Drocon X708W Test

(Quadrocopter)
X708W Produktbild
  • keine Tests
445 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Spielzeug-Drohne
  • Bauart: Quadrocopter
  • Kamera vorhanden: Ja
  • Video-Auflösung: HD
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

X708W

Anfänger-Drohne für kurze Flüge

Stärken

  1. recht günstig
  2. leicht zu bedienen

Schwächen

  1. Fotos und Videos in schlechter Qualität

Die X708W von Drocon ist mit rund 65 Euro eine sehr günstige Spielzeugdrohne mit eingebauter Kamera. Von der Kamera darf man allerdings nicht zu viel erwarten. Die Aufnahmen wirken sehr verwaschen und Details gehen verloren. Als Fluggerät für den gelegentlichen Zeitvertreib macht sie hingegen eine ganz gute Figur. Viele Amazon-Rezensenten loben die einfache Steuerung und die Flugeigenschaften. Bei mäßigem bis starkem Wind sollte sie trotzdem im Haus bleiben. Wer vor allem fliegen will und keinen Wert auf die ohnehin kaum zu gebrauchenden Video-Aufnahmen legt, der findet auch eine Version ohne Kamera (ohne den Zusatz "W" im Produknamen), die für rund 50 Euro zu haben ist.

zu Drocon X708W

  • Ferngesteuerte Drone für Anfänger Wi-Fi Fpv Kamera Training Quadcopter mit

    DROHNE TRAININGSKURS für ANFÄNGER: Schritt 1 - Anschließen: 1. Laden Sie den Akku vollständig auf. 2. ,...

Kundenmeinungen (445) zu Drocon X708W

445 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
316
4 Sterne
76
3 Sterne
18
2 Sterne
9
1 Stern
27
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Drocon X708W

Abmessungen (B x T x H) 310,5 x 310,5 x 60 mm
Bauart Quadrocopter
Features Flugstabilisierung, Return to Home
Gewicht 110 g
Kamera vorhanden Ja
Lieferzustand RTF
Livebild Smartphone/Tablet
Maximale Flugzeit 8 Minuten
Rotorabstand (diagonal) 138 mm
Steuerung Fernsteuerung, Smartphone/Tablet
Typ Spielzeug-Drohne
Video-Auflösung HD

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Sechsarmiger Luftikus SFT-Magazin 4/2017 - An der Steuerung gibt es ohnehin nichts zu meckern. Der Hexacopter lässt sich sehr kontrolliert manövrieren, die Eingaben erfolgen dabei ohne spürbare Verzögerung und auch eine mäßige Brise wirft den Typhoon nicht direkt aus der Bahn. Falls einer der Rotoren ausfällt, bleibt die Drohne auch mit fünf Motoren steuerbar. Abseits der Grundfunktionen bietet der Mini-Copter eine ganze Reihe weiterer Flugmodi, die sich für verschiedene Szenarien als nützlich erweisen. Einige Beispiele gefällig? …weiterlesen