• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 3 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
3 Meinungen
Gestelltyp: Halb­rand
Material Brillengläser: Kunst­stoff
Eigenschaften: Wech­sel­glä­ser
Typ: Fahr­rad­brille
Mehr Daten zum Produkt

Dual Eyewear SL2 Pro im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: praktische Sehhilfe in verschiedenen Stärken erhältlich; gute Passform; zuverlässiger Windschutz.
    Minus: -.“

Kundenmeinungen (3) zu Dual Eyewear SL2 Pro

3,3 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (33%)
4 Sterne
1 (33%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (33%)

3,3 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dual Eyewear SL2 Pro

Gestelltyp Halbrand
Material Brillengläser Kunststoff
Filterfarben
  • Braun / Rotbraun
  • Grau
Eigenschaften Wechselgläser
Typ Fahrradbrille
Vollrand fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Dual Eyewear SL 2 Pro können Sie direkt beim Hersteller unter dualeyewear.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tag Heuer 27° Air

bikesport E-MTB 10/2008 - Noch jung ist das Brillen- und Sportbrillenprogramm. Unsere Erwartungen an das Bike-Modell, die 27° Air, waren dementsprechend hoch. Den ersten, natürlich nicht alles entscheidenden Anspruch nach einem möglichst schneidigen, nicht aber aufdringlichen Design erfüllt die 27° sehr gut. …weiterlesen

Doppelter Durchblick

RoadBIKE 7/2014 - Dual Eyewear stattet seine Sportbrillen mit einem in die Gläser eingearbeiteten Korrekturbereich aus - und sorgt damit bei Fehlsichtigen für besseren Durchblick.Im Fokus des Testberichts stand eine Sportbrille, welche keine Endnote erhielt. …weiterlesen

Guten Morgen, Sonnenschein

RUNNING 4/2014 - Wer seine modische Alltagssonnenbrille auch zum Training aufsetzt, merkt schnell, dass das Modell beim Sport an seine Grenzen stößt. Durch das erhöhte Schweißaufkommen und die beim Laufen entstehenden Erschütterungen beginnt die Brille zu rutschen und muss durch ständiges manuelles Nachkorrigieren wieder in richtige Position geschoben werden. Eine nervige Angelegenheit, für die es jedoch einen Ausweg gibt: Sportsonnenbrillen.Testumfeld:Acht Sportsonnenbrillen wurden geprüft. Sie blieben unbenotet. …weiterlesen

Cooler Schutz

TRITIME 4/2013 - Erinnern Sie sich noch daran, wann Sie zum allerersten Mal eine Sonnenbrille getragen haben? Bei mir ist dies mittlerweile fast 40 Jahre her, als mir bei einer Gletscherwanderung mit dem Hinweis auf das Risiko der Schneeblindheit ein nicht wirklich schönes Modell auf die Nase geschoben wurde. Widerwillig folgte ich dem Rat und ließ, wann immer sich mir die Möglichkeit bot, die Brille in meiner Jackentasche verschwinden. Allerdings stellte ich zu meinem Erstaunen fest, dass der Bergführer Recht hatte: Ohne Brille war das Bewundern der Zermatter Bergwelt nur halb so schön.Testumfeld:Es wurden sechs Sonnenbrillen unter die Lupe genommen, sie blieben jedoch ohne Endnote. Sechs weitere Modelle wurden vorgestellt. …weiterlesen