dLAN LTE Router Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
Meinung verfassen
Ähnliche Produkte im Vergleich

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

dLAN LTE Router

Ver­teilt LTE-​Inter­net via Strom­netz

Das Unternehmen Devolo gehört zu den bekanntesten Herstellern von Powerline-Adaptern, mit denen ein Computernetzwerk über die Stromleitungen eines Hauses realisiert werden kann. Doch bislang müssen alle Adapter zunächst selbst via Kabel mit einem Router verbunden werden, der wiederum das Internetgate nach draußen darstellt. Das soll sich nun mit dem Devolo dLAN LTE Router ändern. Der erstmals auf der IFA 2012 vorgestellte und auf der International Braodcasting Convention (IBC) in Amsterdam vorgeführte Adapter soll die Internetverbindung selbst drahtlos herstellen können und greift dazu auf das mobile Internet der vierten Generation, also LTE, zurück. Dies ermöglicht einen Internetzugang mit bis zu 100 MBit/s im Downstream.

Bezeichnung irreführend: LTE-Surfstick erforderlich

Der dLAN LTE Router kann allerdings nicht von sich aus online gehen, da ihm dazu das integrierte LTE-Modem fehlt. So gesehen ist die Bezeichnung des Gerätes ein wenig irreführend, denn tatsächlich handelt es sich einfach um einen Powerline-Adapter, der einen Surfstick-USB-Anschluss besitzt, an dem ein LTE-Stick fixiert werden kann. Es wird also ein LTE-Modem benötigt, das hier eingesteckt wird. Immerhin bietet Devolo einen solchen Surfstick auch selbst an, er muss allerdings zusätzlich erworben werden.

Herkömmliche Powerline-Adapter kompatibel

Das kann man dem Hersteller indes nicht vorwerfen, denn diese Lösung ist durchaus sinnvoll. Schließlich besitzt so mancher Internetnutzer bereits von seinem Mobilfunkprovider einen entsprechenden Stick, den er weiter nutzen möchte. Einmal in den dLAN LTE Router gesteckt verteilt dieser das LTE-Internet via Stromleitung in den Rest des Hauses. Als Gegenstellen können ganz normale Powerline-Adapter dienen, da diese mit je nach Ausführung 200 bis 500 MBit/s in jedem Fall mehr Übertragungsleistung bieten. Devolo hat bereits bestätigt, dass die bisherigen Produkte voll kompatibel sein werden.

Verkaufsstart unbekannt

Wann Devolo den neuen dLAN LTE Router in den Handel bringen wird, ist noch nicht bekannt. Auch Details zur Bepreisung wurden bis dato noch nicht verraten. In jedem Fall soll der von Devolo selbst angebotene LTE-Stick zeitgleich im Handel erhältlich sein.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • devolo Magic 2 WiFi ac Next Multiroomkit (2400Mbit,Powerline+WLAN, 5x LAN, Mesh)

    • Weltweit schnellster Powerline - Adapter • Bis zu 2. 400 Mbit / s Übertragungsrate mit innovativer G. ,...

Ähnliche Produkte im Vergleich

Devolo dLAN LTE Router
Dieses Produkt
dLAN LTE Router
  • ohne Endnote
von 5
(0)
4,1 von 5
(247)
4,2 von 5
(2.404)
4,1 von 5
(100)
3,5 von 5
(434)
3,5 von 5
(448)
Features
Features
k.A.
  • Steckdose
  • WLAN
Steckdose
WLAN
Steckdose
  • Steckdose
  • WLAN
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Devolo dLAN 500 AV Wireless+NetGear Powerline Musik Stream BoxTP-Link TL-PA 411AVM FRITZ!Powerline 530EPhicomm FPA-511P KitDevolo DLAN 500 AV Wireless+ Starter KitTP-Link TL-PA4010 KITAVM FRITZ! Powerline 510EAVM FRITZ!Powerline 546EDevolo dLAN 500 WiFi