Easypix EasyPhone EP51 im Test

(Musik-Smartphone)
  • Sehr gut 1,3
  • 1 Test
3 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 5"
Auflösung Hauptkamera: 8 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Akkukapazität: 1950 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Easypix EasyPhone EP51

    • Tablet und Smartphone

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 08/2014
    • Seiten: 1

    1,3; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Das EasyPhone EP51 ist ein absolut alltagstaugliches Gerät, das ohne viele Allüren macht, was es soll. Besonders gut gefällt uns, dass die SIM-Karten gewechselt werden können, ohne dass der Akku herausgenommen werden muss.“  Mehr Details

zu Easypix EasyPhone EP51

  • Alcatel 1s Metallic Blue 5.5" 3gb/32gb LTE 4g Dual SIM

    Alcatel 1SRendimiento exclusivo Este Alcatel 5024D 1S 2015 te ofrece una rendimiento sin igual en un dispositivo de esta ,...

Kundenmeinungen (3) zu Easypix EasyPhone EP51

3 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Stern
0
  • Sieht gut aus aber keine W-Lan Verbindung möglich

    von H-P K
    (Befriedigend)
    • Vorteile: Akku austauschbar
    • Nachteile: Akku innerhalb 24 Stunden leer, Akku nicht so stark
    • Geeignet für: Wenignutzer, Einsteiger, telefonieren

    Ich habe jetzt das zweite Exemplar des EP51 (Garantietausch), das erste Smartphon, hatte so seine Macken, es mußte staendig neu gestartet werden, Akku raus und wieder rein,erst dann tat es wieder seinen Dienst.
    Leider bekommt man keinen W-Lan Zugang zu meinen Router, ich habe eine Fritzbox 7130.
    Dieser Umstand treibt natürlich die Kosten im Internet hoch.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Easypix Easy Phone EP51

Auf dem Papier gut, in der Realität eher mau

Das Easypix EasyPhone EP51 ist ein geradezu typischer Vertreter aus der Riege der billigen No-Name-Produkte. Es lockt zunächst einmal mit einer sehr ordentlichen Ausstattung – zumindest wenn man den niedrigen Kaufpreis von unter 200 Euro bedenkt. Angesichts dessen geht auch noch die niedrigere Auflösung von 960 x 540 Pixeln auf 5 Zoll Bilddiagonale in Ordnung, der 1,2 GHz starke Quad-Core-Chipsatz und 1 Gigabyte Arbeitsspeicher stellen theoretisch zumindest eine flüssige Bedienung des Android-Betriebssystems sicher.

Veraltete Android-Version

Doch schon hier zeigt sich die typische Schwäche der No-Name-Hersteller. Sie kaufen eine eigentlich solide Hardware-Basis ein – eine 8-Megapixel-Kamera erwartet man in diesem Preissegment eigentlich auch nicht – unterlassen es dann aber, auch für eine ordentliche Software zu sorgen. Wer heute noch bei einem Handy das veraltete Android 4.2 verbaut, obwohl wir bereits Android 4.3 haben vorbeiziehen sehen und neueste Geräte mit der nunmehr dritten Unterversion von Android 4.4 auf den Markt kommen, versteht nichts von den Problemen der Marktfagmentierung.

Schlechte Software an vielen Stellen

Denn Entwickler von Apps können nicht auf Dauer veraltete Versionen unterstützen und ihre Programme für solche Handys anpassen. Die Folge sind Ruckler, unerwartete Abstürze oder seltsam verzerrt wirkende Auflösungen. Es muss keine Probleme geben, aber je älter die Android-Version, desto häufiger treten solche Erlebnisse auf. Nutzer berichten zudem, dass die Software generell buggy wirken soll. So gibt es Berichte von Problemen mit dem Datenimport aus Windows-Anwendungen wie etwas Kontakten, ferner soll die WLAN-Software schlecht kalibriert sein – ebenso wie im Übrigen die Kamerasoftware.

Kann zwei SIM-Karten aufnehmen

Da hilft es dann leider auch nichts mehr, dass das Smartphone eben ansonsten gut ausgestattet ist. Das Easypix EasyPhone EP51 zeigt deutlich, dass eine gute Hardware auf dem Papier noch längst keine gute Performance im Alltag bedeutet. Bemerkenswert ist höchstens noch, dass das Mobiltelefon zwei SIM-Kartensteckplätze besitzt und damit zu den Dual-SIM-Modellen gehört. Doch das ist angesichts der restlichen Probleme leider auch kein echtes Kaufargument, zumal es in der 200-Euro-Klasse mittlerweile so einige richtig gute Geräte gibt. Wer auf Dual-SIM verzichten kann, läuft beispielsweise mit dem HTC Desire 510 ganz hervorragend.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Easypix EasyPhone EP51

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 5"
Displayauflösung (px) 960 x 540 (16:9 / qHD)
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Interner Speicher 4 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,2 GHz
Verbindungen
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1950 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Streaming auf TV vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen