Optics Pro 10 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
ohne Note
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Betriebssystem: Win 8, Win 7, Mac OS X, Win
Freeware: Nein
Typ: Nach­be­ar­bei­tung, Pro­fes­sio­nelle Bild­be­ar­bei­tung
Mehr Daten zum Produkt

DxO Optics Pro 10 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... DxO Optics Pro hat seine Nische in der Autokorrektur gefunden. Ein Programm wie Lightroom kann es nicht ersetzen, aber sinnvoll ergänzen. Version 10 hat dafür einige gute Funktionen zu bieten.“

    • Erschienen: November 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Die Funktion DxO Smart Lighting optimiert den Kontrast über das gesamte Bild hinweg und passt sich intelligent an den Bildinhalt an. ... Basierend auf der Kamera-Objektiv-Datenbank harmonisiert das Werkzeug DxO LensSoftness die Schärfe von der Mitte zum Bildrand und gibt Fotos unabhängig von der Aufnahmebedingungen mehr Klarheit. Diese überarbeitete Funktion erzeugt zudem weniger Artefakte ...“

Datenblatt zu DxO Optics Pro 10

Betriebssystem
  • Win
  • Mac OS X
  • Win 7
  • Win 8
Freeware fehlt
Typ
  • Professionelle Bildbearbeitung
  • Nachbearbeitung

Weiterführende Informationen zum Thema DxO OpticsPro 10 können Sie direkt beim Hersteller unter dxo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Aufgemotzt

COLOR FOTO 10/2015 - Besonders praktisch: Das Pinselwerkzeug zeigt direkt eine Pinsel-Maske an. Das Akvis Bundle Fotoverbesserung kostet in der Home-Deluxe-Version 145 Euro. Darin enthalten sind Plug-ins und Standalone-Versionen von vier Programmen, die sowohl für Windows als auch Mac erhältlich sind: der Bildverbesserer Enhancer, der Entrauscher Noise Buster, HDRFactory sowie das Schärfungswerkzeug Refocus. Einen Test von Noise Buster finden Sie im Entrauscher-Test auf Seite 82. …weiterlesen

Verwacklung reduzieren? Ja, ab Photoshop CS4!

DigitalPHOTO Photoshop 5/2014 - Einige dieser Programme funktionieren auch ganz ohne Photoshop. Wenn Sie mit einer älteren Photoshop-Version einigermaßen up to date bleiben möchten, führt an Plug-ins kein Weg dran vorbei. Piccure ist das Plug-in, das die Magie des Verwacklungreduzieren-Filters auch für Photoshop vor CC möglich macht, und zwar schon ab Version CS4. Aber nicht nur für Photoshop selbst, sondern auch für Lightroom und Elements. …weiterlesen

Bild-Verbesserer

fotoMAGAZIN 1/2015 - Sechs Raw-Konverter von dezidierten Softwareschmieden werden im folgenden Test vorgestellt: ACDSee Pro 8 von ACDSystems, Corel After Shot Pro 2, Capture One Pro 8 von Phase One, DxO Optics Pro 10 von DxO Labs, PhotoDirector 6 Ultra von Cyberlink und Adobe Photoshop Lightroom 5.7. Auf die reine Raw-Konvertierung beschränkt sich keines der sechs Programme mehr. …weiterlesen

Digitalfotos mit Retro-Charme

DigitalPHOTO 8/2013 - Je nach Megapixel-Anzahl Ihres Bildes passen Sie die Größe der Körnung an - machen Sie dies aber immer nur bei einer 100-%-Ansicht, da der Effekt sonst verfälscht dargestellt wird. vignette einfügen Was man bei der Digitalfotografie zu vermeiden versucht, ist bei der kreativen Retro-Bearbeitung ein charmanter Effekt: Die Vignettierung gibt dem künstlich gealterten Foto den letzten Schliff. Drehen Sie den Regler Intensität in den Minus- Bereich, erhalten Sie eine dunkle Vignette. …weiterlesen

Vom Alltäglichen zum Besonderen

Das große Systemkamera Handbuch 1/2013 - Hier kann jedoch mit wenigen Klicks bei der digitalen Nachbearbeitung leicht Abhilfe geschafft werden. Müssen Sie öfter solche störenden Bildelemente entfernen, sollten Sie zukünftig direkt bei der Aufnahme - sofern es möglich ist - dafür sorgen, dass störendende Elemente nicht im Bild sind. Oft kann ein etwas niedrigerer Standpunkt, beispielsweise aus der Hocke, das Problem schnell und einfach lösen. …weiterlesen

RAW aber herzlich

MAC LIFE 6/2005 - Kleine Schwester PS Elements: Gleicher RAW-Konverter mit reduzierten Werkzeugen. iPhoto: Einfachstes digitales Album, das jetzt auch RAW-Dateien darstellen und rudimentär bearbeiten kann. Capture One: Ein professionelles Werkzeug, das sich im digitalen Workflow schnell bewährt. Platzhirsch Photoshop CS: Komfortabel, leider etwas zu rot und ohne Gradationskurven. DCPro Studio: Beste Stapelbearbeitung und opulent ausgestattete Werkzeugpalette. Was sind RAW-Daten? …weiterlesen

Foto-Tuning im Schnelldurchgang

FOTOWELT 8/2009 - Ideale Ergebnisse erzielen Sie immer dann, wenn Sie die Werkzeuge möglichst präszise einsetzen. Die Arbeit mit der Schnellauswahl oder dem Zauberstab ist recht mühsam: Ein falscher Klick und Sie haben die ganze Auswahl ruiniert. In fast allen Bildbearbeitungsprogrammen lassen sich deshalb Masken erstellen, die bestimmte Bildbereiche entweder für die Bearbeitung isolieren oder – umgekehrt – diese Bereiche vor einer Änderung schützen. …weiterlesen

iLife '09: iPhoto '09 - Das iPhoto-Fenster. Fotos importieren und anlegen

eload24.com 10/2009 - Es erscheint ein Textfeld, in das Sie einen passenden Titel eingeben können. Die Bildersammlung mit Alben organisieren Die Ereignisse sind praktisch, um nach dem Import der Bilder eine erste Grundordnung in den Bildbestand zu bekommen. Sie hilft aber nicht dabei, Fotos thematisch zu ordnen. Glücklicherweise gibt es nach wie vor auch die Möglichkeit, Alben anzulegen. Fotoalben anlegen In Alben werden Fotos zu einem bestimmten Thema abgelegt. …weiterlesen

Adobe verleiht Lightroom 6 Flügel

PC Magazin 7/2015 - Aber wer braucht schon DNG? Nun, jeder der das Beste aus Lightroom rausholen will. Ein Beispiel: Canon stellt seinen DSLR-Käufern mit Digital Photo Professional ein Tool bereit, mit dem die Belichtung bei RAW-Bildern um zwei Blenden erhöht oder verringert werden kann. Bei Adobes DNG-RAWs stehen Ihnen +/- vier Blenden zur Verfügung. Das ist beeindruckend. Lighroom 6 erlaubt HDR-RAW-Entwicklung mit automatischer Geisterbildeliminierung, jedoch ohne individuelles Tonemapping. …weiterlesen

Bilderflut im Griff

PC Magazin 12/2013 - Auch bei der Bildverwaltung lässt das Programm kaum Wünsche offen. Das fängt an beim sehr schnellen Fotoimport, setzt sich fort bei den umfangreichen Katalogisierungsmöglichkeiten und schließt auch den Export der Bilder mit ein, zu dem typische Features wie ein Facebook-Upload und Diashows gehören. Ebenso wie das Führungsduo erlaubt Fotogalerie 2012 eine direkte Eingabe von Suchbegriffen. Mit der Tastenkombination STRG + F lässt sich das Suchfeld zum Vorschein bringen. …weiterlesen

Rohkost

COLOR FOTO 11/2014 - Der Siegeszug der RAW-Konverter ist kaum mehr aufzuhalten. Umfangreichere Bildbearbeitungsprogramme sind nur noch für Spezialanwendungen nötig. Alltägliche Korrekturen gelingen in RAW-Konvertern deutlich einfacher und schneller. Vor allem die Programme mit integrierter Bildverwaltung beschleunigen die Arbeit vom Kamera-Import bis zur Druck- oder Online-Ausgabe. ...Testumfeld:Es wurden 6 RAW-Konverter miteinander verglichen. Die Produkte erhielten Gesamtwertungen von 51 bis 89 von maximal 100 erreichbaren Punkten. Zu den Testkriterien zählten Bedienung, Verwaltung, Bearbeitung und Korrektur sowie Ausgabe. …weiterlesen

Software für Foto & Film

FOTOHITS 1-2/2015 - Testumfeld:Getestet wurden fünf Programme für Fotografen und Videofilmer, die keine abschließenden Benotungen erhielten. …weiterlesen