Anschluss dann auch Videos und Fotos machen – die Bildrate liegt bei 30 bis 60fps. Es sollen laut Hersteller Filmaufnahmen in 4K-Qualität möglich sein, allerdings nur mit ruckeligen 15 Bildern pro Sekunde. Dank integriertem Wifi lässt sich die Kamera auch über Tablet oder Handy bedienen, wobei eine Rezensentin berichtet, dass die Videoaufnahmen von der App immer wieder durch Werbeeinspielungen erschwert werden. Die Qualität von Bildern und Filmen ist laut der Mehrzahl der Kundenkritiken dem Preis entsprechend in Ordnung. Das Case für Unterwasseraufnahmen hält dich, allerdings ist nicht ersichtlich bis zu welcher Wassertiefe. Tonaufnahmen sind grundsätzlich möglich, nicht aber bei Verwendung in der transparenten Unterwasserbox.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Für die vorliegende Actioncam muss man rund 66 Euro (Amazon) investieren – ein angemessener Aufwand. Nur ein paar Euro mehr benötigt man für den Erwerb einer ThiEYE I30, die zwar einen kleineren Aufnahmewinkel erfasst, aber mit einem bis 40 Meter Wassertiefe verwendbaren Taucher-Case geliefert wird, das mit einem zusätzlichen Einsatz auch den Ton mitschneidet und so als optionaler Schutz für die Kamera an Land verwendet werden kann.

 

Datenblatt zu Elephone Explorer

Abmessungen / B x T x H 59 x 29 x 41 mm
Stammdaten
Auflösung
4K (UHD) vorhanden
Foto-Auflösung 16 MP MP
Bildsensor BSI CMOS
Digitaler Zoom 4x
Features
Display vorhanden
Displaygröße 2"
Ausstattung WLAN
Outdooreigenschaften Wasserdichtes Gehäuse im Lieferumfang
Aufzeichnung & Speicherung
Aufzeichnungsformat H.264
Speichermedien
  • MicroSD
  • MicroSDHC
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 58 g

Weiterführende Informationen zum Thema Elephone ELECAM können Sie direkt beim Hersteller unter elephone.hk finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Elephone Ele-Cam Explorer

digitalEyes.de 4/2016 - Eine Action-Cam wurde getestet, blieb aber ohne abschließende Benotung. …weiterlesen