Sigma 40 Pro Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
37 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 40"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Nein
Anzahl HDMI: 3
Bild­for­mat: 16:9
DVB-​T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Sigma 40 Pro

Film und Fern­se­hen ohne externe Quel­len

Mit dem Sigma 40 Pro hat Dyon ein schönes Paket geschnürt: Weil der 40-Zöller digitale Tuner für Antenne, Kabel, Satellit und obendrein einen DVD-Player an Bord hat, sind externe Quellen prinzipiell überflüssig.

Scharfe Bilder via Antenne

Dicker Pluspunkt: Dyon beschränkt sich nicht auf einen DVB-T-Tuner, sondern setzt auf den abwärtskompatiblen Nachfolger DVB-T2, der in Deutschland 2016/2017 an den Start geht. Ein Decoder für das hierzulande eingesetzte Kompressionsverfahren HEVC gehört ebenfalls zur Ausstattung. Via DVB-T2 wird man mit einer normalen Antenne in HD-Qualität fernsehen können, wobei die Auflösung mit 1920 x 1080 Pixeln sogar über der aktuellen HDTV-Qualität via Kabel oder Satellit liegt. Wenn alles klappt, wie geplant, wird der neue Standard den Vorgänger im Jahr 2019 komplett beerben, spätestens dann brauchen Antennennutzer ein passendes Empfangsgerät. Für Kabelkunden (DVB-C), Sat-Teilnehmer (DVB-S2) und zukünftig wohl auch für Antennennutzer, die verschlüsselte Angebote abonniert haben, steht ein CI-Plus-Slot bereit, in den man ein optionales CI-Modul und die Smartcard des Bezahlsenders steckt.

Ein USB-Port, drei HDMI-Eingänge

Kleiner Wermutstropfen: Zwar gibt es einen USB-Port, doch zum TV-Recorder wird das Gerät nach Anschluss eines Speichers nicht. Sinnvoll sind Speichersticks und externe Festplatten, wenn Sie Multimedia-Dateien abspielen wollen, hier ist die Rede von „HD-Videos“, JPEG-Fotos und MP3-Musik. Alternativ, wenn auch etwas aufwändiger, können die Dateien auf einen Rohling gebrannt und über das DVD-Laufwerk eingelesen werden, das natürlich auch mit Audio-CDs und Video-DVDs zurechtkommt. Wer trotz allem externe Quellen anschließen will, etwa einen Netzwerkplayer oder eine Spielekonsole, nutzt einen der drei HDMI-Eingänge. Für ältere Geräte gibt es einen Mini-AV, einen Mini-Komponenten, einen Scart- und einen VGA-Eingang. Ein koaxialer Digitalausgang und ein Kopfhörerausgang runden das Anschlussfeld des mit 102 Zentimetern Bilddiagonale recht ordentlich dimensionieren Full-HD-Fernsehers ab.

Ist der Platz begrenzt oder aus anderen Gründen ein Fernseher gefragt, der dank Triple-Tuner und DVD-Player nicht zwingend mit externen Quellen kombiniert werden muss, kommt der Dyon Sigma 40 Pro wie gerufen. Derzeit ist man ab 360 Euro dabei.

Kundenmeinungen (37) zu Dyon Sigma 40 Pro

3,7 Sterne

37 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
15 (41%)
4 Sterne
8 (22%)
3 Sterne
5 (14%)
2 Sterne
6 (16%)
1 Stern
3 (8%)

3,7 Sterne

37 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Dyon Sigma 40 Pro

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features HEVC/H.265
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 40"
Auflösung Full HD
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
CI+ vorhanden
Extras
DVD-Laufwerk vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Panasonic Viera TX-40CXW684Philips 32 PFK6500Lenco TFT-1026Panasonic Viera TX50 CXW 684Philips 48PUS7600/12Dyon Live 22Philips 55PUK4900TCL-Digital U65 S 8806 DSMedion Life (MD 21342)Philips 49PUK4900