DS1010 Mini V2 Produktbild
Gut (2,2)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
DVB-​S2: Ja
Tuner: Sin­gle
Pay-​TV: Ja
Auf­nah­me­funk­tion: Ab Werk
WLAN: Nein
TV-​Media­the­ken (HbbTV): Nein
Mehr Daten zum Produkt

Denson DS1010 Mini V2 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2019
    • Details zum Test

    „gut“ (84,1%)

    „Pro: Aufnahmefunktion, Timeshift, CI+-Schnittstelle, Mediaplayer, CI+-Schnittstelle hinter Abdeckung und mit Auswurftaste, vertikale Aufstellung möglich.
    Contra: kein HbbTV, kein Display.“

Einschätzung unserer Autoren

DS1010 Mini V2

TV-​Recei­ver für unter­wegs

Stärken
  1. Aufnahmen über USB
  2. gut geordnete Senderliste, Einstellungen umfangreich
  3. Bilder scharf und farbecht
  4. kann dank Infrarot hinter Tür versteckt werden
Schwächen
  1. verschlüsselte Sender: kleine Fehler beim Timeshift
  2. kein WLAN oder HbbTV

Densons DS1010 Mini V2 eignet sich auch wegen seiner Kompaktheit als guter Begleiter im Wohnmobil. Laut Produkttest bei Satvision lädt die Senderliste binnen kurzer Zeit von 20 Sekunden und sortiert sich in nachvollziehbarer Reihenfolge nach Hauptkanälen und kleineren Sendern. Generell erhält man übersichtliche Menüs, die dennoch viele Einstellungen bieten (Favoriten, Timer etc.). Hängt eine Festplatte oder ein Stick am USB-Anschluss, können Sie das TV-Programm aufzeichnen bzw. pausieren (Timeshift). Die Pause ist maximal bis zu fünf Stunden aktiv. Bei verschlüsselten Sendern kam es im besagten Test aber auch zu Rucklern oder Blackscreens. Dank der Infrarot-Schnittstelle reagiert der Receiver auch hinter Hindernissen auf die Fernbedienung. Er darf also gern hinter einer Schranktür verschwinden. Auf HbbTV für die TV-Mediatheken müssen Sie mangels WLAN verzichten.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: TV-Receiver

Datenblatt zu Denson DS1010 Mini V2

Features
  • HDTV
  • HEVC/H.265
Schnittstellen 12Vinfo
Anzahl der CI-Slots 1
Anzahl Smartcard-Reader 0
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-S2X fehlt
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Empfangsart
Tuner Single
Ultra-HD fehlt
Pay TV CI+
Funktionen
EPG vorhanden
Videotext vorhanden
Media-Player vorhanden
Aufnahme
Aufnahmefunktion Ab Werk
Manuelles Timeshift vorhanden
Interne Festplatte Ohne
Netzwerk
WLAN fehlt
TV-Mediatheken (HbbTV) fehlt
Online-Dienste & Apps fehlt
Media-Streaming fehlt
Internetbrowser fehlt
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
Anschlüsse
LAN fehlt
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
HDMI vorhanden
Antennenausgang fehlt
Digitaler Audioausgang Ohne
Analoger Audioausgang fehlt
Analoger Videoausgang Ohne
Maße
Breite 9,5 cm
Tiefe 2,9 cm
Höhe 13,5 cm

Weitere Tests und Produktwissen

Günstiger Einstieg

HiFi Test - Die bereits für die wichtigsten Satelliten vorgefertigte Box bietet eine gute Bild- und Tonqualität und kann durch Anschluss externer Festplatten sogar TV- und Radioprogramme aufzeichnen. Schwaiger DSR 6000HDCI Zubehörspezialist Schwaiger tritt mit dem brandneuen HDTV-Receiver 6000HDCI unseren Vergleichstest an. Ausstattung und Bedienung Auch an dieses Gerät können dank USB-Schnittstelle externe Speichermedien andocken. …weiterlesen

Antenne oder SAT?

video - Aber jetzt geht ein Ruck durchs Land: Fernsehen wird digital, bis 2010 soll die analoge Übertragung abgeschaltet werden. Und digitaler Empfang erfordert nun mal einen Empfänger oder neudeutsch: Receiver. Neben einem Praxistest von sechs neuen Geräten für digitalen Sat-Empfang hat video sechs aktuelle Modelle für DVB-T gründlich getestet – aus gutem Grund: Es gibt schlicht keine einfachere und obendrein günstigere Möglichkeit, Digital-TV zu genießen als DVB-T. …weiterlesen

Volle Auflösung

Sat Empfang - Diese enthielt in der uns vorliegenden Softwareversion jedoch leider keinerlei Radiosender, so dass wir manuell eine Kanalsuche durchführen mussten. Der Empfang mehrerer Satellitenpositionen und die Steuerung von Drehanlagen ist für den Wisi kein Problem. Auch einem Betrieb in Einkabelanlagen steht nichts im Weg. Leider ist die Schrift in den Menüs je nach Bildhintergrund nicht immer perfekt lesbar. …weiterlesen