Diveo MZ-101 im Test

(HDMI-Sat-Receiver)
  • Gut 1,6
  • 6 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
DVB-S2: Ja
Tuner: Sin­gle
Aufnahmefunktion: Ab Werk
WLAN: Nein
TV-Mediatheken (HbbTV): Nein
Mehr Daten zum Produkt

Tests (6) zu Diveo MZ-101

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 22/2018
    • Erschienen: 10/2018
    • Seiten: 2

    4,4 von 5 Sternen

    „Große Vielfalt, wenig Langeweile Die Tester nahmen zahlreiche Punkte unter die Lupe, etwa die gebotene Sendervielfalt – hier schneidet Diveo mit 4,9 von fünf Sternen fast perfekt ab. ... Genauso gut schnitt Diveo beim Datenverbrauch ab. Der Dienst lässt sich auch mobil per Smartphone nutzen und verschlingt dabei offenbar keine großen Datenmengen. ... Nur wenige Kleinigkeiten bemängelten die Tester ...“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 18/2018
    • Erschienen: 08/2018

    ohne Endnote

    „... Die übersichtliche und gut bedienbare Anwendung bietet sowohl über WLAN als auch über das mobile Datennetz praktisch alle Funktionen, die die Settop-Box bereitstellt. ... Die Bildqualität war dabei in unseren Tests durchweg gut. ...“  Mehr Details

    • audiovision

    • Ausgabe: 4/2018
    • Erschienen: 03/2018
    • Seiten: 4

    „sehr gut“ (84 von 100 Punkten)

    „Die Diveo-Box braucht im sehr kompakten Gehäuse nicht viel Platz und kann für 79 Euro erworben werden. ... Dass der Receiver nur einen LNB-Eingang hat, ist kein Nachteil: Trotzdem lassen sich gleichzeitig beliebig viele Aufnahmen realisieren, bei der Senderwahl gibt es keine Einschränkungen.“  Mehr Details

    • InfoDigital

    • Ausgabe: 5/2018
    • Erschienen: 04/2018

    „sehr gut“ (1,4)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Leistungsumfang: „sehr gut“;
    Benutzerfreundlichkeit App: „sehr gut“;
    Benutzerfreundlichkeit Box: „befriedigend“;
    Vielseitigkeit: „gut“;
    Preis Leistung: „sehr gut“.  Mehr Details

    • SATVISION

    • Ausgabe: 4/2018
    • Erschienen: 03/2018

    „gut“ (83,3%)

    „Die Diveo Box ... bringt die gebuchten Inhalte gut und maßgeschneidert auf den TV-Bildschirm. Herausragende Features der Box sind die praktische ‚Neustarten‘-Funktion für zahlreiche Sendungen sowie der Zugriff auf Cloud-Aufnahmen und Mediatheken-Inhalte der Privaten und Öffentlich-Rechtlichen. Die reibungslose App-Anbindung ... rundet das einfach zu bedienende Diveo-Konzept ab. ...“  Mehr Details

    • Sat Empfang

    • Ausgabe: 2/2018
    • Erschienen: 03/2018
    • Seiten: 5

    1,3; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Mit Diveo bietet ein weiterer Anbieter die privaten TV-Programme in HD-Qualität über Satellit an. Das Hybridmodell bietet via Internetanbindung zusätzlich die Möglichkeit, weitere Spartensender zu abonnieren. Durch einen integrierten Onlinespeicher lässt sich das TV-Programm zurückspulen, aufzeichnen und via App auch von unterwegs anschauen.“  Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

MZ-101

Hybrid-Box mit praktischen Features und kleineren Mankos

Stärken

  1. Neustarten-Funktion für zahlreiche Sendungen
  2. Second-Screen für bis zu fünf Geräte
  3. Online-Aufnahmefunktion
  4. IR-Auge zur verdeckten Platzierung

Schwächen

  1. ohne WLAN, DLNA & HbbTV
  2. USB nur für Firmware-Updates
  3. Boot- und Umschaltzeiten etwas lang
  4. keine Unicable-Unterstützung

Via Satellit bringt die Box nicht nur freie Programme, sondern auf Wunsch auch verschlüsselte HD-Privatsender ins Wohnzimmer. Zusätzlich kann man kostenpflichtige Premium-HD-Sender aus dem Internet streamen. Sinnvoll ist die Verbindung zum Internet, die sich leider nur per LAN herstellen lässt, auch aus anderen Gründen: Zehn Stunden Online-Aufnahmespeicher sind inklusive, gegen Aufpreis gibt es mehr. Zudem lassen sich zahlreiche Sendungen auf Knopfdruck neustarten. Praktisch ist die Diveo-App, die bis zu fünf Geräten Zugriff auf Live-, Aufnahme- und Online-Inhalte bietet. Weniger gelungen findet der Tester von „Satvision“ den Verzicht auf DLNA und HbbTV. UHD-Sender und alternative Pay-TV-Dienste bleiben ebenfalls außen vor.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Diveo MZ-101

Schnittstellen IR-Anschluss
Anzahl der CI-Slots 0
Anzahl Smartcard-Reader 1
Satellit (Analog) fehlt
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-S2X fehlt
DVB-C fehlt
Empfangsart
Tuner Single
Ultra-HD fehlt
Funktionen
EPG vorhanden
Aufnahme
Aufnahmefunktion Ab Werk
Manuelles Timeshift vorhanden
Permanentes Timeshift fehlt
Interne Festplatte Ohne
Fernprogrammierung fehlt
Netzwerk
WLAN fehlt
TV-Mediatheken (HbbTV) fehlt
Anschlüsse
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
HDMI vorhanden
Antennenausgang fehlt
Digitaler Audioausgang
  • Koaxial
  • Optisch
Analoger Audioausgang vorhanden
Analoger Videoausgang AV
Maße
Breite 18 cm
Tiefe 11 cm
Höhe 4,3 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Diveo MZ-101 können Sie direkt beim Hersteller unter diveo.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen