• Sehr gut 1,5
  • 3 Tests
  • 7 Meinungen
Sehr gut (1,5)
3 Tests
ohne Note
7 Meinungen
DVB-T2-HD: Ja
DVB-S2: Ja
DVB-C: Ja
Tuner: Sin­gle
Pay-TV: Ja
Aufnahmefunktion: Optio­nal
Mehr Daten zum Produkt

Dinobot U5mini im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (85%)

    • Erschienen: Oktober 2018
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (85%)

    Installation: 29 von 30 Punkten;
    Bedienung: 54 von 60 Punkten;
    Ausstattung: 33 von 50 Punkten;
    Empfang: 18 von 20 Punkten;
    Darstellung: 37 von 40 Punkten;
    Multimedia: 15 von 20 Punkten;
    Festplattenmodus: 35 von 40 Punkten;
    Decodierung: 8 von 10 Punkten.

    • Erschienen: November 2018
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (85%)

zu Dinobot U5mini

  • Dinobot U5mini 4K UHD 2160p H.265 HEVC, E2 Linux/AndroidTV Dual Boot,

    ✅ Dinobot U5mini UHD Satelliten DVB - S2X H. 265 HEVC Combo Receiver mit OpenATV Linux Enigma2 System & Android 7. ,...

  • Dinobot U5mini 4K UHD 2160p H.265 HEVC, E2 Linux/AndroidTV Dual Boot,

    ✅ Dinobot U5mini UHD Satelliten DVB - S2X H. 265 HEVC Combo Receiver mit OpenATV Linux Enigma2 System & Android 7. ,...

  • Dinobot U5mini 4K UHD 2160p H.265 HEVC, E2 Linux/AndroidTV Dual Boot,

    ✅ Dinobot U5mini UHD Satelliten DVB - S2X H. 265 HEVC Combo Receiver mit OpenATV Linux Enigma2 System & Android 7. ,...

Kundenmeinungen (7) zu Dinobot U5mini

4,5 Sterne

7 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (71%)
4 Sterne
1 (14%)
3 Sterne
1 (14%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

7 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dinobot U5mini

Anzahl der CI-Slots 0
Anzahl Smartcard-Reader 1
Empfangsweg
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-S2X fehlt
DVB-C vorhanden
IPTV fehlt
Empfangsart
Tuner Single
Ultra-HD vorhanden
Pay TV Integriert
Funktionen
EPG vorhanden
Videotext vorhanden
Aufnahme
Aufnahmefunktion Optional
Manuelles Timeshift vorhanden
Permanentes Timeshift fehlt
Interne Festplatte Ohne
Netzwerk
WLAN vorhanden
TV-Mediatheken (HbbTV) fehlt
Online-Dienste & Apps vorhanden
SAT>IP Client vorhanden
SAT>IP Server fehlt
Anschlüsse
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser vorhanden
Bluetooth vorhanden
Audio & Video
HDMI vorhanden
Antennenausgang fehlt
Digitaler Audioausgang Optisch
Analoger Audioausgang fehlt
Analoger Videoausgang AV
Maße
Breite 13,5 cm
Tiefe 13,5 cm
Höhe 3,5 cm

Weitere Tests & Produktwissen

Gereifter Goliath

video 7/2014 - Alternativ geht das jetzt auch per FTP-Protokoll. Sogar von außerhalb des heimischen Netzwerks ist der iCord erreichbar. Leider darf Humax aus lizenrechlichen Gründen keinen direkten Zugriff auf die Aufnahmen der Festplatte erlauben. Immerhin gibt es einen Umweg: Dank einer Kooperation mit Haenlein Software liest deren Bren- ner-Software DVR-Studio HD3 die Mitschnitte auf Wunsch ein und brennt sie auf eine DVD oder Blu-ray Disc. …weiterlesen

Ab ins Kabel

video 9/2012 - Der sollte dann auch hochauflösende Programme darstellen können und PVR-Funktionen (digitaler Videorekorder) besitzen. Die beiden ausgesuchten Modelle von Lenuss und smart electronic erfüllen diese Voraussetzungen. Zudem sind sie relativ preisgünstig. Wir haben die Receiver Lenuss L1 und smart CX70 ins Labor gestellt und ausführlich getestet. Was den äußeren Anschein betrifft, sind beide Geräte sehr ähnlich: klein und schwarz. Beim Lenuss fällt der leuchtende Schriftzug an der Gehäusefront auf. …weiterlesen

Start-Paket

video 6/2004 - video hat vier Receiver getestet, die trotz ihrer günstigen Preise durchaus eigenständiges Profil zeigen. So holen sich die kleine Set-Top-Box von Lorenzen und der Kathrein-Receiver den nötigen Strom aus externen 12-Volt-Netzteilen. Der Vorteil: Ein Adapterkabel macht die Empfänger fit für mobile Einsätze, etwa im Wohnwagen. Ansonsten unterscheidet sich die Ausstattung der Testkandidaten vornehmlich in ihren Anschlüssen. …weiterlesen

Stressfrei fernsehen

Heimkino 10/2007 - Um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können, ist eine Anlage mit mindestens zwei Satellitenkabeln zu empfehlen. Auf den folgenden Seiten finden Sie Tipps und Tricks zu diesem Thema. Die Settop-Boxen von Digenius und Triax können auch DVB-T-Signale empfangen. Wer bereits im ausgebauten Sendegebiet wohnt, sollte auf eine leistungsstarke Antenne achten. In vielen Regionen kann die alte Dachantenne weiterverwendet werden. …weiterlesen