Dell Vostro 3700 im Test

(Notebook)

Ø Gut (2,2)

Tests (3)

Ø Teilnote 2,2

Keine Meinungen

Produktvarianten
  • Vostro 3700 (4GB, Core i7-720, 500GB)
  • Vostro 3700 (Core i3-350M, 250GB)

Tests (3) zu Dell Vostro 3700

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • Produkt: Platz 2 von 5

    Note:2,2

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Getestet wurde: Vostro 3700 (Core i3-350M, 250GB)

    „Plus: Großes, helles LCD; Spieletauglich.
    Minus: Unter Volllast relativ laut.“  Mehr Details

    • notebookinfo.de

    • Erschienen: 07/2010

    „gut“ (2,8)

    Getestet wurde: Vostro 3700 (Core i3-350M, 250GB)

    „Schreibtischtäter aufgepasst! Hier kommt das Highend-Business-Notebook. Es ist mit schnellem Prozessor, gutem Arbeitsspeicher und riesiger Festplatte gerüstet. Der Dell Vostro 3700 meistert nicht nur alle gängigen Büroanwendungen, sondern auch Grafikbearbeitung ist möglich. Auch das eine oder andere aktuelle Spiel kann darauf gespielt werden. ...“  Mehr Details

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 06/2010

    „gut“ (84%)

    Getestet wurde: Vostro 3700 (4GB, Core i7-720, 500GB)

    „Dell ist es insgesamt gelungen ein Einstiegsbusinesspaket mit umfangreichen Features zum günstigen Preis zu schnüren. Zudem kann das Vostro 3700 weitestgehend an die persönlichen Leistungsbedürfnisse angepasst werden.“  Mehr Details

zu Dell Vostro 3700

  • Dell Inspiron 17 3780 P14GJ i7-8565U 8GB/1TB+128GB SSD 17" FHD Radeon 520 W10

    (Art # 90748168) 43. 9 cm (17. 3") Notebook, Windows 10 Home , Display: 1920 x 1080, IPS, matt , Intel Core? ,...

Einschätzung unserer Autoren

Vostro 3700 (4GB, Core i7-720, 500GB)

Businessnotebook für Einsteiger

Mit seiner Vostro 3000er Serie richtet sich Dell vorwiegend an kleine und mittlere Unternehmen. Der 3700 spielt dabei die Rolle des großen Bruders und bietet eine starke Anwendungsleistung sowie gute Verarbeitung.

Farblich ist das Notebook in schlichtem Silber, Rot oder elegantem Bronze zu haben. Ein robustes Aluminium-Gehäuse sorgt für Kompaktheit und sportliches Design. Auf technischer Ebene steht ein Windows 7 Professional in der 32-Bit-Variante, angesichts des 4 Gbyte DDR3 Arbeitsspeichers sollte jedoch im Konfigurator gleich die optionale 64er Version gewählt werden. Zusammen mit einer üppigen 500 GByte Festplatte werden die täglichen Büroarbeiten vom schnellen Vierkerner Intel Core i7 720QM problemlos sicher gestellt. Filme erledigt eine Nvidia GeForce GT 330M, heftige Power-Games sollten man damit freilich meiden. Und natürlich darf im Bereich der Business-Notebooks die persönliche Identifikation per Fingerabdruck nicht fehlen. Abgerundet wird das Paket von den Serviceleistungen. Hier bietet Dell permanente Software- und Hardware- Unterstützung an, der Vor-Ort-Service gilt für ein Jahr, kann jedoch optional gegen Aufpreis auf 3 Jahre ausgedehnt werden.

Überzeugend ist das 17,3-Zoll-Display (1.600 x 900 Pixel). Es ist gleichmäßig ausgeleuchtet, entspiegelt und besticht durch klare Farbdarstellung – zweifellos ein Segen für die Augen im anstrengenden Büroalltag. Negativ fällt die von notebookinfo.de untersuchte Geräuschentwicklung auf. Mit einem Wert von knapp 50 Dezibel unter Maximalbelastung ist ein entspannter Genuss von DVDs kaum noch möglich. Auch die schwache Akkulaufzeit (1 ½ Stunden im WLAN-Test) fällt auf, ist aber nicht weiter schlimm. Schließlich ist das Notebook für den Außeneinsatz ohnehin zu groß und zu schwer (3 kg).

Es überrascht, dass Dell seine Vostro-Serie explizit für kleine Firmen bewirbt. Sowohl vom äußeren Eindruck als auch der technischen Ausstattung passt der Vostro 3700 auch in jedes Großunternehmen. Wer über den etwas lauten Lüfter hinweg sieht, trifft hier zweifellos eine gute Wahl. Dell verkauft das Modell für 1.039 Euro, bei amazon ist es mit einigen Spezifikationen (Farbe, Service etc.) für 1.295 Euro zu finden.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dell Vostro 3700

Bildseitenverhältnis 16:9
Ausstattung
Optisches Laufwerk DVD-Brenner

Weiterführende Informationen zum Thema Dell Vostro 3700 können Sie direkt beim Hersteller unter dell.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen