Dörr 3D Fluid Style Test

(Stativkopf)
3D Fluid Style Produktbild
ohne Endnote
1 Test
20 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: 2-Wege-Neiger
  • Gewicht: 460 g
  • Drehwinkel: 360°
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Dörr 3D Fluid Style

  • Ausgabe: 3/2012
    Erschienen: 02/2012
    4 Produkte im Test
    Seiten: 2

    ohne Endnote

    „Mit dem Dörr Fluid Style Stativkopf lässt sich die Kamera um 360 Grad drehen sowie um jeweils 90 Grad nach vorne, hinten und zur linken Seite (Hochformat) neigen. Letzteres erfolgt über ein einfaches Schraubgewinde. Die DSLR (bis 6 kg) sitzt dabei auf der mäßig rutschfesten Schnellwechselplatte. Beim Kamerasetup dürften die Bewegungen flüssiger ausfallen. Die Dämpfung fällt zu hart aus. Im Hinblick auf den Preis geht der Kopf aber für Einsteiger in Ordnung.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Dörr 3D Fluid Style

  • Dörr Stativkopf 3D Neiger Fluid Style für Foto und Video

    ruckfreies Schwenken durch Fluideffekt passend an alle Stative und Kameras mit Wasserwaage Stativkopf 3d Fluid Style

  • Dörr Stativkopf 3D Neiger Fluid Style für Foto und Video

    ruckfreies Schwenken durch Fluideffekt passend an alle Stative und Kameras mit Wasserwaage Stativkopf 3d Fluid Style

Kundenmeinungen (20) zu Dörr 3D Fluid Style

20 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
9
4 Sterne
6
3 Sterne
4
2 Sterne
1
1 Stern
0

Datenblatt zu Dörr 3D Fluid Style

Farbe
Produktfarbe Black
Gewicht & Abmessungen
Gewicht 380g
Höhe 85mm
Technische Details
Höchstgewichtskapazität 6kg
Schnelle Diskonnektion vorhanden
Stativkopftyp Pan head
Zubehör 1/4"
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 372733
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Reine Kopfsache DigitalPHOTO 3/2012 - Ebenfalls überzeugen können die griffigen Hebel sowie die weichen Bewegungsabläufe. DER EINSTEIGER Mit dem Dörr Fluid Style Stativkopf lässt sich die Kamera um 360 Grad drehen sowie um jeweils 90 Grad nach vorne, hinten und zur linken Seite (Hochformat) neigen. Letzteres erfolgt über ein einfaches Schraubgewinde. Die DSLR (bis 6 kg) sitzt dabei auf der mäßig rutschfesten Schnellwechselplatte. …weiterlesen