DxO Optics Pro v5.3.3 Test

(Bildbearbeitungsprogramm)
Merken & Vergleichen
DxO Optics Pro v5.3.3
Produktdaten:
  • Betriebssystem: Mac OS X, Win Vista
  • Arbeitsspeicher: 2048 MB
  • HDD-Speicher: 400 MB
  • Typ: Nachbearbeitung
  • Mehr Daten zum Produkt
null 0 Tests
Erste Meinung schreiben
Die besten Bildbearbeitungsprogramme
Alle Bildbearbeitungsprogramme anzeigen
Nachfolgeprodukt: Optics Pro v6.5.3

Einschätzung unserer Autoren

Optics Pro v5.3.3

Unterstützt Sony A900 und Nikon D3X

dxo opticsDie neue Version der Bildberabeitungssoftware DxO Optics Pro v5.3.3 verfügt über eine erweiterte Unterstützung des RAW-Formats. Es lassen sich nun auch RAW-Fotos von der Nikon D3X und der Sony Alpha 900 bearbeiten. Dazu muss die 'Elite'-Version der Software gekauft werden. Wer eine ältere Version der Optics Pro besitzt, muss diese aktualisieren, wenn ebenfalls eine der beiden Kameras unterstützt werden sollen.

DxO Optics Pro v5.3.3 bietet ein umfassendes Angebot an Bearbeitungsfunktionen. Dazu zählen eine Vielzahl an optischen Korrekturen und Belichtungsoptimierung, Farbsteuerung, aber auch Staubentfernung und ähnliches. Da die Software professionellen Ansprüchen genügt, kostet sie entsprechend: Für die 'Elite'-Version muss der Käufer immerhin 250 Euro hinblättern.

Autor: Anne K.

Datenblatt zu DxO Optics Pro v5.3.3

Arbeitsspeicher
2048 MB
Betriebssystem
Win Vista, Mac OS X
HDD-Speicher
400 MB
Typ
Nachbearbeitung