DJI Osmo RAW 1 Test

(Action-Cam)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
4K (UHD): Ja
Display: Nein
Mehr Daten zum Produkt

DJI Osmo RAW im Test der Fachmagazine

    • slashCAM

    • Erschienen: 02/2017

    ohne Endnote

     Mehr Details

zu DJI Innovations Osmo RAW

  • Dji Osmo RAW (Bundle)

    (Art # 9154581)

  • DJI Zenmuse X5R inkl. DJI MFT Objektiv

    - Verlustfreie 4K - Raw - Videos in Spielfilmqualit't - Aufnahme mit 4096 x 2160 (24 fps) oder 1920 x 1080 (60 fps) ,...

  • DJI Osmo RAW (Bundle)
  • DJI Osmo RAW Bundle, Videokamera schwarz, inkl.

    (Art # 1534010)

Einschätzung unserer Autoren

DJI Zenmuse X5R + Osmo

Gute MFT-Drohnen-Kamera mit Gimbal-Option

Stärken

  1. 4K-RAW-Video
  2. sehr gute Bildqualität
  3. Micro-Four-Thirds-Sensor (MFT)

Schwächen

  1. laute Lüfter für die SSD
  2. kurze Akkulaufzeit
  3. umständliche Datensicherung

Welchen Eindruck macht das Kamera-Gimbal-Setup im Test?

Die Bildqualität und die Reserven der RAW-Daten gegenüber den H.264-Videos können überzeugen. Das Handling am OSMO-Gimbal ist allerdings etwas gewöhnungsbedürftig und für den professionellen Einsatz eher schwierig. Das Kameramodul Zenmuse X5R wurde ursprünglich für den Einsatz am Multicopter Inspire 2 konzipiert und will sich nicht so recht mit dem OSMA-Schwebestativ vertragen.

Trotz des Micro-Four-Thirds-Anschlusses lassen sich nur wenige Objektive verwenden. Zu große und schwere Objektive würden den Gimbal überlasten, können aber sowieso nicht montiert werden, da der Gimbal selbst im Weg ist.

Gibt es alternative 4K-RAW-Gimbal-Kombinationen?

In so kompakter Form ist das OSMO RAW bisher einzigartig am Markt. Nur mit Kameras wie der Sony A7s oder Panasonic GH5 plus entsprechendem Gimbal sind ähnliche Resultate zu bekommen.
Eine interessante Alternative stellt die Kombination aus Blackmagic Design Micro Cinema Camera und FeiYu Tech Alpha 2000 Handheld-Gimbal dar. Der Sensor ist etwas kleiner und die Auflösung liegt maximal bei Full HD, aber der RAW-Workflow ist deutlich ausgereifter. MFT-Objektive können ebenfalls verwendet werden. Im Zusammenspiel mit dem FeiYu-Tech-Gimbal gibt es jedoch diesbezüglich deutlich weniger Einschränkungen.

Datenblatt zu DJI Osmo RAW

Stammdaten
Auflösung
4K (UHD) vorhanden
Foto-Auflösung 16 MP
Bildsensor CMOS
Sensorgröße MFT
Sensor-Auflösung 16 MP
Features
Display fehlt
Aufzeichnung & Speicherung
Aufzeichnungsformat
  • H.264
  • RAW
  • JPG
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 850 g

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Activeon CX Gold PlusSJCam SJ-M20SJCam SJ-M10Easypix GoXtreme DiscoverySJCam SJ360CamLink CL-AC40Rollei Actioncam 426Rollei Actioncam 416Denver Electronics ACT-1302TDenver Electronics ACT-1301