6.4 Produktbild
Gut (2,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Diverse
Betriebs­sys­tem: Win 7, Win Vista, Win XP
Mehr Daten zum Produkt

Driver Whiz 6.4 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2010
    • Details zum Test

    „gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Driver Whiz hält Windows-Treiber auf dem aktuellsten Stand. Aus einer Datenbank mit mehr als elf Millionen Einträgen sucht die Shareware die für das System passenden oder fehlenden Treiber heraus und installiert sie unter Windows.“

Datenblatt zu Driver Whiz 6.4

Typ Diverse
Betriebssystem
  • Win XP
  • Win Vista
  • Win 7

Weiterführende Informationen zum Thema Driver Whiz 6.4 können Sie direkt beim Hersteller unter driverwhiz.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Open-Source-DVD verbessert Windows

PC-WELT - Sie vermissen wichtige Funktionen bei Ihrem Windows? Die Open-Source-Sammlung auf DVD bietet rund 400 Programme für jeden Zweck. Die Highlights stellen wir Ihnen hier vor. Ergänzen Sie Ihr System gezielt mit den besten Tools.PC-Welt stellt in diesem Artikel aus Ausgabe 11/2009 exemplarisch einige der Open-Source-Programme von der Heft-DVD vor. …weiterlesen

Der richtige Neuanfang

PCgo - Viele Rechner sind zugemüllt - mit überflüssigen Programmen überfrachtet, unübersichtlich strukturiert und deshalb unnötig langsam. PCgo zeigt, wie Sie Ihren PC aufräumen und von Software- und Datenmüll befreien. …weiterlesen

Die besten Gratis-Tools

PC-WELT - Was nichts kostet, taugt nichts? Falsch! Wir haben zwanzig Mac-Programme gefunden, die nicht nur gratis, sondern auch gut sind.Auf fünf Seiten stellt PC-Welt (5/2009) die besten Gratis-Programme aus dem Internet vor. Ausserdem wird erläutert, welches Programm für welchen Zweck genutzt werden kann. …weiterlesen

Der Wallpaper-Baukasten

MAC LIFE - Ein Wallpaper auf dem Mac austauschen kann jeder. Aber schon wenn zwei Fotos gleichzeitig im Hintergrund dargestellt werden sollen, wird es schwierig. Wir zeigen ungeahnte Möglichkeiten für die Gestaltung Ihres Schreibtischhintergrunds.In diesem Ratgeber zeigt die Zeitschrift MAC LIFE (7/2011) wie man anhand des GeekTools seinen Desktop-Hintergrund gestalten kann. Zusätzlich werden zwei Workshops zu Wallpapern sowie eine Auswahl zu GeekTool-Hintergrundbildern angeboten. …weiterlesen

Desktop-Suche für Ihre Daten

PCgo - In den vielfach verschachtelten Ordnerstrukturen moderner Terabyte-Festplatten gehen Dokumente, Fotos oder auch MP3-Songs gerne verloren. Die Desktop-Suche von Hulbee stöbert sie wieder auf. …weiterlesen

Alles auf Anfang

connect - Smartphones merken sich fast alles. Was aber tun, wenn man sein Gerät weitergibt oder verkauft und sichergehen will, dass Termine, Kontakte, SMS und E-Mails verlässlich wieder vergessen werden? …weiterlesen

Direkter Draht

Business & IT - Sie wollen Ihre persönlichen Daten nicht übers Internet synchronisieren? Hier lesen Sie, wie Sie Ihr Smartphone direkt mit dem PC abgleichen. …weiterlesen

Programme, die auf keinem Mac fehlen dürfen

MAC easy - Der Mac ist schön und universell einsetzbar. Vor allem Windows-Umsteiger fragen sich, warum Sie so lange auf der Windows-Plattform gearbeitet haben. Fehlt dennoch eine Funktionen, lässt sich diese meist kostenlos nachrüsten. Wir stellen Programme vor, die auf jeden Mac gehören!Auf 11 Seiten gibt die Zeitschrift MAC easy einen Überblick über einige Programme, die ein Mac unbedingt haben sollte. …weiterlesen

Der Blick in die Zukunft

Business & IT - Fundierte Entscheidungen sind ohne eine verlässliche Datenbasis nicht mehr möglich. Doch nur wer seine Unternehmenszahlen richtig deutet, kann die Weichen für die Zukunft stellen. Business Intelligence (BI) wird daher immer wichtiger. Prognosemodelle, die Auswertung unstrukturierter Daten sowie die Mobilisierung der Datenanalyse sind die aktuellen Top-Trends im Markt.Auf 5 Seiten befasst sich die Zeitschrift Business & IT (12/2010) mit dem Thema Business Intelligence und stellt die aktuell wichtigsten Trends am Markt vor. …weiterlesen

Mac OS X ferngesteuert

MAC LIFE - Es gibt verschiedene Gründe, warum man ein entferntes System fernsteuern will. Häufig ist es der Versuch einer Hilfeleistung am fehllaufenden System. Manchmal möchte man aber einfach nur seine eigenen Rechner überwachen, Programme darauf nutzen oder Daten hin und her schieben. Wir stellen Ihnen verschiedene Software-Lösungen vor, die für diese Zwecke zur Verfügung stehen.Auf 4 Seiten stellt MAC LIFE hilfreiche Programme vor, die einem ermöglichen sollen den eigenen Rechner aus der Ferne zu warten beziehungsweise zu überwachen. …weiterlesen

Verwaltungszentrale des Mac

MAC easy - Der Finder ist das Herz der grafischen Oberfläche von Mac OS X. Er dient der Dateiverwaltung, stellt das Dateisystem grafisch dar und ermöglicht den Zugriff auf an den Computer angeschlossene Geräte. Wir erklären die Handhabung des Finder und stellen Alternativen vor.In diesem 6-seitigen Artikel erklärt MAC easy wie man mit dem Finder unter Mac OS X richtig umgeht, denn mit Hilfe dieses Dateimanagers wird die Verzeichnisstruktur grafisch dargestellt. Zudem erhält man Tipps zur Erweiterung des Finders. …weiterlesen

Steve McClean

Computer Bild - Wer mit seinem PC ordentlich Gas gibt, hinterlässt weit mehr Spuren als Steve McQueen mit seinem heißen Flitzer. Welche Software macht den PC wieder sauber & clean? COMPUTERBILD lud sechs Programme zur Testfahrt ein.Testumfeld:Im Test waren sechs Spuren-Löschprogramme, deren Funktion separat für die Betriebssysteme Windows XP und Windows 7 geprüft wurde. Kriterien im Test waren Spuren-Löschfunktionen, Ausstattung und Funktionen, Bedienung und Service. …weiterlesen

Keine Angst vor SSDs

PC Magazin - Windows stellt beispielsweise die automatische Defragmentierung ab. Wer einen Schritt weiter gehen will, ohne in die Tiefen des Betriebssystems vorzustoßen, kann sich beispielsweise das kostenlose Tool SSD Fresh besorgen oder ein Tool von der Heft-DVD nutzen. Mit SSD Fresh kann man etwa die Windows-Defragmentierung abschalten, die bei SSDs keinen Vorteil bietet, da die Speicherzellen nicht unterschiedlich schnell ausgelesen werden. …weiterlesen

Schnappschüsse...

PC NEWS - Neben einer Vielzahl kostenloser und zum Teil über dubiose Werbung finanzier ter Programme gibt es mit TechSmith einen Hersteller, der sich auf dieses Thema spezialisier t hat. Bereits in der Version 11 liegt nun das professionelle Screenshot-Tool "Snagit" vor. Besser, weil vielseitiger Über die lange Entwicklungshistorie hat sich Snagit zum wahren Feature-Monster entwickelt, das praktisch keinen Anwendungsfall unberücksichtigt lässt. …weiterlesen

Screensaver+free 1.02

MAC LIFE - Die Hintergrundbilder können aus einem beliebigen Ordner stammen und im Abstand von einigen Sekunden ausgetauscht werden. Analog zu einem Bildschirmschoner lässt sich die App nach einer bestimmten Zeit automatisch starten, zuvor sollte allerdings der normale Bildschirmschoner aktiviert werden. Auch ein Android entlehntes Entsperren per Muster bietet die App an. …weiterlesen

Scrawl 1.1.1

MAC LIFE - Das Programm wird über die Menüleiste aufgerufen wird und eignet sich für kleine Textschnippsel ohne Formatierungen. Die "Pixel Perfect UI", von welcher der Entwickler schwärmt, ist ein einfaches abgerundetes Fenster mit etwas Transparenz. Eine Suchfunktion existiert zwar, aber wer tatsächlich so viele Notizen ablegt, dass diese notwendig sein sollte, sollte zu einem Notizzettelprogramm greifen, welches bessere Verwaltungsmöglichkeiten bietet. …weiterlesen

Mac OS X per iPad & Co fernsteuern

MAC LIFE - Rufen Sie den Chrome Remote Desktop zum ersten mal auf, müssen Sie Zugriffsrechte auf einige Daten gewähren. 3. Account einrichten I Wie erwähnt funktioniert die Erweiterung mit einem deutschen Account derzeit nicht. Öffnen Sie daher über das Schraubenschlüssel-Symbol rechts oben im Fenster „Tools“ und „Entwicklertools“. 4. Account einrichten II Wählen Sie „Resources“ aus. Unter „Local Storage“ wählen Sie den Eintrag, der mit „gbch“ beginnt. Es erscheinen Wertepaare. …weiterlesen

Wetter+ 1.3

MAC easy - Dann ist diese Wetter-App, unabhängig von deren Wettervorhersage die richtige Wahl: Wetter+ stellt die Vorhersage in einem großen Fenster mit einem animierten Hintergrundbild dar, welches sich nicht abschalten lässt. Das sieht zwar beeindruckend aus, belastete den Prozessor des Core i5 MacBook Pro auf dem wir die App testeten allerdings mit 55 bis 85 Prozent. Außerdem ist Wetter+ mit 426 MB sehr groß, auch wenn auf dem Mac mehr Platz ist als auf dem iPad. …weiterlesen

Spürfuchs

MAC easy - EasyFind ist eine altmodische Suche, die in Datei- und Ordnernamen und Dateiinhalten sucht und wirklich alle Dateien erfasst – optional auch die versteckten. …weiterlesen

Lösch Gordon

Computer Bild - Dazu setzt Paragon ein eigenes Löschverfahren ein. Weil dabei viermal überschrieben wird, war Disk Wiper die langsamste Software im Test. Gut: Freier Festplattenplatz ließ sich problemlos überschreiben. Sehr gut: Paragon liefert eine Start-CD mit, von der aus sich Daten auf Platten beliebiger PCs löschen lassen. …weiterlesen

Ideenverwaltung

MAC easy - SlipBox ist kein kompliziertes Programm, auch wenn die verwendeten Bezeichnungen und die Werkzeugleiste zunächst irritieren. Die Anwendung bringt die Notizen in einem normalem Fenster unter, die einzelnen Seiten heißen Slips, mit den Pfeiltasten links oder dem Inhaltsverzeichnis rechts wird zwischen den Seiten gewechselt. Eine wichtige Rolle spielen bei SlipBox die Stichwörter: In einer eigenen Ansicht lassen sich sofort die Texte sehen, denen ein Stichwort zugeordnet ist. …weiterlesen

Screenrecorder

MAC easy - Im Videomodus wird der vorher markierte Bereich abgefilmt, Sequence kann nicht automatisch dem Mauszeiger folgen. Für eine persönliche Note sorgt die Einbindung der iSight für Bild-in-Bild-Videos. videorelevante Einstellungen wie die Bildrate finden sich in den Einstellungen. Sequence warnt, wenn die aktuellen Einstellungen bei der gewählten Aufnahmegröße den Mac überfordern könnten. Für Screencasts ist Sequence zu eingeschränkt, bietet aber mehr Möglichkeiten als QuickTime. …weiterlesen

Festplatte aufräumen

MAC LIFE - Diese ausfindig zu machen, ist die Aufgabe von Sponge. Sponge kombiniert drei Anwendungen in einer: Ein Deinstallationsprogramm für Anwendungen, eine Suche nach Dateiduplikaten und eine Verzeichnisanzeige ähnlich WhatSize. Im ersten Programmteil sucht Sponge zunächst nach den installierten Anwendungen, die mit ihrer Größe in einer Liste aufgeführt werden. Beim Verschieben in den Papierkorb wird nicht nur die Programmdatei, sondern auch zu dem Programm gehörende Dateien mit verschoben. …weiterlesen

Eigene Video-Tutorials erstellen

MAC easy - Gleiches gilt für die Farbtiefe der Aufnahme, die bei einer Word-Datei auch Schwarz-Weiß sein kann – das spart Speicherplatz. Screenflick ist insgesamt sehr komfortabel und übersichtlich, ein schönes Programm. ScreenFlow Mit 99 US-Dollar der teuerste Vertreter im Testfeld ist ScreenFlow. Dafür sollte einiges zu erwarten sein – und das ist es auch: Zum Start präsentiert ScreenFlow ein einfaches Fenster. …weiterlesen

Die 8 besten Programme zur Aufnahme des Bildschirminhalts

MAC LIFE - Fenster bewegten sich normal durch das Bild, wenn die Bildrate in den Voreinstellungen angepasst war. Den Mauszeiger zeigte Capture Me nicht. Das Programm ist für Video-Snapshots eine gute Wahl. iShowU iShowU ist in drei Programm-Versionen erhältlich: Als iShowU für Mac OS X 10.4 sowie als iShowU HD oder HD Pro für Mac OS X 10.5. Wir testeten iShowU HD. Vor der Aufnahme zeigt dieses ein Fenster mit zahlreichen Optionen. …weiterlesen

Araelium Screenflick 1.5

Macwelt - Die Videos lassen sich verlustfrei mit oder ohne Ton exportieren und sind bestens für Lehrpräsentationen geeignet. Bei hoher CPU-Belastung zeigt Screenflick Schwächen. …weiterlesen

Schlaue Helfer

Macwelt - Mit Automator kann man auch ohne Programmierkenntnisse kleine Hilfsprogramme erstellen, mit denen sich Aufgaben im Finder und in anderen Anwendungen automatisch erledigen lassen. Wir zeigen hier einige sinnvolle Beispiele für den Mac-Alltag.Auf 5 Seiten zeigt die Zeitschrift Macwelt (2/2011), wie man mit Automator Fotos in andere Formate umwandeln, Einladungen als Serien-Mail verschicken und Screenshots mit Verzögerung auslösen kann. …weiterlesen

Das Widget-Quartett

MAC easy - Drückt man auf der Tastatur die Funktionstaste F3 oder klickt auf das Dashboard Symbol im Dock, wird das Dashboard, ein halbtransparenter Bildschirm aktiviert. Widgets, kleine Hilfsprogramme, können hier platziert werden und erweitern den Funktionsumfang Ihres Mac. Wir stellen Ihnen vier Widgets vor, die das Arbeiten mit dem Mac effektiver, angenehmer oder einfach nur spaßiger gestalten.MAC easy (6/2010) stellt sinnvolle Dashboard-Helferlein vor. …weiterlesen

So werden Ihre Filme besser

DigitalPHOTO - Mit dem richtigen Equipment und einigen grundlegenden Regeln verleihen Sie Ihren Filmen schnell und einfach mehr Professionalität. Richtig kadrieren, sauber schwenken, wenig zoomen und auf den Ton achten. Mit den DigitalPHOTO Praxis-Tipps geben Sie Ihren Filmen den letzten Schliff.In dem vierseitigen Workshop erklärt DigitalPhoto (4/2010), wie man selbstgedrehten Videos mit den richtigen Hilfsmitteln mehr Professionalität verleiht. …weiterlesen

Top-Tools für Mac & PC

iPadWelt - Mit den hier vorgestellten Programmen erweitern Sie die Einsatzmöglichkeiten von iPad und Rechner und machen das Duo noch attraktiver und vielseitiger. Hier sollte für jeden etwas Passendes dabei sein.Dieser 4-seitige Ratgeber der Zeitschrift iPadWelt (4/2010) stellt diverse Share- und Freeware-Programme für Windows und Mac-OS X vor. …weiterlesen

Digitalisierter Text

MacUp - Texte auf gescannten Dokumenten lassen sich via OCR-Software editieren. Wir stellen verschiedene Lösungen vor.Testumfeld:Im Text waren sechs OCR-Programme. …weiterlesen

„Räumschiff Enterprise“ - Windows XP

Computer Bild - Captain Kirk und seine Enterprise sorgen erst im Universum der Zukunft für Ordnung - Ihren PC müssen Sie also selbst aufräumen. Welche Software lahme Computer wieder auf Warp-Tempo bringt, klärt der Test.Testumfeld:Im Test waren acht Defragmentierungsprogramme für Windows XP und zwei weitere Defragmentierungstools zum Vergleich außerhalb der Platzierung. Zwei Programme erhielten die Note „gut“, sechs wurden mit „befriedigend“ bewertet und zwei Tools wurden für „ausreichend“ befunden. Kriterien im Test waren unter anderem Geschwindigkeit (Dauer der Defragmentierung, Starten des Computers, Videobearbeitung ...), Ausstattung / Funktionen (Fortschrittsanzeige bei Defragmentierung, Anzeige der Restdauer der Defragmentierung, Funktionen zur zeitlichen Steuerung ...) und Bedienung (Installation, Gedruckte Bedienungsanleitung, Handhabung ...). …weiterlesen

Die eigene Webseite mit iWeb und MobileMe

MAC easy - gibt es weiterhin das Verlangen nach maßgeschneiderten Webseiten. Apples iWeb bietet hierfür eine Plattform mit vielen Vorlagen, die in Kombination mit MobileMe auf einfache Weise ermöglicht, personalisierte Webseiten im Internet zu veröffentlichen. 1 Nach dem ersten Start fragt iWeb nach der Vor- lage, die Sie für Ihre Webseite verwenden wollen. Wählen Sie eine Vorlage aus, die Ihnen gefällt. Danach haben Sie die Wahl, welche Art von Webseite Sie erstellen möchten. …weiterlesen

Ordnung ins Chaos

Macwelt - So genannte Taskmanagementprogramme, also Programme, die der Verwaltung von Aufgabenlisten dienen, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Macwelt versucht, ein Licht in den Dschungel der Anwendungen zu bringen.Testumfeld:Im Test waren vier Taskmanagementprogramme. Sie wurden alle jeweils mit „gut“ bewertet. Testkriterien waren Bedienung, Funktionsumfang, Interoperabilität und Preis-Leistung. …weiterlesen

Jetzt geht Windows App!

Computer Bild - Sie können auf die gleiche Weise weitere Widgets hinzufügen oder mit ausblenden. Auch die Mini-Programme von Windows lassen sich auf der FrontFace-Startseite anzeigen. Um eins auszuwählen, klicken Sie auf das -Symbol, auf und im Auswahlenster dann doppelt auf das gewünschte Mini-Programm. Danach schließen Sie das Windows-Fenster wieder mit einem Mausklick auf . 3Speichern Sie Ihre Auswahl mit einem Klick auf unten links an Bildschirmrand. …weiterlesen

Datenrettung bei PC-Totalausfall

PCgo - Die richtige Funktion auf der deutschen Oberfläche heißt „Dateiübertragungsassistent“. Info: Weitere Software auf DVD Auf der Heft-DVD finden Sie unter „Software/ Tool-Pakete/Datenrettung“ sechs weitere Programme zum Thema. CrystalDiskInfo liest die SMART-Parameter der Festplatte aus und schlägt bei kritischen Werten Alarm. So lassen sich mögliche Defekte frühzeitig erkennen. …weiterlesen

Den neuen PC entmüllen

PCgo - Auf einem gebrauchten Rechner raten wir Ihnen daher auf jeden Fall, zuvor eine Systemsicherung durchzuführen, beispielsweise mit Paragon Backup & Recovery 2011 von der Heft-DVD. 1PC-Decrapifier kann direkt von der Heft-DVD unter „Software/ Tool-Pakete/Wash and Go“ gestartet werden, muss also nicht installiert werden. Drücken Sie die Schaltfläche „Check for Updates“. …weiterlesen

Intuitiver arbeiten

MacUp - Gilt es millimetergenau Bildobjekte freizustellen oder während der Power-Point-Präsentation handschriftliche Markierungen zu setzen, ist die Maus oft etwas sperrig - wir zeigen alternative Eingabemöglichkeiten.Testumfeld:Im Test waren fünf alternative Eingabegeräte mit Bewertungen von 1,4 bis 2,9. …weiterlesen

CD-Rettungssystem für alle Fälle

PCgo - Der Rechner startet nicht oder es wird eine Festplatte nicht erkannt? Diesem Horror-Szenario entkommen Sie mit LiveBoot 2012. Damit starten Sie Ihren PC und reparieren anschließend das System oder retten Ihre Daten. …weiterlesen

Glasnost

Computer Video - Die Bearbeitung von Video am Mac ist eine feine Sache, so lange man mit den Bordmitteln der Schnittprogramme auskommt und zufrieden ist. Es gibt jedoch Projekte, bei denen Sie mehr benötigen, als die meisten Standardpakete mitbringen. Speziell der Export in für den Mac exotische Formate geht oftmals nur mit weiterer Software. Unser Test stellt Ihnen einige sinnvolle Zusatzprogramme vor.Testumfeld:Im Test waren vier Zusatzprogramme für den Mac. Endnoten wurden nicht vergeben. …weiterlesen

Was Windows Ihnen abnehmen kann

PC-WELT - Sie können Sicherungen hier natürlich auch täglich oder monatlich planen. Danach klicken Sie auf „Weiter“. Sie erhalten eine Übersicht mit Ihren Einstellungen. Nach Klicks auf „Weiter fi Beenden“ aktivieren Sie die geplante Sicherung. Datei-Backup planen: Hierfür nutzen Sie am besten das Programm Pure Sync. Die exklusive Spezialversion auf der Heft-DVD/CD kann auch Dateien sichern, die gerade in Gebrauch oder gesperrt sind. Folgen Sie dem Installationsassistenten. …weiterlesen