Doogee Mobile Titans 3 T3 Test

(Smartphone mit erweiterbarem Speicher)
  • keine Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Erweiterbarer Speicher: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Titans 3 T3

Zweites Displays auf der Geräteoberkante

Das chinesische Unternehmen Doogee gehört zu jenen Herstellern, die ihre Geräte eigentlich nur in China vertreiben, deren Produkte aber auch hierzulande über Online-Shops zu beziehen sind. Denn Doogee-Handys verwenden die Netztechnik, die auch in Europa genutzt wird. Doogee überlässt so zwar Dritten den Vertrieb seiner Geräte, fördert den Absatz aber durchaus durch eigene Maßnahmen – so wird das neue Titans 3 T3 sehr wahrscheinlich auf der IFA 2015 in Berlin vorgestellt werden.

Mini-Display für Uhrzeit und Nachrichten

Dabei fällt vor allem eins ins Auge: Das Titan 3 T3 besitzt ein ungewöhnliches Design, welches ein zweites Display oben an der Geräteoberkante umfasst. Dieses fällt natürlich entsprechend klein aus und ist nur für die Anzeige von eingehenden Nachrichten sowie der Uhrzeit gedacht – das aber eben unabhängig vom Hauptdisplay. Ob das Display dauerhaft diese Informationen einblendet oder auch nur auf Anfrage ist noch unbekannt. Sollte es sich um ein stromsparendes minimalistisches LED-Display handeln, könnte eine dauerhafte Anzeige möglich sein.

Schwache Hardware

Von diesem praktischen Feature abgesehen ist das Titans 3 T3 aber eher von geringem Interesse. Die Technik bewegt sich auf sehr rudimentärem Niveau. So kommt ein schlichter MediaTek MT6735 mit vier Prozessorkernen zum Einsatz – dessen Taktraten liegen in der Regel bei nur 1,3 GHz. Unterstützt wird der Prozessor dabei zwar von 2 Gigabyte Arbeitsspeicher, doch das sorgt nur für eine flüssige Bedienung der Benutzeroberfläche oder etwa beim Wechsel zwischen Apps, eine eindrucksvolle Performance innerhalb von Apps darf man hier nicht erwarten.

Luxusmodell?

Interessant ist, dass ansonsten bislang noch kaum Informationen zu dem Gerät verfügbar sind. Die Rede ist etwa bei „Softpedia“ noch von 16 Gigabyte internem Speicher und einem Steckplatz für Speicherkarten bis 64 Gigabyte Größe. Das war es dann aber auch schon – wenn man einmal von dem Wissen um das Metallgehäuse mit Lederrückseite absieht. Es spricht vieles für ein technisch schlichtes Luxus-Handy, das mal wieder viel teurer wird als eigentlich angemessen wäre...

zu Doogee Mobile Titans 3 T3

  • Alcatel 5V 32GB Blau Dual-SIM

    Display: 6, 2 Zoll | Auflösung: 1500 x 720 px | Hauptkamera: 12 MP | Interner Spiecher: 32 GB | Akku: 4000 mAh

Datenblatt zu Doogee Mobile Titans 3 T3

Arbeitsspeicher 2 GB
Bauform Barren-Handy
Bedienung Touchscreen
Betriebssystem Android
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Interner Speicher 16 GB
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Prozessor-Typ Quad Core

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen