Egardia Basis Alarmanlage im Test

(Funk-Alarmanlage)
  • Gut 1,9
  • 3 Tests
38 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­plett­sys­tem
Komponenten: Tür­sen­so­ren, Panik­taste, Fens­ter­sen­so­ren, Bewe­gungs­mel­der, Alarm­zen­trale (Basis­ge­rät)
Vernetzung: Funk
Alarm-Lautstärke: 104 dB
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Egardia Basis Alarmanlage

    • selber machen

    • Ausgabe: 11/2013
    • Erschienen: 10/2013
    • Produkt: Platz 2 von 7
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,4)

    „Positiv: Konfiguration per SMS und Internet. Apps zur Konfiguration und Steuerung. Sicherheitsfunktion gut. Alarmierung per SMS und E-Mail. Vielfältige Erweiterungsoptionen. Funkreichweite der Melder.
    Negativ: Registrierung (Monatsgebühr 8,95 €). Fehlalarmrisiko. Ohne Sabotageschalter.“  Mehr Details

    • ETM TESTMAGAZIN

    • Ausgabe: 7/2013
    • Erschienen: 06/2013
    • Produkt: Platz 1 von 6

    „sehr gut“ (93,3%)

    „Testsieger“

    „Die egardia Basisalarmanlage Alarm-01 überzeugte mit einer einfachen sowie komfortablen Handhabung und bietet durch zuverlässig arbeitende Komponenten, eine 24/7-Überwachung durch den egardia-Server und eine schnelle Alarmweiterleitung, einen sicheren Schutz. Dank des reichhaltigen Zubehörs können auch größere Objekte gesichert werden.“  Mehr Details

    • ETM TESTMAGAZIN

    • Ausgabe: 7/2012
    • Erschienen: 06/2012

    „sehr gut“ (93,3%)

    Egardias Basis Alarmanlage lässt eigentlich keine Wünsche offen. Das erweiterbare Komplettsystem lässt sich schnell und unkompliziert einrichten, punktet mit einer kinderleichten Bedienung und bietet beste Leistungen für den Schutz des Eigentums. Der Alarmmelder arbeitet fehlerfrei. Toll ist die schnelle Reaktion des Systems, das über die Nachrichtenwege Telefon, E-Mail oder SMS einen detaillierten Alarmbericht an die jeweilige Kontaktperson weiterleitet. Praktisch: Das Funksystem lässt sich auch via Smartphone steuern. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von ETM TESTMAGAZIN in Ausgabe 7/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Egardia Basis Alarmanlage

  • Egardia Funk-Alarmanlagen-Set egardia EGHUE-03 EEK: A+ (A++ - E)

    Mit der Egardia - Alarmanlage können Sie Ihr Zuhause auch bei Abwesenheit so aussehen lassen als wären Sie daheim. ,...

  • Abus Funk-Alarmanlage Smartvest FUAA35001A Basis-Paket

    Die Plug - and - Play Alarmanlage Smartvest von Abus sorgt für Sicherheit im Handumdrehen. Da sämtliches Zubehör für die ,...

Kundenmeinungen (38) zu Egardia Basis Alarmanlage

(Befriedigend)
5 Sterne
23
4 Sterne
3
3 Sterne
1
2 Sterne
3
1 Stern
8

Zusammenfassung

Die überwiegende Mehrheit der Verbraucher bewertet die Haus-Alarmanlage Egardia Basis positiv. Kriterien wie die Installation und die Funktionsweise sind dabei für die Kunden wichtig. Demnach ist die Alarmanlage ohne Bohren und unkompliziert zu installieren. Nachträgliches Zubehör kann laut Aussage der positiven Kundenstimmen direkt und einfach kombiniert werden. Auch der Testmodus kann die Nutzer, die ihr Haus mit dieser Alarmanlage schützen wollen, überzeugen. Demzufolge können die Bewegungsmelder für die Ausrichtung gestestet und dann in die korrekte Position justiert werden.

Einige kritische Stimmen gibt es in Bezug auf die Anzeige des Betriebszustandes und den Login für die iOS App zur Steuerung der Sicherheitsanlage. Demzufolge muss sich der Nutzer immer wieder manuell ausloggen und wieder einloggen, wenn die Bedienung via iOS App mit dem iPhone oder iPad erfolgt.

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Egardia Basis Alarmanlage

Typ Komplettsystem
Komponenten
  • Alarmzentrale (Basisgerät)
  • Bewegungsmelder
  • Fenstersensoren
  • Paniktaste
  • Türsensoren
Vernetzung Funk
Alarm-Lautstärke 104 dB
Besonderheiten App-Steuerung
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 047900

Weiterführende Informationen zum Thema Egardia Basis Alarm-Anlage können Sie direkt beim Hersteller unter egardia.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Auf Nummer sicher!

selber machen 11/2013 - Alle Anlagen haben mindestens je einen Öffnungs- und Öffnungsmeldern zu sichern. Die Meldeeinheit gehört dabei fest an den Rahmen und der Magnetkontakt an den Fenster- oder Türflügel. Man achtet darauf, dass beide nur wenige Millimeter Abstand voneinander haben. Die richtige Montage der Komponenten verhindert Fehlalarme. Dringt jemand über ein nicht gesichertes Fenster im Obergeschoss oder im Keller ein, löst ein Bewegungsmelder im Innenbereich den Alarm aus. …weiterlesen

Sorgen Sie für Ihre Sicherheit!

ETM TESTMAGAZIN 7/2012 - Sommerzeit ist Urlaubszeit und das wissen auch die Einbrecher. Während viele Leute ahnungslos am Strand sitzen und ihren Urlaub genießen, spielt sich währenddessen in ihren eigenen vier Wänden ein wahres Schreckensszenario ab: Maskierte Fremde durchwühlen Schränke und Schubladen nach Wertsachen und Bargeld und verletzten dabei die Privatsphäre der Betroffenen zutiefst.Es wurde eine Alarmanlage näher betrachtet. Sie bekam die Endnote „sehr gut“. Als Bewertungskriterien dienten Ausstattung, Handhabung und Leistung. …weiterlesen