Dell G3 15 3579 im Test

(Notebook)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
1 Meinung
Produktdaten:
Displaygröße: 15,6"
Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Prozessor-Modell: Intel Core i5-​8300H
Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • G3 15 3579 (i5-8300H, GTX 1050, 8GB RAM, 128GB SSD, 1TB HDD)

Test zu Dell G3 15 3579

    • GIGA.de

    • Erschienen: 06/2019
    • Produkt: Platz 2 von 10

    ohne Endnote

    Getestet wurde: G3 15 3579 (i5-8300H, GTX 1050, 8GB RAM, 128GB SSD, 1TB HDD)

    Pro: Prozessor und Arbeitsspeicher sehr solide; faire Bepreisung.
    Contra: Grafikkarte ist nicht zeitgemäß; kein vorinstalliertes Betriebssystem. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Dell G3 15 3579

  • Dell Gaming Notebook G3 15 3579-9556, 15,6", Full HD, NVIDIA GeForce GTX 1050,

    Das Dell G3 15 3579 - 9556 mit aktuellem Intel Core i5 - 8300H Prozessor (2, 3 GHz) , 8 GB DDR4 - RAM und NVIDIA GeForce ,...

  • DELL G3 15 3579 Notebook i5-8300H SSD Full HD GTX1050 ohne Windows

    • Intel® Core™ i5 - 8300H Prozessor (bis zu 4 GHz) , Quad - Core • 39, 6 cm (15, 6") Full HD 16: ,...

  • Dell G3 15 3579 (15.60", Full HD, Intel Core i5-8300H, 8GB, 128GB, 1000GB, SSD,

    (Art # 11620440)

  • Dell G3 15 3579-XP2KR i5-8300H 8GB/1TB+128GB SSD 15" FHD GTX 1050 nOS

    (Art # 90731164) 39. 6 cm (15. 6") Notebook, ohne Betriebssystem , Display: 1920 x 1080, IPS, matt , Intel Core? ,...

  • Dell G3 3579 15 Zoll Full HD Intel Core i5-8300H 8 GB RAM 1128 GB SSHD

    Display: 15, 6 Zoll (39, 624 cm) | Auflösung: Full HD (1. 920 x 1. 080 Pixel) | Prozessor: Intel Core i5 - 8300H | RAM: ,...

  • Dell Gaming Notebook G3 15 3579-9556, 15,6"", Full HD, NVIDIA GeForce GTX 1050,

Kundenmeinung (1) zu Dell G3 15 3579

1 Meinung
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

G3 15 3579

Performante und elegante 15-Zöller unter 1.000 Euro mit Spieletalent

Stärken

  1. wertige, zurückhaltende Gehäuse-Optik
  2. spieletaugliche Grafikkarten

Schwächen

  1. relativ breiter Displayrahmen
  2. kein USB-C-Anschluss

Das 15-Zoll-Notebook von Dell ist ein waschechter Desktop-Ersatz für unter 1.000 Euro. Das etwas über 2 kg schwere Gerät ist mit verschiedenen Intel-Prozessoren erhältlich und kommt wahlweise mit einer flotten M.2-SSD oder einem Intel-Optane-Hybridlaufwerk als Speicherlösung. Die Varianten mit M.2-SSD sind hier klar vorzuziehen, da sie konsistent bessere Lese- und Schreibraten bieten dürften. Die Geschwindigkeit im Alltag dürfte bei allen Varianten gut sein. Für 3D-Anwendungen und Games stehen Nvidias GTX 1050 oder GTX 1050 Ti parat. Beide haben noch ausreichend Leistung für aktuelle 3D-Games, wenn auch nicht mit hohen Detailstufen. Das Gehäuse ist optisch eher neutral gehalten, macht aber einen wertigen Eindruck. Einzig der dicke Bildrahmen lässt das Ganze etwas altbacken wirken.

Datenblatt zu Dell G3 15 3579

Subwoofer fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook vorhanden
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Matt
Paneltyp IPSinfo
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Konnektivität
Anschlüsse 1x 2-in-1-SD-/MicroMedia-Karte, 2x SuperSpeed USB 3.1 Typ A, 1x USB 2.0, 1x Stromversorgungs-/Gleichstrom-Eingangsbuchse, 1x HDMI 2.0, 1x Gigabit-Ethernet RJ-45, 1x Kopfhörer/Mikrofon
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kensington-Schloss vorhanden
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 56 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 38 cm
Tiefe 25,8 cm
Höhe 2,27 cm
Gewicht 2530 g

Weiterführende Informationen zum Thema Dell G3 15 3579 können Sie direkt beim Hersteller unter dell.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ultra-Nett

Computer Bild 4/2012 - Infos gut ausgestattet: WLAN* ist Betriebssystem: Virenschutz: Trend ebenso an Bord wie Bluetooth, etwa Dauer des Schutzes: 60 fürs drahtlose Übertragen von Da- Büroprogramm: ten aufs Smartphone. Zudem gibt's funktionen von Word und 2011 (Messenger, Writer, ein zweites, flott startendes Be- Brennprogramm: - triebssystem (Bild unten). Prima: Anschlüsse: 3 USB 2.0 Das Display ist fast vollständig ent- 1 Netzwerk (100 Mbit), 1 spiegelt, und alle Anschlüsse sind gut platziert. …weiterlesen

Notebooks: unterwegs in die dritte Dimension

PCgo 10/2011 - FAZIT: Als Multimedia-Notebook auf Reisen macht der mit 2,5 kg relativ leichte LG-Mobilrechner eine gute Figur, für anspruchsvolle 3D-Spiele ist es ungeeignet. 16,4-ZOLL-3D-NOTEBOOK Sony Vaio VPCF21Z1E Sony hat das Vaio VPCF21Z1E in ein elegantes, kantiges Klavierlackgehäuse gepackt. Die beiliegende Shutterbrille ist ein Sony-Modell, das auch bei den hauseigenen 3D-Fernsehern verwendet wird. Als Grafikchip setzt Sony den GeForce 540M ein. …weiterlesen

HP Pavilion DV2-1050EG

PC-WELT 7/2009 - Sein Rechentempo liegt mit 46 Punkten im Sysmark 2007 immerhin knapp über dem von Netbooks mit Atom-CPU, aber selbst die günstigsten Laptops mit Doppelkern-Prozessor deklassieren das DV2 deutlich. Die Einsteiger-Grafikkarte von ATI reicht für ältere Spiele aus. Sie drückt aber die Akkulaufzeit auf weniger als drei Stunden. Ein optisches Laufwerk fehlt dem DV2. Mit seinen 1,7 Kilogramm ist es vergleichsweise schwer. …weiterlesen

Der neueste Test erschien am 16.06.2019.