• ohne Endnote
  • 2 Tests
  • 3 Meinungen
ohne Note
2 Tests
ohne Note
3 Meinungen
DVB-S2: Ja
Pay-TV: Ja
WLAN: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Digital Devices Octopus NET S2-2 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Innovation“

    Die Fachzeitschrift „digital home“ hat den Digital Devices Octopus NET S2-2 getestet und empfiehlt den HD-Receiver als innovativ. Insbesondere die SAT-IP-Technik und der 5-fach-Gigabit-Switch beeindrucken die Fachleute stark. Der Receiver liefert satte Farben und detaillierte Bilder, sodass der Sat-to-IP-Server herausragend zusammen mit Tablet und Heimnetzwerk funktioniert.
    Das Gerät ist nach Meinung der Redaktion exzellent ausgestattet und bietet ein ruhiges Design, um möglichst harmonisch im Wohnhaus zu wirken. Über die App „Sat-to-IP“ von Elgato ist der IP-Stream laut Magazin einfach zu verschieben und nicht nur auf dem Tablet anzuschauen. Das Produkt funktioniert einwandfrei, das Design harmoniert ruhig mit der Umgebung und die Technik ist für Heimnetzwerke wie auch für Tablets von den Experten zu empfehlen.

    • Erschienen: August 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Innovation“

    „Die Octopus Net bringt ihnen TV- und Radioprogramme ruckelfrei und zuverlässig auf ihren Tablet-PC und Smartphone. Das System setzt Satelliten- und Kabelsignale als IPTV-Streams um und speist sie ins Heimnetzwerk ein. Optimal also, wenn Sie Ihr Lieblingsprogramm auch auf mobilen Endgeräten anschauen wollen.“

Kundenmeinungen (3) zu Digital Devices Octopus NET S2-2

4,0 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (67%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (33%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Digital Devices Octopus NET S2-2

Features HDTV
Schnittstellen CI
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Funktionen
Netzwerk
WLAN vorhanden
Anschlüsse
LAN vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Digital Devices Octopus NET S2-2 können Sie direkt beim Hersteller unter digitaldevices.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Stressfrei fernsehen

HiFi Test 5/2007 - Bild und Ton HDMI verspricht beste Bild- und Tonqualität, und in der Tat ist der Arion hier auf einem hohen Niveau. Schließt man den Festplattenrekorder über die digitale Schnittstelle an, wirkt das Bild sehr natürlich und farbenfroh. Im Vergleich mit einem „echten“ HDTV-Receiver kann der Arion in Sachen SD-Signale durchaus mithalten. Auch der ausgegebene Ton auf unserem Referenz-AV-Receiver klingt eindrucksvoll. Selbstverständlich gibt auch der Arion die Mehrkanaltonformate frei. …weiterlesen

Kurztests

SFT-Magazin 7/2013 - Testumfeld:Es wurden unabhängig voneinander eine Maus, eine Fernbedienung, ein TV-Receiver und ein Tablet-PC-Zubehör geprüft. Die Noten waren 3 x „sehr gut“ und 1 x „gut“. …weiterlesen

HD-Genuss nicht nur per Satellit

CHIP HD-WELT Nr. 4 (Juli/August 2011) - Das betrifft vor allem die zusätzlichen Features, wie etwa den Webzugang oder die Mediaplayer-Funktion. Betrachtet man den Testsieger TechniSat DigiCorder Isio S1, zeigt sich, dass sich diese "artfremden" Funktionen sehr wohl überzeugend in einen Sat-Receiver integrieren lassen. Mit Twin-Tuner, Festplatte, HD+- und Sky-Unterstützung sowie dem gelungenen Mediaplayer und dem einfachen Webzugang ist der TechniSat schon eine echte Entertainment-Zentrale. Da relativiert sich auch der hohe Preis. …weiterlesen

HDTV-Receiver mit Mehrwert

Sat Empfang 1/2012 - Neben zwei vollwertigen HDTV-Sat-Tunern ist im Gerät auch eine 500-GB-Festplatte verbaut. Bedientasten, zwei CI-Plus-Schnittstellen, alphanumerisches Display, eingebauter Kartenslot (Conax) und eine USB-Buchse sind frontseitig zu finden. Die Rückseite bietet jede erdenkliche Anschlussmöglichkeit inklusive eSATA und LAN. Da unser Testmuster bereits voreingestellt in der Redaktion eintrifft, können wir sofort einen Eindruck von der Bild- und Tonqualität bekommen. …weiterlesen